Zum Inhalt wechseln

Foto

Mein Polen Bomber

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   TheKomische

TheKomische

    Hoonigan Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 648 Beiträge
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: E30 318is M3 Bastard, E30 328i Touring, E30 325i, E61 525i

Sers,

 

es wird wohl doch Zeit das ich meine andren Threads mit andren E30 die ich mir anschaffe in Ruhe lasse. 

Deswegen gibt es absofort hier die Geschichte meines E30 318is aus Polen. 

 

Durchstöbere eigentlich immer eBay Kleinanzeige auf der Suche nach einem Schnapper. 

Und da sah ich damals dieses Gefährt:

 

13690871_1091112117629720_44998641715892

 

13726595_1091112137629718_81622139274281

 

13709763_1091112144296384_50928612806092

 

13709777_1091112157629716_79382129226814

 

Einen Diamant schwarzen E30 318is, der umgebaut wurde auf M50B25.

 

13726574_1091112160963049_62767273651640

 

13645339_1091112174296381_52643613501337

 

Auch Sportsitze und ein M Tec 1 Lenkrad war verbaut.

Also direkt angerufen und noch abends um 20 Uhr hingefahren um mir das anzuschauen. 

 

Angekommen, erstmal die VIN gecheckt.

Ist ein echter 318is aus Deutschland. Sportsitze, Lenkrad und ATA waren Serienmäßig schon verbaut.
Also Probefahrt gemacht. Es ist ein M50 ohne Vanos... Deswegen geht das untenraus nicht so wirklich vorwärts. 

 

Bei der Besichtigung hab ich auch direkt bemerkt das die Karosse viel Liebe brauch, was auch den recht günstigen Preis widerspiegelte. 

Hab mich dann preislich einigen können und noch einen M42B18 samt Getriebe und Diff abgesahnt.

Tags drauf hab ich dann den Wagen abgeholt.

 

13692590_1091112197629712_83217343820720

 

Mit Lenkrad auf Halb 11 und vollem Tank Richtung Heimat und direkt wieder im E30 Wahn gewesen.
Da der Drehzahlmesser noch auf 318is codiert ist mit dem Stecker konnte man die Drehzahl komplett vergessen. Man fuhr einfach nach Gehör.

 

Der Umbau an für sich war okay. 
E34 Ölwanne, Motorlager vom M50 und M20 mit E36 Haltern. 
Kabelbaum sieht man ja oben auf einem Bild. 

Aber was halt garnicht geht:

 

13619984_1091112410963024_42652374168807

 

168er Diff

Was auch direkt heißt, das die Kardan noch die vom 318is ist. 

Was mich auch etwas stutzig machte:

 

13680579_1091112524296346_68630337071331

 

Volle Scheiben auf der VA.

Beide Punkte sah ich gottseidank bei der Besichtigung schon direkt und floss so in die Preisverhandlung ein. 

Die Federbeine sind vom 318is, sprich 51er. Warum da jetzt einer volle Scheiben verbaut hat, weiss ich nicht :D 

 

Jedenfalls ist der Wagen noch angemeldet und versichert in Polen, was ich nutzte um die Sommerzeit über etwas mit dem Bock zu fahren. 

 

13700126_1091112210963044_79057567946878

 

13680628_1091112220963043_22224896280489

 

13731528_1091112230963042_40109308507431

 

13669644_1091112237629708_68759437008697

 

13707816_1091112254296373_63600310361801

 

13654211_1091112270963038_34397764485057

 

Auch seinen Kameraden wurde er dann vorgestellt :D

 

13690861_1091112300963035_39602714600282

 

In Front die Diva und der Pabe auf der Bühne.

Als ich dann erstmal einen Satz Reifen durch hatte, packte ich den Polen Bomber auf die Bühne um mir genau anzuschauen mit was ich es hier zutun hab.

 

13680872_1091112414296357_35121897252059

 

13731621_1091112304296368_11207578327826

 

13715989_1091112317629700_26984965196757

 

13697193_1091112350963030_28533070652389

 

13690871_1091112347629697_51487986807107

 

13680747_1091112367629695_61845660664124

 

Hätte im Strahl kotzen können. 
Da wurd nie drauf geachtet wo der Wagenheber angesetzt wurde ... 

