Zum Inhalt wechseln

Foto

Aux In Anschluss/Klinkenstecker + Line Out an originalen BMW Radios nachrüsten

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Umrüstung eines Business CD auf Aux-In zum Anschluss eines mp3players:

Es gibt im Netz ja schon ein paar Anleitungen zu dem Thema, ich finde diese aber allesamt nicht optimal und versuche hier meine Erfahrungen so zusammenzuschreiben, dass sie jeder mit minimalen Elektronikkentnissen versteht und auch ohne großartige Lötkenntnisse nachmachen kann.



Ich hab den Umbau schon an mehreren Radios getestet:


Business CD (alte Version)



Business RDS mit Wechsleranschluss



Reverse und Reve
rse RDS



Bei folgenden Radios bin ich gescheitert:

Business CD neue Version mit 2 Displays (bei diesem lässt sich aber der Line Out realisieren)


Reverse RDS neue Version [Update: Hat doch geklappt, Foto unten!]


____________________________________________________________________


Im Folgenden zeige ich den Umbau anhand meines Business CD, ich werde später noch Detailfotos der anderen Radios einstellen, im Endeffekt ist die Vorgehensweise identisch.

Zur Qualität des Umbaus lässt sich sagen, dass ICH soweit zufrieden bin, das Signal ist deutlich besser als bei Benutzung von FM Transmittern o.ä. allerdings muss ich auch anmerken, dass der User 324td bei seinem von mir umgebauten Radio ein übersteuern hatte. Es gibt wohl Wege, dass mit einem Regler auszugleichen, bei mir im Cabrio mit normalen Boxen ohne viel Schnickschnack ist die Soundqualität jedenfalls vollkommen ausreichend.

Material und Werkzeug:

- Lötkolben und Zubehör
- Radio
- kleinere Torx-Bits
- Klinkenkabel (min 0,3m Kabel)
- Optional 2 Chinchkabel

Als erstes öffnen wir das Radio. Nicht einfach am Deckel reißen, sondern am Rand mit einem kleinen Schraubendreher hebeln.

Der nächste Schritt ist der Ausbau des CD Laufwerks. Es wird von 4 Torxschrauben an allen 4 Ecken gehalten. Vorne rechts müssen wir zuerst außen am Gehäuse ein Blechteil abschrauben um an die Torxschraube zu kommen.
Dann noch den Stecker mit den vielen blauen Kabeln vorsichtig mit dem Fingernagel abhebeln und das Laufwerk aus dem Gehäuse nehmen.





Auf dem Bild sehen wir jetzt das Innenleben des Radios. Wir haben vor, ein Signal des mp3players dem Radio unterzuschummeln. Das passiert an dem Stecker, mit dem auch das Laufwerk mit dem Radio verbunden ist. Die folgende Skizze zeigt die Belegung dieses Steckers.
Für uns interessant sind davon nur 3 Kontakte, links, rechts und Masse. (Pin 1-3 ,L/R/GND)

Am besten löten wir das Klinkenkabel von unten an, da die Kontakte von unten besser zu erreichen sind. Als erstes müssen wir aber das Klinkenkabel ins innere des Radios führen. Dafür bohren wir ein Loch in das Gehäuse, am besten an der Seite über dem Anschluss für das Antennenkabel.

Kabel abisolieren, Schirmung zusammendrehen und die Enden verzinnen, dann ab ins Gehäuse.

Dort erstmal einen Knoten machen, damit wir unsere Lötstellen nicht wieder auseinanderreißen bei der Montage. Danach das Kabel irgendwie elegant auf die Unterseite des Radios führen.

Jetzt die Kabel anlöten, Pin1 -> links; Pin2 -> Masse (Schirmung); Pin3 -> rechts.

Man könnte die Kontakte jetzt noch in Heißklebe ertränken, ich würde damit aber auf jeden Fall bis nach dem ersten Test warten :D
Also als nächstes erstmal alles wieder zusammenbauen und einen Testlauf starten.



