Zum Inhalt wechseln

Foto

Radio Code deaktivieren - Bavaria CIII

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   LoungeAct

LoungeAct

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 70 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Deutschland Bundesland
  • Mein BMW: 320i Limousine Bj '88
Kann mir einer sagen wie man die Code-Abfrage beim Bavaria CIII deaktivieren kann?

Den Code habe ich aber es nerft das bei jedem Start neu eingeben zu müssen. Habe auch schon im Forum gesucht aber es finden sich nur Anfragen zu "verlorenen" Passwörtern. Das Radio ist wirklich gut habe ich das Gefühl, vielleicht täuscht es mich aber der Klang kommt mir jetzt besser vor.

War das damals überhaupt ein originales e30 Radio? In der Auflistung bei bmwfans war es nicht aufgelistet.

#2
OFFLINE   jenad

jenad

    Moderater Geschlecht

  • Supermoderator, Experte, Motorsportler
  • 15.101 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Bundesland
Bleiben die Sender gespeichert?

#3
OFFLINE   LoungeAct

LoungeAct

    Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 70 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Deutschland Bundesland
  • Mein BMW: 320i Limousine Bj '88
Ja die Sender bleiben gespeichert. Die Abfrage kommt inmer wenn ich das Auto vom neuen starte.

#4
OFFLINE   Janosch1

Janosch1

    der auch mal ans Steuer darf! Geschlecht

  • Mitglied
  • 670 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabriolet, Brokatrot , mit EH Automatik

Dauerplus und Zündungsplus vertauscht?

 

Hast Du da irgendwelche Adapter dazwischen?

Da kann das gerne mal der Fall sein das die zwei vertauscht sind.

 

Wenn ja, einfach die entsprechenden Kontakte auspinnen und in die richtige Position bringen.

 

Ich frage deshalb, weil Du bei Deinem Antenneneinbau einen ISO Stecker abgebildet hast.

 

Gruß

Jan


Bearbeitet von Janosch1, 11. August 2017 - 08:21.

 
20151031 155147497 iOSc
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

 

mal verliert man

 

und mal gewinnen die anderen!

Disclaimer: Jegliches befolgen der von mir geschriebenem Beiträge geschieht auf eigene Gefahr.

Ich missachte grundsätzlich alle Vorschriften, Regeln und Normen die meinem Verstand zuwider gehen.
Ich fordere Jedermann ausdrücklich auf, sich von dem von mir Geschriebenen nicht beeinflussen zu lassen.
Wer es doch macht ist für die Folgen selbst verantwortlich.


#5
OFFLINE   Steve90

Steve90

    eta Fahrer Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.664 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Ravensburg Bundesland
  • Mein BMW: 325e

Also ich  kenne das so, dass man bei den BMW Radios den Code nur EINMAL bei Stromunterbrechung danach neu eingeben muss. 

Wenn du in deinem Fall das Zünd- und Dauerplus falsch verkabelt hast, dann dürfte das Radio meiner Meinung nach auch die Sender nicht speichern.

Das scheint es in deinem Fall aber zu tun. Also glaube ich , das mit dem Radio was nicht stimmt. 


.


#6
OFFLINE   LoungeAct

LoungeAct

    Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 70 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Deutschland Bundesland
  • Mein BMW: 320i Limousine Bj '88

Dauerplus und Zündungsplus vertauscht?
Hast Du da irgendwelche Adapter dazwischen?
Da kann das gerne mal der Fall sein das die zwei vertauscht sind.

Ich habe ISO stecker und an diese habe ich einen Adapter gesteckt damit ich das BMW Radio anschließen kann. Das ist der große Stecker mit der Klipsfunktion der nach oben rausgeschoben wird. Kann wirklich sein das schon am ISO Stecker etwas falsch verkabelt ist, da hat der Vorbesitzer rumgewerkelt. An einer Stelle wurde eine Brücke gesetzt, vielleicht liegt da der Fehler.

Damit werde ich mich aber irgendwann mal beschäftigen, habe in letzter Zeit viel daran gemacht das ich erstmal eine Pause brauche. Das Radio ist jetzt mal drin, die Antenne ist angeschlossen und der zusätzliche Schalter für die Antenne funktioniert auch. Bilder kommen die Tage mal.

Also ich kenne das so, dass man bei den BMW Radios den Code nur EINMAL bei Stromunterbrechung danach neu eingeben muss.
Wenn du in deinem Fall das Zünd- und Dauerplus falsch verkabelt hast, dann dürfte das Radio meiner Meinung nach auch die Sender nicht speichern.
Das scheint es in deinem Fall aber zu tun. Also glaube ich , das mit dem Radio was nicht stimmt.

Komisch ist das schon, ich gehe mal nicht vom schlimmsten aus da das Radio wirklich im Top Zustand ist. Es hat nichtmal Pixelfehler. Bei meinem Grundig-Radio musste ich auch immer den Code eingeben, mit Hilfe der Betriebsanleitung konnte ich es aber ausschalten und es wurde auch nicht mehr abgefragt. Das Grundig-Radio war so wie im Bild nur ohne BMW aufschrift, habe es mal zufällig von BMW gefunden bei ebay. Kann mir einer sagen in welchem Modell das Radio eingebaut wurde? Lg

Angehängte Grafiken

  • IMG_2425.JPG
  • IMG_3123.JPG

Bearbeitet von LoungeAct, 11. August 2017 - 15:50.


#7
OFFLINE   Janosch1

Janosch1

    der auch mal ans Steuer darf! Geschlecht

  • Mitglied
  • 670 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabriolet, Brokatrot , mit EH Automatik

Wenn du in deinem Fall das Zünd- und Dauerplus falsch verkabelt hast, dann dürfte das Radio meiner Meinung nach auch die Sender nicht speichern. Das scheint es in deinem Fall aber zu tun. Also glaube ich , das mit dem Radio was nicht stimmt. 

 

Hallo,

es gibt durchaus Radios die über einen gewissen Zeitraum die Sender auch ohne externe Stromzufuhr speichern.

 

Aber die Codesperre wird sofort, nach einmal kurz Strom weg, aktiviert.

 

Problem wird wohl der Adapter von ISO auf BMW sein.

 

Hier findest Du die Belegung vom BMW Stecker: http://e30-talk.com/...im-bmw-e30-r184

 

Da brauchst Du nur bei abgezogenen Stecker eine Prüflampe oder ein Messgerät an PIN 9- Dauerplus, bei abgezogenen Zündschlüssel zu halten und siehst was los ist.

Zur Kontrolle nimmst Du noch mal Pin 5 und drehst den Zündschlüssel auf Stufe 1.

 

Gruß

Jan


 
20151031 155147497 iOSc
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

 

mal verliert man

 

und mal gewinnen die anderen!

Disclaimer: Jegliches befolgen der von mir geschriebenem Beiträge geschieht auf eigene Gefahr.

Ich missachte grundsätzlich alle Vorschriften, Regeln und Normen die meinem Verstand zuwider gehen.
Ich fordere Jedermann ausdrücklich auf, sich von dem von mir Geschriebenen nicht beeinflussen zu lassen.
Wer es doch macht ist für die Folgen selbst verantwortlich.