Zum Inhalt wechseln

Foto

Der Fahrwerks-Empfehlungs-Thread

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
359 Antworten in diesem Thema

#341
OFFLINE   RoBop

RoBop

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 304 Beiträge
    Herkunft: Bayreuth Bundesland
  • Mein BMW: 87er Rost

So. Ich hab jetzt das H&R 30/30 montiert. Ich muss sagen das sich der wagen jetzt einfach total geil fährt. Er nimmt strasenunebenheiten viel geschmeidiger, ist leiser im innenraum (kein knarzen mehr) und liegt besser in kurven.

 

Um dem aussehen etwas entgegenzuhelfen habe ich vorne 9mm federunterlagen montiert und hinten habe ich mir zusätzlich 15mm unterlagen machen lassen.

 

Links normale unterlagen, rechts die dicken

2016-06-30_15.00.24.jpg

 

15mm zusatzunterlage hinten:

2016-06-30_17.32.30.jpg

Und so steht die karre jetzt da:

2016-07-01_10.00.27.jpg

2016-07-01_10.00.52.jpg

 

Sieht top aus!

 

Ich bin auch schon seit Jahren von H&R überzeugt. Ob nur Federn oder komplettes Monotube Gewinde, es fährt sich alles super.

Nur muss ich meine momentanes Gewinde überholen. Die gelbverzinke Oberfläche ist etwas unschön geworden. Überlege, ob ich die Federbeine pulvern lasse.

H&R würde das Fahrwerk wenn dann selbst überholen. Vorab würde ich eine Kostenermittlung bekommen. Ich befürchte, dass sie alles tauschen würden.

 

Der Vorteil, 2020 bekäme mein 87er VFL auch theoretisch ein "H", trotz Monotube. Ich weiß nicht, ob das auch mit anderen Herstellern funktioniert. Vielleicht sind die nächsten Zeilen auch für andere interessant.

 

Laut einem TÜV-Sachverständigen ginge das momentan nur mit diesem Monotube von H&R, da es in den 90ern wohl eins der ersten Gewindefahrwerke für die Straße war, somit zeitgenössisch.

Hier ein Auszung der Email vom Sachverständigen:

 

Das älteste Teilegutachten für 29577 ist aus Februar 1995.

Hiermit wären also Fahrzeuge ab Baujahr 1985 (nicht älter) für eine H-Zulassung abgedeckt.

 

Jedoch gibt es ein altes Gutachten von 95 und eins von 2000 für die neue Version. Die neue Version hat statt einer Hauptfeder an der VA nun 2 Federn. Meins hat natürlich das neue Gutachten.

Damit diese nicht mehr zeitgenössische technische Änderung bei der Zuteilung eines H-Kennzeichens anerkannt werden kann, müssten nach der erstmaligen Ausstellung des Teilegutachtens in der geänderten Version  30 Jahre vergangen sein, d.h. mein E30 mit Fahrwerksumbau könnte im Jahre 2020 ein H-Kennzeichen erlangen. So der TÜV-Prüfer....

 

Habe es mir schriftlich per Email schicken lassen :rauchen:



#342
OFFLINE   LK10

LK10

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 22 Beiträge
    Herkunft: Kreis LIPpe Bundesland
  • Mein BMW: BMW E30 318i (Baujahr: 1988)

Hast du mal gemessen ?

 

So ich war mal heute beim TÜV da ich den E30 mal langsam auf die Straße bringen wollte. Aber es kommt ja wie es kommen muss, er bekommt keinen TÜV. 

Wieso? 

 

Federn hinten passen nicht, das von ST gelieferte Fahrwerk hat eine Vorgabe für die hinteren Federn. Ab Baujahr 11/88, meiner ist 04/88 - habe ich leider vorher nicht nachgeschaut. 

Also müssen jetzt wahrscheinlich neue Federn her, meine Laune ist im Keller ...



#343
OFFLINE   dischi

dischi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 35 Beiträge
    Herkunft: Wurzbach Bundesland
  • Mein BMW: Cabrio 325i
  • eBay: m4rkus-90
Hi zusammen,
ich suche für mein Cabrio 325i ein neues Fahrwerk.
Mein jetziges ist viel zu tief und zu Hart.
Erkenne leider weder auf den Federn noch auf den Dämpfern was es war um einen Anhaltspunkt für eine neue Höhe zu haben.