Das war soweit schon der Anschluss des Klinkenkabels, das Signal des mp3players ist dem CD Signal übergeordnet, sodass wir bei Anschluss eines Players keinen Mischmasch hören, sondern nur den Sound aus dem mp3player. Allerdings muss zum Betrieb per mp3, das Radio auf CD Funktion gestellt werden. Wenn nun der nächste Track angewählt wird, wird die Wiedergabe kurz unterbrochen. Daher ist es am besten, eine CD mit nur einem einzigen 80-minütigen Track zu brennen.
Ich habe mir so einen Track mit dem Programm (? - Erinnerung ist weg :D) erstellt, leider ist die Sounddatei 20mb groß, da überlege ich mir noch was!
Hier die Datei zum Download, einfach als Audio CD brennen! -> http://uploaded.to/file/u0x960

Soviel zum Aux In.
_____________________________________________________________________________

Es ist ebenfalls möglich, ein Line Out an vielen Radios nachzurüsten. So kann ein externer Verstärker angeschlossen werden und aus einem optisch unauffälligen Radio richtig Bumms kommen.
Dafür müssen wir das Signal VOR dem internen Verstärker abgreifen.

Hier sieht man den IC, an dem wir uns die passenden Punkte abgreifen. Es handelt sich hier um die Arme 4-7 auf der rechten IC Seite. (OUT LF-RR)


Auf dem Bild ist soweit alles beschrieben, wir müssen nur noch unsere Chinchkabel an die richtigen Stellen anlöten. Auch hier erst abisolieren, verzinnen, ins Innere des Radios führen, Knoten machen und dann NACH den Kondensatoren (linke Seite) an die Pins anlöten.

Masse kann man sich irgendwo von der Platine abgreifen, entweder man nimmt einen vorhandenen Punkt oder man macht mit einem Cuttermesser ein wenig von dem grünen
Zeugs ab. Am besten mit dem Multimeter gegen das Gehäuse messen um zu checken das ihr richtig liegt.

Wie das ganze funktioniert könnt ihr in dem angehängten Youtube Videos sehen.




Das mit dem Line Out habe ich auch an einem Business CD der neueren Generation erfolgreich realisiert, bei allen anderen sollte es aber auch möglich sein. Im Endeffekt ähneln sich die Radios alle sehr, mit ein bisschen Einsatz eines Multimeters sollte man es hinbekommen, diese Anleitung auf andere Modelle zu übertragen.

__________________________________________________________________________________

Anbei noch Fotos von den anderen Radios, bei genaueren Nachfragen meldet euch per PN.


Business CD neue Version, Rückseite Kontakt für die Chinchkabel Line Out:



Bei den anderen Radios haben wir den länglichen Stecker für die Verbindung zum CD Laufwerk nicht, daher gehen wir mit den Kabeln direkt an den IC TDA7318 ran ... Dabei sind interessant die Punkte 10 und 14 in der 2. Zeichnung. Auch hier gilt wieder, dass wir das Kabel erst hinter den Kondensatoren anlöten.

Reverse RDS Kontakte Rückseite für Line Out:
[FONT=Verdana][SIZE=2]

diverse andere Reverse/Reverse RDS, da gibt es die unterschiedlichsten Versionen, hier die Punkte zum anlöten des Klinkenkabels:


Bussiness RDS:


Das Kassettendeck wird nicht mehr angeschlossen, es erscheint im Display "ERROR" aber er spielt dann die Mucke vom mp3player. Dafür einfach die Anschlüsse rechts und links rausziehen, man kann das Laufwerk komplett entfernen oder es einfach drin lassen.

Reverse RDS (neue Version):

[FONT=Verdana][SIZE=2]

Rechts die Anschlüsse für einen Line Out, links oben die Pins für den Aux-In. Bisher habe ich nicht geschafft das Kassettenlaufwerk zu überlisten, d.h. eine Kassette muss eingelegt werden damit das Radio das mp3 Signal abspielt, ob auf der Kassette etwas drauf ist oder nicht spielt keine Rolle, da das Mp3-Signal dem Kassettensignal übergeordnet ist.



Beim "alten" Reverse/Reverse RDS muss die Kassette auch noch überlistet werden, dazu schreibe ich später was, momentan muss das erstmal reichen! Alternativ kann auch hier einfach eine Kassette eingeschoben werden.


[FONT=Verdana][SIZE=2]Beste Grüße und viel Spaß beim basteln,

Phil

Alle die diesen Beitrag wie auch immer gefunden haben ohne hier angemeldet zu sein können mich auch gern unter pilly[at]hotmail.de erreichen!