Lange überlegt was ich mit ihm machen soll und erstmal die ganzen Bleche mit Unterbodenschutz versiegelt, da diese einfach Blank eingesetzt wurden. 

 

Wasserkästen waren auch durch, was ich aber bei der Besichtigung schon sah:

13690645_1091112394296359_47136348000960

 

13718589_1091112400963025_66402297617752

 

 

Viel Schweißarbeiten notwendig. 

Aber hab noch andre Sachen gefunden, die aber nicht so tragisch sind: 

 

13709953_1091112444296354_64828117898014

 

13669826_1091112507629681_73052784641391

 

Hat wohl jmd mal aufgesetzt. 

Werd das Ganze aber so lassen. Hab in der ganzen Zeit in der ich den Wagen fuhr kein Ölverlust feststellen können. 

 

13690640_1091112454296353_34417633556297

 

13692455_1091112457629686_15118918571918

 

Abgasanlage find ich ganz gut gemacht, bis auf das sie keinen Kat besitzt.
 

Also was tun?
Den Wagen wieder aufbauen. 
Ist ein original 318is Modell. Sprich es sollte sich lohnen.

 

Also den Wagen gestrippt.

Sprich Innenraum raus um zu sehen wie sehr der Unterboden gelitten hat.

 

13886869_1102866059787659_77713833678412

 

13645155_1102866076454324_61376984243876

 

13902700_1102866049787660_37760553441186

 

Dieses Blech gibt es gottseidank als Reparaturblech bei BMW für geschmeidige 170€ das Stk :-D
Bestellt ist es noch nicht. Zu der Frage Wieso, komm ich später noch.

 

Ganzen Teermatten rausgeholt:

13907140_1102866083120990_21050737304980

 

13880410_1102866096454322_41293793831366

 

13680704_1102866099787655_19120301879887

 

Das tat richtig weh. 
So richtig mit dem Wagenheber die Karre verhurt. 
Innenschweller vergammelt und das ganze Bodenblech hochgedrückt. 
Da hatte ich echt schon überlegt die Karre zu verkaufen. 

 

Hab mich aber dann dazu entschieden den Wagen trotzdem aufzubauen. 
Ein Konzept gab es auch schnell.

Keine Rennbude! Sondern etwas für auf Treffen zu fahren. 

 

Plan besteht aus: 
Karosserie durchschweißen lassen
M Technik II Verspoilerung
Innenraum wieder auf Tag 1 bringen 

Schickes Fahrwerk mit schicken Felgen

M50B25 drinlassen 

Technik überholen

Deutscher TÜV

und natürlich eine Lackdusche

 

Da die Rückbank ein Brandloch hatte und nix an Ausstattung hatte, hab ich mir eine "neue" besorgt.

13921044_1105951139479151_63034621236085

 

Mit Kopfstützen ....

13912362_1105951182812480_52538286248886

 

und Mittelarmlehne

13886936_1105951216145810_89847369886775

 

Auch ein "neuer" Fahrersitz kam dazu:

13912714_1111996002207998_75976590724516

 

Da trotzdem ein Loch in der Wange war, hab ich mich entschlossen alles neu satteln zu lassen.
Der Innenspiegel mit dem Überkaro Stoff sollte bestehen bleiben. 
Nur die Wagen sollten neu sein, ebenfalls auch bei der Rücksitzbank. 
Da es Leder Wangen nicht bei Stoff Sitzen gab hab ich einen top Farbton gefunden der ans Original ran kommt.

 

15589776_1274788265928770_10081924002678

 

15589709_1274788235928773_65098881661740

 

15590673_1274788245928772_55177995484114

 

Im Austausch gab ich dann schonmal einen Sitz ab, der momentan neu gemacht wird.

Da der Keder der Sitze leider auch zerstört ist, werden auch neue Keder eingezogen.

 

Aus einem Schlacht E30 den ich mir kaufte, hab ich dann noch einen Teppich für den Polen Bomber ausgebaut:

13906895_1111996402207958_74127964155742

 

Links neu, rechts der aus dem Polen Bomber

 

Auch Blechteile aus dem Unterboden hab ich rausgetrennt um sie gegebenenfalls einzusetzen:

13879294_1112926848781580_26264850567834

 

Bei der Aktion ist mir auch eine Flex in der Hand abgebrannt :-D

 

Hab dann beim Kauf eines E30 die Fahrt genutzt und ein M Technik II Paket gekauft, das komplett ist bis auf die Seitenschweller und Planken, 

15665715_1275280212546242_76086810733406

 

Leider ist der Zustand sehr sehr dürft gewesen.