Mein Plan ist auf jedenfall Bilstein B4 nur welche Federn?
Dachte an H&R oder Eibach in 30/30 oder 40/30.

Möchte dann später auch die Lenso BSX in 16 Zoll? montieren ohne Kanten umlegen zu müssen.

Könnt ihr mir Tipps geben?
Glaube auf Seite 16 ist ein Cabrio von JesseJames oder wie war der Name??? da gefällt mir die Höhe echt gut.

#344
OFFLINE   ChocolateBks

ChocolateBks

    Vom E30 besessen!!! Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.341 Beiträge
    Herkunft: Köln Bundesland
  • Mein BMW: 325i E30 24V

Hi

 

Habe das H&R Cup Kit in 60/40 verbaut, hinten mit dem Schlechtwegepaket und vorne mit den dünnsten Unterleggummis.

Fahrwerk ist nun ca. 5.000Km verbaut.

Würde gerne tiefer kommen. Welche Federn könnt Ihr mir empfehlen?

 

http://www.bilder-up...-1498771042.jpg

 

 

Danke


  • BmwMarkant gefällt das
Eingefügtes Bild

#345
OFFLINE   Schneebrunzer

Schneebrunzer

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: AT Bundesland
  • Mein BMW: 318i 2türig BJ90

Hallo,

​bin neu hier und stelle, nachdem ich den kompletten Fred durchgesehen habe, ohne klüger geworden zu sein, folgende Problemstellung in den Raum:

Mein Koni-G&M Fahrwerk ist, nach fast 15 Jahren mehr oder weniger schwerem Einsatz und einigen Standzeiten, fix und fertig. Nun ist die Frage was rein soll. Da ich inzwischen keine 20 mehr bin, soll was nicht ganz so tiefes rein. Etwas weniger hart wär auch nicht falsch. Habe bei der bisherigen Recherche folgende drei Optionen gefunden:

1) Eibach-Bilstein B12 Pro-Kit 30-40/30mm (ca. 580,--) --> Befürchtung: zu hart
​2) H&R Cup Kit Comfort - 35/35mm (ca. 470,--) --> Befürchtung: Hängearsch, weil vo+hi gleich
​2) AP 40/30mm (ca. 230,--) --> Befürchtung: billiges Zeugs und event. zu hart

 

Hat wer einen Tipp für mich? Möchte kein brettlhartes Fahrwerk, keinen Hängearsch und auch keine schleifende is-Lippe. Ah ja, und vorne hochbeinig will ich schon gar nicht!

Danke im Voraus,
​S.Brunzer


Bearbeitet von Schneebrunzer, 21. Juli 2017 - 09:08.


#346
ONLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.329 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Wichtig wäre noch zu wissen was für eine Karosserievariante und falls Limo VFl oder NFL.

 

Gruß Sebb



#347
OFFLINE   sirofpatrick

sirofpatrick

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 192 Beiträge
    Herkunft: Mannheim Bundesland
  • Mein BMW: 335i vVFL, 325i M50, E34

Hallo,
​bin neu hier und stelle, nachdem ich den kompletten Fred durchgesehen habe, ohne klüger geworden zu sein folgende Problemstellung in den Raum:

ein Koni-G&M Fahrwerk ist, nach fast 15 Jahren mehr oder weniger schwerem Einsatz und einigen Standzeiten, nun fertig. Nun ist die Frage was rein soll. Da ich inzwischen keine 20 mehr bin, soll was nicht ganz so tiefes rein. Etwas weniger hart wär auch nicht falsch. Habe bei der bisherigen Recherche folgende drei Optionen gefunden:

1) Eibach-Bilstein B12 Pro-Kit 30-40/30mm (ca. 580,--) --> Befürchtung: zu hart
​2) H&R Cup Kit Comfort - 35/35mm (ca. 470,--) --> Befürchtung: Hängearsch, weil vo+hi gleich
​2) AP 40/30mm (ca. 230,--) --> Befürchtung: billiges Zeugs und event. zu hart

Hat wer einen Tipp für mich? Möchte kein brettlhartes Fahrwerk, keinen Hängearsch und auch keine schleifende is-Lippe. Ah ja, und vorne hochbeinig will ich schon gar nicht!