Bearbeitet von Pilly, 25. Januar 2012 - 14:18.


#2
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Weiter gehts mit ein paar neuen Erkenntnissen:



Bavaria C II:
DSCI0558.JPG

Bavaria C Reverse:
Bavaria C Reverse.JPG

Wer dazu Fragen hat, Unterstützung benötigt oder sich das ganze nicht zutraut möge sich gern per PN bei mir melden.

Momentan versuche ich gerade, das bisher (bis auf 2 Ausnahmen) nötige einschieben der Kassette zu umgehen, dann wird es natürlich ein weitere Update geben.

Gruß Phil

Angehängte Grafiken

  • DSCI0557.JPG
  • bavaria_c.jpg

Bearbeitet von Pilly, 15. März 2012 - 20:21.

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#3
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Update:

1. Die Ausführungen zum BAVARIA C Business RDS sind leider falsch!

2. Das BAVARIA C II benötigt zur Verzerrungsfreien Wiedergabe noch 2 Elkos die zwischengelötet werden müssen!
DSCI0558.JPG
Der Punkt oben rechts muss auf Masse gelegt werden, damit kann das einschieben der Kassette umgangen werden. Sobald Masse anliegt denkt das Radio, dass eine Kassette eingelegt ist und spielt die MP3 Musik. Am einfachsten ist eine Konstruktion wie ich sie unten beim Reverse RDS mit IPhone Dockkabel gebaut habe mit einem Druckschalter, mit dem dann Masse zugeschaltet wird und so zwischen Radio und MP3 Funktion gewechselt wird.

3. Blaupunkt Heidelberg:


DSCI0652.JPG

Unterseite: Lötstellen Signal re/li, Masse schlecht erkennbar darunter (besser selber einmal durchmessen)
DSCI0654.JPG

Oberseite:
Pin an weißem Kabel muss auf Masse (blaues Kabel) gelegt werden um einschieben der Kassette zu umgehen. Erkennbar ist der Druckschalter, der durch den Schlitz für die Kassette betätigt wird. Durch die Blende ist die Konstruktion von außen komplett unsichtbar.
DSCI0653.JPG

4. BMW Reverse RDS (neue Version) mit IPhone Dockkabel + Ladefunktion

Am Edersee sprach mich e30-Renner an, ob nicht eine Kombination mit einem Iphone Dockkabel möglich sei, damit das IPhone während des abspielens und evtl. GPS Funktion usw auch geladen werden kann. Hier meine Lösung:

Zutaten:
12V auf 5V USB Adapter
http://www.ebay.de/itm/KFZ-USB-Adapter-f-iPhone-Ladegerat-LKW-Ladeadapter-12V-/150657863364?pt=Handy_Zubeh%C3%B6r&hash=item2313e88ec4http://rover.ebay.com/roverimp/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574864181&toolid=10001&campid=5336432854&customid=&mpt=[CACHEBUSTER]

Eigene Erfahrung: Vielleicht keinen aus HongKong kaufen, dauert dann etwas :freak:

Iphone Kabel:
http://www.ebay.de/itm/USB-3-5-mm-Klinke-AUX-IN-Dock-Kabel-iPhone-iPod-Adapter-NEU-Cinch-Auto-/120774623365?pt=DE_Handy_PDA_Kabel_Adapter&hash=item1c1eba8085http://rover.ebay.com/roverimp/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574864181&toolid=10001&campid=5336432854&customid=&mpt=[CACHEBUSTER]

Los gehts:

- Den Zigarettenanzünderadapter zerlegen, 90% des Teils ist Plastik. Das kleine etwas das übrig bleibt brauchen wir. Der "Pinökel" des Zigarettenanzünders ist 12V, die Klemmen am Rand Masse!

- Den Klinkenstecker abschneiden und Kabel abisolieren.

- Gemäß der Bilder zusammenlöten!

- Es MUSS mit dem Druckschalter (Konstruktion siehe oben) die Plusleitung unterbrochen werden, da der Adapter auch über den Klinkensteckerteil Masse bekommt und damit das Laden nicht sicher unterbrochen wird.