15672514_1275280242546239_13415826646425

 

15697471_1275280359212894_37937242983199

 

15590201_1275280419212888_14752442104082

 

15697471_1275280272546236_57093883528388

 

15697529_1275280395879557_41919973031203

 

Leider fehlen die Abdeckkappen, die bei BMW mit 15€ pro Stück zu Buche schlagen :(

 

15698214_1275280495879547_60569919149857

 

Die Stangen hab ich dann erstmal einem befreundeten Lackierer gebracht das er sie über den Winter wieder schön machen kann. 
Der gute Mann verflucht die Stangen aber mittlerweile schon^^

 

15622189_1275160902558173_21546373283887

 

15665414_1275160905891506_73260144806247

 

15697961_1275160915891505_56457222351134

 

15578886_1275160919224838_40758742647996

 

15590054_1275160939224836_39556551564640

Die Teile wurden wohl des öfteren mal lackiert^^

 

Zwischenzeitlich hab ich mich umgeschaut nach den Schweller und den Planken die noch fehlten um das Set zu vervollständigen, aber ich bin zu geizig 1000€ für son biste Plastekram auszugeben, der dazu auch noch 25 Jahre alt ist. 

Hatte zwar ein Angebot mit den fehlenden Sachen bekommen für 800€, aber selbst das war mir noch zuviel Geld dafür.

 

Also hab ich in England einen Satz Schweller samt Planken aus GFK bestellt.  

Hatte deswegen viele Händler auf der Insel angeschrieben, zwecks Bilder der Montage Qualität usw.
Durchweg haben alle geantwortet. Der eine mal besser, der andre schlechter.

Einer von ihnen zeichnete sich mit Detail Bilder der Montage aus und bot direkt eine Montage vor Ort an, die ich dann erstmal wegen der doch etwas weiten Anreise abgelehnt hatte. Doch man muss sagen das die Teile auf den Bildern einen guten Eindruck auf mich machten, also ging ich das Risiko in Höhe von 250€ inkl Versand ein und noch keine Woche später hatte ich die Teile kurz nach Xmas bei mir.

 

15726609_1284247644982832_81693450552384

 

15747633_1284247641649499_44623579421641

 

15740960_1284247654982831_29033903665531

 

Die Teile machen echt einen hochwertigen Eindruck auf mich. 
Auch Haltenasen sind einlaminiert. Die passenden Löcher im Schweller muss man sich selbst machen, sind aber schon vorgezeichnet.
Sogar die Einsparung für die M Technik Aufkleber sind vorhanden. 
Angehalten oder ähnliches hab ich die Teile bis heute aber noch nicht. Also entschuldigt dies.

 

Dann kam gestern mein neues Fahrwerk:

15894427_1294336727307257_80117019048871

 

Steinigt mich nicht!
Ja ich hab im Touring ein 2.000€ Plus Fahrwerk und der Diva auch ein nicht grad blliges Fahrwerk. 
Doch ich wollte mal was anderes machen. Gewindefahrwerke hab ich zu genüge verbaut bei meinen E30 und bei andren. 
TA bietet für 1,800€ ein komplettes Airride Fahrwerk mit Gutachten (TEILEGUTACHTEN). 

Es war eh klar das ich mir ein Airride für den Wagen kaufen will. Ich schaute anfangs im Ami Land was es da so auf dem Markt gab und sah auch das D2 sich da etwas einfallen lies, jedoch ein D2 Fahrwerk eintragen zu lassen ist ja sone Sache und dann noch eins mit Luft... Ne das Risiko wollt ich beim TÜV ganz einfach nicht eingehen. Sah dann zufällig auf ebay.com das dort TA Airride Fahrwerke anbot. 

Hmm... TA ist doch auch in DE. Also mal auf deutschen Seiten geschaut und tatsächlich. TA bietet schon seid mehren Jahren Airride Fahrwerke an und wohl seid einer Weile auch für den E30.