Danke im Voraus,
​S.Brunzer

Also das Bilstein B12 ist mit Abstand das härteste der drei.

Das AP bin ich schon im Touring gefahren und für das Geld ist es vollkommen in Ordnung.

Das H&R kenne ich nur in der normalen Variante, welches genug Restkomfort bietet. Ich glaube der Mirko hat das H&R Konfort in seinem M30 Cabrio drin.
  • Schneebrunzer gefällt das

#348
OFFLINE   FloTec

FloTec

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.420 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 325e
Also ich wuerde die 2) nehmen. ;-)










Aber nicht das AP- Fahrwerk. Die Qualitaet ist wohl nicht mehr so gut. :klug:

MfG Florian


#349
OFFLINE   Schneebrunzer

Schneebrunzer

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: AT Bundesland
  • Mein BMW: 318i 2türig BJ90

Danke schon mal für die flotten Antworten.
 

Wichtig wäre noch zu wissen was für eine Karosserievariante und falls Limo VFl oder NFL.

 

Gruß Sebb

--> 318i, NFL, 2-türig, BJ90, 117tkm, 7x15 Alu mit 205/55/15 Goodyear Speed Grip
 

 

Also das Bilstein B12 ist mit Abstand das härteste der drei.

Das AP bin ich schon im Touring gefahren und für das Geld ist es vollkommen in Ordnung.

Das H&R kenne ich nur in der normalen Variante, welches genug Restkomfort bietet. Ich glaube der Mirko hat das H&R Konfort in seinem M30 Cabrio drin.

--> dann scheidet das Bilstein wohl aus, danke für die Info; beim Begriff "Restkomfort" bin ich immer etwas skeptisch, weil das heißen kann, dass die Bandscheiben zwar drin bleiben, man aber trotzdem 3 Tage lang Rückenschmerzen hat. Wäre das originale M-Fahrwerk noch zu haben, würd ich wahrschienlich das nehmen, auch zwecks "Original"
--> wo ist das AP von der Härte her einzuordnen?
 

 

Also ich wuerde die 2) nehmen. ;-)










Aber nicht das AP- Fahrwerk. Die Qualitaet ist wohl nicht mehr so gut. :klug:

--> Das H&R wäre vom Preis her mein Favorit, aber ich fürchte wirklich den Hängearsch bzw. eine unausgeglichene Optik. Hat da jemand Erfahrung damit? Steht er mit gleicher Tieferlegung an VA und HA halbwegs gerade da, Keilform brauch ich eh nicht. Zum einfach mal kurz ausprobieren sind 470,-- eigentlich zu viel.


​Ach ja, und ich fahre den alten Herrn nur bei Schönwetter und auch nur gelegentlich...keine 1000km im Jahr!


Bearbeitet von Schneebrunzer, 21. Juli 2017 - 09:10.


#350
ONLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.329 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Beim NFL hast du entweder Keil oder Hängearsch weil die hinteren Radläufe tiefer sind als beim VFL, wenn also der Schweller parallel zum Boden ist, stehen die Hinterräder immer tiefer im Radhaus als die vorderen. Mit Erfahrungen zu den genannten Fahrwerken kann ich leider nicht dienen.

 

Gruß Sebb



#351
OFFLINE   GFAP69

GFAP69

    Weinbergcrouser Geschlecht

  • Mitglied
  • 429 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Dahn Bundesland
  • Mein BMW: BaurTC2 316i M10

Ich fahre  AP (40/30) im NFL und bin zufrieden.

Gegen den Hängear... gibt es ja dicker Federunterlagen vom E36.. Das hatte ich auch schon probiert, gefiel mir aber nicht wirklich.

 

Gruß Jürgen



#352
OFFLINE   FloTec

FloTec

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.420 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 325e

Steht er mit gleicher Tieferlegung an VA und HA halbwegs gerade da

 

Ich hab' das Kit an meinem VFL verbaut und er steht gerade da. Ist schon recht komfortabel, lohnt sich also. :meinung:


  • Schneebrunzer gefällt das

MfG Florian


#353
OFFLINE   Schneebrunzer

Schneebrunzer

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: AT Bundesland
  • Mein BMW: 318i 2türig BJ90

Ich fahre  AP (40/30) im NFL und bin zufrieden.