- Warum der Aufwand mit dem Schalter? Bei mir hat das Laden bei gleichzeitiger Wiedergabe minimale Störgeräusche ergeben, vielleicht aufgrund der schlechten Qualität des Kabels, keine Ahnung. Daher die Lösung, dass manuell gewählt wird ob geladen wird oder nicht. So muss man auf der 20min Tour zum einkaufen nicht laden, kann aber bei der 5tkm Urlaubsfahrt zwischendurch nachladen. Bei dem Krawall den ein E30 auf der BAB im Wind verursacht hört ihr von den Störgeräuschen nichts, versprochen ;-)

Bilder:
DSCI0684.JPG

Bei Fragen schreibt mir gern ne PN, wer sich das ganze selber nicht zutraut kann sich auch gern melden, ich hab schon für einige Talker Radios umgebaut und bisher eigentlich nur positives Feedback bekommen!

Gruß Phil

Edit:
Hier nochmal ein paar Videos wie die Funktion abläuft:


Ich stelle mich hier nur so doof beim Drücken des Schalters an weil ich mit einer Hand die Cam halte und mir daher das Radio immer wegrutschte :-D


Hier hab ich den Druckschalter hinter den Schalter geklebt, von innen wird das dann klar!

Angehängte Grafiken

  • DSCI0683.JPG

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#4
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Noch mehr neues:

Bavaria C II Reverse:

DSCI0825.JPG

Wie beim CII oben 2 Elkos (AX 2,2/63 Elko, axial, 2,2µF/63Volt) zwischenlöten zur verzerrungsfreien Wiedergabe. Vom Verbindungskabel zum Kassettendeck die beiden äußeren Kabel (blaue Markierung) durchtrennen und mit einem Schalter auf Masse legen um zwischen Radio und Mp3 Betrieb umzuschalten und das einlegen einer Kassette zum umgehen.

Wenn man (warum auch immer) das Verbindungskabel vom Tonabnehmer des Laufwerks zur Platine trennt, müssen diese Pins miteinander verbunden werden. (Fragt nicht warum - ist so, sonst kommt keine Mucke. Hat mich nen halben Tag gekostet das rauszufinden :klatsch:)

DSCI0027.JPG

Bavaria C Business RDS:

DSCI0570.JPG

1. Kassettenlaufwerk ausbauen

2021237.jpg

2021238.jpg

und LineOut auf der Rückseite:

DSCI0016.JPG


Und noch was Artfremdes - E39 Business RDS

DSCI0883.JPG

DSCI0885.JPG

oben rechts LineOut, die anderen Pins AuxIn. Wie beim anderen Business RDS wird das Laufwerk (übrigens EXAKT dasselbe) einfach abgesteckt.

Gruß Phil

Die Tage werd ich bei meinem Bavaria C Professional RDS den AuxIn und LineOut machen und außerdem einige LEDs des Displays wechseln - vllt besteht da ja auch Bedarf.

Außerdem habe ich erfolgreich den Kabelbaum zwischen Bedienteil und Empfänger nachgebaut, auch da bei Bedarf PN bevor man 110€ bei BMW lässt.

Noch ein Tip zum CII und CII Reverse:

Wenn das Display Aussetzer hat und einzelne Striche nicht angezeigt werden kann das recht simpel behoben werden.
Bedienpanel abbauen, Display oben ausklicken und rausnehmen. Dann die Pins die in dem weißen Gehäuse sichtbar sind (so kleine Haken) leicht nach innen biegen.

Angehängte Grafiken

  • DSCI0822.JPG
  • DSCI0820.JPG

Bearbeitet von Pilly, 20. März 2012 - 00:45.

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#5
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Danke für die warmen Worte :-)

Austausch LED am C Professional RDS:

DSC_0164.JPG

DSC_0166.JPG

DSC_0168.JPG

DSC_0171.JPG

DSC_0170.JPG

DSC_0169.JPG

Vielleicht kannst du das auch in dem DIY auf e30.de verlinken Tino?

Gruß Phil

PS: Weiß jemand wie man "professionell" Displayfehler beseitigt? Ich meine nicht die Kontaktspray Pfuschlösung sondern schon was nachhaltigeres ohne das Display zu beschädigen. Reinigen der Kontakte mit Isopropanol brachte bei mir nicht den erhofften Durchbruch.

Wer was weiß - ich freu mich über eine PN :-)

Bearbeitet von Pilly, 18. März 2012 - 18:11.

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#6
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Moin,

anbei jetzt die Infos vom Bavaria C Professional RDS.

Am Bedienteil muss bei meiner Lösung im Gegensatz zu der des Kollegen aus dem Links des letzten Posts garnichts getan werden.

Es geht also nur um das Empfangsteil:
2013-02-26 18.31.25.JPG

Da sieht man auch wieder den von vielen anderen Radios bekannten IC TDA7318:
2013-02-26 18.34.13.JPG

Gelötet wird aber von unten:
2013-02-26 18.56.01.jpg

Bei den Becker Radios muss leider immer eine Kassette mitlaufen, aber so klappt der Sound vom Handy einwandfrei.

Ich hab bei mir auch die Kabel für die Verbindung vom Bedienteil zum Interface und dann weiter zum Empfangsteil selber konfektioniert, wer da Hilfe braucht kann mir gern ne PN schreiben.

Gruß Phil

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#7
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Moin,

jetzt wie versprochen die Infos zum Professional RDS - also dem einteiligen Prof. Damit hab ich dann ja auch die absolute Königsklasse durch :-)

Noch ein kleiner Nachtrag: Wenn man das C Prof mit dem Interface und einem Wechsler verbaut hat, muss KEINE Kassette mitlaufen, das Signal wird auch bei abspielen von CDs eingespeist und ist dem CD Signal übergeordnet. Nachteil hier ist, dass die Wiedergabe bei jedem Trackwechsel kurz unterbrochen wird. Trotzdem evtl. interessant, wenn das Laufwerk hinüber ist.

Professional RDS:

2013-03-07 14.29.55.jpg

Der Aux kann recht easy von oben an das Laufwerk angelötet werden, da ist Becker oft sehr hilfreich, die schreiben sogar R/L/GND an die Platine :-R Das ist mir bei mehreren Mercedes Becker Radios schon aufgefallen.

2013-03-07 21.31.18.jpg

Der LineOut ist etwas schwieriger, dafür müssen von unten 4 Schrauben gelöst werden und das Innenleben vom Gehäuse getrennt werden. Dann können die Pins wie auf dem Bild angelötet werden. Wie gehabt, rot=rechts, weiß=links!
Masse hab ich hier der Einfachheit halber oben am Laufwerk mit abgenommen, das braune Kabel.

2013-03-07 21.36.35.jpg

Oft ist bei diesem Radio auch der Knopf etwas hinüber. Im Gegensatz zu den meisten anderen Radios wird man Schwierigkeiten haben "günstig" ein Schlachtradio bei ebay zu finden, die Professional Radios sind preislich ja jenseits von gut und böse.

Der Knopf kann bei der Firma Kormann einzeln bestellt werden:
http://www.kormann-schaetzky.de/index.php/Home

Preis aus 02/2013 war irgendwas von 12€ inkl. Versand.

Eine Anleitung zum Einbau des Knopfes findet man hier:

http://forum.e34.de/thread.php?postid=2279480#post2279480

Viele Grüße,

Phil

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#8
OFFLINE   Raser_E34

Raser_E34

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1 Beiträge

Update:

1. Die Ausführungen zum BAVARIA C Business RDS sind leider falsch!

2. Das BAVARIA C II benötigt zur Verzerrungsfreien Wiedergabe noch 2 Elkos die zwischengelötet werden müssen!
[ATTACH]112797[/ATTACH]
Der Punkt oben rechts muss auf Masse gelegt werden, damit kann das einschieben der Kassette umgangen werden. Sobald Masse anliegt denkt das Radio, dass eine Kassette eingelegt ist und spielt die MP3 Musik. Am einfachsten ist eine Konstruktion wie ich sie unten beim Reverse RDS mit IPhone Dockkabel gebaut habe mit einem Druckschalter, mit dem dann Masse zugeschaltet wird und so zwischen Radio und MP3 Funktion gewechselt wird.

Serwas
Zum Bavaria CII hät ich ne frage, welche Elkos eingelötet gegört?