Gegen den Hängear... gibt es ja dicker Federunterlagen vom E36.. Das hatte ich auch schon probiert, gefiel mir aber nicht wirklich.

 

Gruß Jürgen

 Also auch mit 40/30 AP gibt's n'Hängearsch??? :O



#354
ONLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.329 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Gegen den Hängear... gibt es ja dicker Federunterlagen vom E36.

 

Klar, aber dann hat man halt wieder nen Keil, also muss man sich einfach überlegen womit man eher leben kann.

 

Gruß Sebb



#355
OFFLINE   GFAP69

GFAP69

    Weinbergcrouser Geschlecht

  • Mitglied
  • 429 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Dahn Bundesland
  • Mein BMW: BaurTC2 316i M10

Sieht so aus.

 

Ich hoffe das der Verkleinerer das nicht zu sehr entstellt.

Angehängte Grafiken

  • k-IMG_20170722_145310.jpg

  • Schneebrunzer gefällt das

#356
OFFLINE   Schneebrunzer

Schneebrunzer

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: AT Bundesland
  • Mein BMW: 318i 2türig BJ90

Ich hab' das Kit an meinem VFL verbaut und er steht gerade da. Ist schon recht komfortabel, lohnt sich also. :meinung:

Also ich denke, ich werd's mal mit dem H&R Cup Kit Comfort - 35/35mm versuchen. Hoffe es ist kein Griff in den Allerwertesten.
​Um dem Hängea.... vorzubeugen besorg ich mir auf gleich die Federunterlagen vom E36. Frage dazu: Passen die generell? Oder gibt's da eine spezielle Teilenr.? Oder müssen die angepasst werden?  8-/ Und an der VA die originalen Unterlagen lassen? Fragen über Fragen!


Bearbeitet von Schneebrunzer, 26. Juli 2017 - 11:45.


#357
OFFLINE   luca

luca

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 800 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: DAH Bundesland
  • Mein BMW: 325iA Cabrio VFL

Fahre Bilstein B6 mit Eibach 30mm und bin mehr als zufrieden. Toller Fahrkomfort gepaart mit Sportlichkeit. Bilder sind auf meinem Profil.

Vergleichbar mit M-Technik, aber etwas Keilform und das ohne dicke Federunterlagen.


Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

 


#358
OFFLINE   Schneebrunzer

Schneebrunzer

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: AT Bundesland
  • Mein BMW: 318i 2türig BJ90

Fahre Bilstein B6 mit Eibach 30mm und bin mehr als zufrieden. Toller Fahrkomfort gepaart mit Sportlichkeit. Bilder sind auf meinem Profil.

Vergleichbar mit M-Technik, aber etwas Keilform und das ohne dicke Federunterlagen.

Nur an der VA? Oder wie kommst du zum Keil?



#359
OFFLINE   luca

luca

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 800 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: DAH Bundesland
  • Mein BMW: 325iA Cabrio VFL

Hab das komplette Fahrwerk incl. der Federunterlagen vo. und hi. getauscht. Hinten sind die Standartunterlagen drin, vorne auch. So sah er nach dem Einbau der Komponenten aus. Die Keilform ist nur ganz leicht, ist mir auch ganz recht so.


Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

 


#360
OFFLINE   nicjasno

nicjasno

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 705 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Maribor, Slowenien
  • Mein BMW: 325i Touring
  • eBay: vsejasno

Ein Freund fragt nach einem guten Track/Strassen Fahrwerk für seinen 320is. Im Moment hat er B8 Stossdämpfer und Vogtland Federn (BMW 3er E30 3/1 3/R Limo Cabrio 6 zyl) (Artikelnummer: 390387122851) verbaut, sind ihm aber angeblich zu weich. Was schlägt ihr vor?


Die restauration meines e30 in bildern: https://www.dropbox....0c8oKt7ihKshfaa

Laufender Spritverbrauch: https://www.spritmon...cht/687230.html