3. Blaupunkt Heidelberg:


[ATTACH]112798[/ATTACH]

Unterseite: Lötstellen Signal re/li, Masse schlecht erkennbar darunter (besser selber einmal durchmessen)
[ATTACH]112800[/ATTACH]

Oberseite:
Pin an weißem Kabel muss auf Masse (blaues Kabel) gelegt werden um einschieben der Kassette zu umgehen. Erkennbar ist der Druckschalter, der durch den Schlitz für die Kassette betätigt wird. Durch die Blende ist die Konstruktion von außen komplett unsichtbar.
[ATTACH]112799[/ATTACH]

4. BMW Reverse RDS (neue Version) mit IPhone Dockkabel + Ladefunktion

Am Edersee sprach mich e30-Renner an, ob nicht eine Kombination mit einem Iphone Dockkabel möglich sei, damit das IPhone während des abspielens und evtl. GPS Funktion usw auch geladen werden kann. Hier meine Lösung:

Zutaten:
12V auf 5V USB Adapter
http://www.ebay.de/itm/KFZ-USB-Adapter-f-iPhone-Ladegerat-LKW-Ladeadapter-12V-/150657863364?pt=Handy_Zubeh%C3%B6r&hash=item2313e88ec4http://rover.ebay.com/roverimp/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574864181&toolid=10001&campid=5336432854&customid=&mpt=[CACHEBUSTER]

Eigene Erfahrung: Vielleicht keinen aus HongKong kaufen, dauert dann etwas :freak:

Iphone Kabel:
http://www.ebay.de/itm/USB-3-5-mm-Klinke-AUX-IN-Dock-Kabel-iPhone-iPod-Adapter-NEU-Cinch-Auto-/120774623365?pt=DE_Handy_PDA_Kabel_Adapter&hash=item1c1eba8085http://rover.ebay.com/roverimp/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574864181&toolid=10001&campid=5336432854&customid=&mpt=[CACHEBUSTER]

Los gehts:

- Den Zigarettenanzünderadapter zerlegen, 90% des Teils ist Plastik. Das kleine etwas das übrig bleibt brauchen wir. Der "Pinökel" des Zigarettenanzünders ist 12V, die Klemmen am Rand Masse!

- Den Klinkenstecker abschneiden und Kabel abisolieren.

- Gemäß der Bilder zusammenlöten!

- Es MUSS mit dem Druckschalter (Konstruktion siehe oben) die Plusleitung unterbrochen werden, da der Adapter auch über den Klinkensteckerteil Masse bekommt und damit das Laden nicht sicher unterbrochen wird.

- Warum der Aufwand mit dem Schalter? Bei mir hat das Laden bei gleichzeitiger Wiedergabe minimale Störgeräusche ergeben, vielleicht aufgrund der schlechten Qualität des Kabels, keine Ahnung. Daher die Lösung, dass manuell gewählt wird ob geladen wird oder nicht. So muss man auf der 20min Tour zum einkaufen nicht laden, kann aber bei der 5tkm Urlaubsfahrt zwischendurch nachladen. Bei dem Krawall den ein E30 auf der BAB im Wind verursacht hört ihr von den Störgeräuschen nichts, versprochen ;-)

Bilder:
[ATTACH]112801[/ATTACH] [ATTACH]112802[/ATTACH]

Bei Fragen schreibt mir gern ne PN, wer sich das ganze selber nicht zutraut kann sich auch gern melden, ich hab schon für einige Talker Radios umgebaut und bisher eigentlich nur positives Feedback bekommen!

Gruß Phil

Edit:
Hier nochmal ein paar Videos wie die Funktion abläuft:




Ich stelle mich hier nur so doof beim Drücken des Schalters an weil ich mit einer Hand die Cam halte und mir daher das Radio immer wegrutschte :-D




Hier hab ich den Druckschalter hinter den Schalter geklebt, von innen wird das dann klar!





#9
OFFLINE   cagli

cagli

    Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 7 Beiträge
    Herkunft: Pforzheim
  • Mein BMW: 318i
Wenn ich jetzt den Dockinganschluss habe und mein Iphone an einen Navihalter noch fixiere, dann gibt es doch die Musik über mein Radio. Wenn mich jemand anruft und ich annehme, dann höre ich ihn doch auch über mein Radio.

Das Iphone stellt ja sein Mikro um, wenn ich Lautsprecher einschalte, damit man mich auhc von der ferne hört. Ansonsten dämpft er alles ab, bis auf die nahste Stimme am Telefon.
Wenn ich auf Lautsprecher wechsle auf meinem Iphone, damit man mich hört, höre ich die Person nicht mehr über mein Radio.

http://www.ebay.de/itm/Mini-Mikrofon-fur-Apple-iPhone-iPod-mit-3-5-mm-Klinke-/400293248746?pt=Handy_Zubeh%C3%B6r&hash=item5d33563eea

http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-BLUETOOTH-MIKROFON-fur-BLAUPUNKT-Autoradio-TORONTO-410-BT-410BT-extern-/390388804256?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item5ae4fc6aa0

Würde mit diesem Klinkenanschluss das Problem lösen? Da ich in dem Dockinganschluss meine Lautsprecherfunktion mitgebe, könnte ich den Klinkenanschluss nur fürs MIkrofon nutzen... ??? gibt es auch ein Dockinganschluss mit usb, Auxklinke, mikrofonklinke?

Bsp:
Ich krieg anruf. Ich nehme an. Höre den Anrufer über meine Radiolautsprecher. Rede über meinen verstärkten Mikrofon, der am Klinkenanschluss ist, das gleichzeitig sehr nah zu mir liegt. (Am Fenster am Navihalter)

Bearbeitet von cagli, 30. Juni 2013 - 09:38.


#10
OFFLINE   Cab Pat

Cab Pat

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.233 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Bayern Bundesland
  • Mein BMW: 335iC
Line-Out für Kienzle MCR1014


Hallo,

ich denke einige hier im Forum haben schon ein Kienzle MCR1014 oder wollten sich eigentlich eines zu legen, wenn da nicht die fehlenden Vorverstärkerausgänge wären.
Für ein modernes Radio passt es optisch ganz gut in den E30, ist günstig, hat SD, USB, Line-in und geht klanglich voll in Ordnung.
Nach etwas googlen und ein ganz klein wenig Verständnis für Elektronik ist mir die Modifikation des Radios gelungen, welche sich als recht einfach darstellte wenn man mal weiß wie.

Also los geht`s

Radio um das es hier geht:

Eingefügtes Bild

Was man noch braucht, oder die Sache vereinfacht.

Eingefügtes Bild

Gibt`s z.b. bei Reichelt für nicht mal 4€ und passt auf den freien Mini-Iso Anschluss am Radio.
Leider hat Kienzle an dem Stecker nur die Masse rausgeführt.

Darum.....

So sieht das Radio von innen aus.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Wie auf dem Bild zu erkennen sind die vier Leitungen die benötigt werden schon an der richtigen Stelle angelötet.
Leider finde ich im Moment nicht mehr die Belegung welcher Anschluß welcher Kanal ist.
Gegebenfalls müsst ihr es ausprobieren.
Ich glaube es war von Links nach Rechts H/R - H/L - V/R - VL.
Sollte es nicht stimmen kann man ja einfach umstöpseln. :freak:
Die vier Leitungen habe ich einfach in der Nähe des Iso-Steckers aus dem Gehäuse herausgeführt.
Den Iso-Stecker habe ich in den freien Steckplatz eingesteckt und die vier Signalleitungen gekappt.
Die Masse am Iso-Stecker welche für die Cinch Anschlüsse zusammengefasst ist kann bleiben.
An die gekappten Signalleitungen einfach die vier Leitungen von der Platine anlöten und gut isolieren.
Das ganze noch etwas befestigen und fertig.

Das Kienzle spielt jetzt schon einige Zeit mit dem Line-Out und angeschlossener Endstufe problemlos und ohne Pfeifen oder ähnliche Störungen.

Viel Grüße und viel Spaß beim Basteln!

Patrick

Edit: Ein Nachteil der Modifikation ist mir gestern aufgefallen. Die Mute Funktion des Radios funktioniert nicht mehr. Im Display wird es zwar weiterhin angezeigt, aber das Radio spielt munter mit gleicher Lautstärke weiter.

Bearbeitet von Cab Pat, 03. Juli 2013 - 13:58.

Ausreichend Leistung verringert die Wartezeit auf die nächste Kurve !

#11
OFFLINE   Düti

Düti

    Carbrio-Cruisen und eta-Power Geschlecht

  • Mitglied
  • 192 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Bischberg Bundesland
  • Mein BMW: '85 325e, '92 318iC, '92 Alpina B10 3,5/1
  • eBay: drdueti
Hallo,

ich habe an meinem Bavaria Business C einen AuxIn nachgerüstet. Hier kurz die Anleitung:

Bild 1 zeigt die Torxschrauben zum abnehmen der oberen Platine.

Bild 2 zeigt ein Flachbandkabel und ein dünnes grünes Kabel welches mit an oberer Platine und Rest vom Radio hingelötet ist. Also aufpassen und nicht abreißen!!

Bild 3 zeigt die Audioplatine bzw. wo sie steckt.

Bild 4 zeigt meine Lösung der Kabeldurchführung. Ist nicht schön, wenn aber sehr wenig Platz in dem Radio. Wenn jemand eine bessere Lösung hat, bitte melden.

Bild 5 zeigt die Audioplatine. Da auf der Unterseite kein Platz zum Anschluss von Kabeln ist (Kassettenlaufwerk) hab ich die Kabel oben am Chip anglötet. Siehe dazu Bild 6, da stehen die richtigen Pins. Zum Löten musste ich den dicken blauen Axialkondensator kurz auslöten, dann kommt man gut hin.

Bild 6 zeigt einen Ausschnitt aus dem Datenblatt des TEA6300. Auch für Leute, die nen LineOut legen wollen interessant.

Nach Zusammen- und Einbau muss noch eine Kassette ohne Band eingelegt werden, dann schaltet der Ton von Radio auf Line-In um.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Schönen Gruß,

Düti

Angehängte Grafiken

  • 03_Torxschrauben.jpg
  • 05_Vorsicht_Flachband_und_gruenes_Kabel.jpg
  • 06_Platine_mit_Audiochip.jpg
  • 07_Kabeleingang.jpg
  • 08_Loeten.jpg
  • 09_Data_Sheet_TEA_6300.jpg

Bearbeitet von Düti, 14. Februar 2014 - 17:22.


#12
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Das C III ist von innen identisch zum BMW Reverse bzw Reverse RDS - Infos dazu finden sich in Post #1!

Reparatur der "Pixelfehler" am Bavaria C Business RDS und evtl. Tausch der Beleuchtung:

Siehe pdf :-)

Das verlinkte Birnchen ist etwas zu hell, da muss man evtl. nochmal was anderes ausprobieren.

Edit: Kann einer der Moderatoren bitte einmal alle Posts ohne klare neue Infos aus dem Thread löschen?

Angehängte Dateien


Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#13
OFFLINE   Paul_1990

Paul_1990

    Neu hier Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 1 Beiträge
    Herkunft: Osnabrück
  • Mein BMW: 316i
Eingefügtes Bild

Ich habe das hier,.

#14
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
.

Angehängte Grafiken

  • 2013-01-27 17.24.09.jpg

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#15
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 3.193 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Korrekter Aus/Einbau der Blenden von Business RDS/Business CD:


Zum zerstörungsfreien Ausbau/Einbau der kleinen Blenden für die Schrauben muss zuerst das Bedientelement ausgebaut werden. Dafür müssen die Blechverkleidungen unten und oben am Radio abgehebelt werden. Daraufhin sind kleine Haken an der Seite und oben/unten mittig erkennbar, die das Bedienelement mit dem Radiochassis verbinden. Diese vorsichtig lösen und das Teil abziehen. Beim Business RDS ist die elektrische Verbindung kabellos über ein Stecksystem, daher das Bedienteil möglichst gerade nach vorn ausbauen. Beim Business CD müssen noch die kleinen roten Stecker gelöst werden.

Daraufhin liegt das Bedienelement vor euch:

DSCI0039.JPG

Auf der Rückseite sieht man die Konstruktion zur Befestigung der kleinen Blenden, die Messingnasen halten die Teile in Position:

DSCI0042.JPG

Diese Nasen kann man nun vorsichtig mit einem kleinen Schraubendreher hochbiegen und die Blende aufklappen und nach innen wegdrücken. Vorsicht: Die Messingteile sind nicht besonders belastbar mit dem Radio verbunden.

DSCI0043.JPG

Dann hat man die kleinen &"§$?-Dinger in der Hand. Achtung: Die Teile sehen symmetrisch aus, sind es aber nicht, die Nubsis sind an einer Seite länger.

Viele Grüße,

Phil

Angehängte Grafiken

  • DSCI0045.JPG

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D