 

Naja TA ist halt auch eine Qualitätsfrage für die meisten unter euch. 
Ich für meinen Teil hatte in der Diva und im Pabe ein TA Fahrwerk gehabt. In der Diva war es direkt verbaut und im Pabe hab ich es neu nachgerüstet. Wieso oder warum? Die Sachen sind eigentlich nicht schlecht. Sie halten bloss nicht lange. Das Fahrwerk in der Diva war platt.. Also die Dämpfer und mir auch viel zu hart. Klar für Leute die das nicht schnell selbst wechseln können ist das ärgerlich.
Für mich eher optimal. Wenn son Fahrwerk 2 Jahre hält für keine 200€ dann kann ich doch froh sein. 

Aber um jetzt auf die Airride Geschichte zu kommen:
Hab dann erstmal viel gegoogelt dazu. Da es sich hier schließlich nicht um 200€ handelt, sondern um das knapp 10-fache. 

Hab diverse Forenbeiträge gefunden aus der VAG Szene die diese Fahrwerke schon seid über 4 Jahre in ihren Golfs usw verbauten.
Durchweg positives Feedback. Einzige was bemängelt wurde, das es nicht wirklich richtig tief geht, was aber jedem klar sein müsste, da es mit einem Teilegutachten ausgeliefert wird. 

 

Hab dann auch rausgefunden, das wohl TA nicht alles selbst herstellen würde, sondern vieles bei VIAIR dazu kaufen würde. 

Die Firma beliefert eigentlich durchweg alle größeren Airride Hersteller mit ihren Komponenten, was für mich schonmal als Positiv angesehen wurde.

 

Naja,

lange Rede, kurzer Sinn.
Ich hab es bestellt und will euch die Bilder nicht vorenthalten: 

 

15894677_1294370607303869_11336195999136

 

Um mal genauer drauf einzugehen was alles dabei ist.

 

15894865_1295158650558398_54431053747601

 

Lecksuchspray, 

das ist einfach Wasser mit Spüli, wenn man es so sehen mag.

Man sprüht es auf Verbindungen usw und wenn es Blasen wirft, hat man eine Leckage.

 

Gewindedichtmittel

 

und eine 
Schlauchzange/schere 

Man sollte NIE was andres nehmen.
Arbeite beruflich viel damit und kann euch sagen, das Schläuche die nicht sauber geschnitten sind, z.B. mit der Schere oder Seidenschneider, meist zur Leckage führen!

 

Also schonmal TOP das TA an die Sachen denkt.

Dazu kommt noch eine Dose Silikonspray für die Bälge zu pflegen. 

 

Dann geht es weiter mit den Ventilen:

15894811_1295158653891731_62984939187690

 

Recht klobig und unschön wie ich finde.

Aber werden wohl ihren Job erfüllen. 

 

Ein Manometer mit 2 Zeigern. Sprich für jede Achse einen:

15826385_1295158680558395_72605373348606

 

Einen Wasserabscheider mit Druckschalter:

15895214_1295158683891728_69860176470468

 

Dieses Kit schaltet den Kompressor ab, wenn er der Druckkessel seinen Druck von 10bar erreicht hat. 
Und der Wasserabscheider soll verhindern, das sich Wasser in der Leitung, Bälgen oder Kessel bilden kann. 

 

Dann Anschlussleitung 

15871558_1295158697225060_19388033105174

 

15895253_1295158700558393_58205122145839

 

Haufen Elektrik Kram:

15895355_1295158733891723_43800438682364

 

15941260_1295158730558390_45171674516865

 

Schalter für die Achse hoch oder runterzufahren

 

15873333_1295158737225056_77111256335047

Warn LED und auch einen Summer hab ich gefunden.

 

15826175_1295158747225055_52742854389165

 

Einen Hauptschalter samt Relais. 

Was in meinen Augen totaler Quatsch ist. Würde den Kompressor lieber über die Zündung schalten.

 

 

Haufen Anschlüsse, Fittingen und Verteiler

15825739_1295158780558385_86695899276221

 

15826715_1295158797225050_17161540509612

 

Schlauchschutz für die Bälge und 2 Einziehmuttern um den Balg an der Karosse zu montieren. 

 

Luftfilter für den Kompressor, samt Leitung um einen geeigneten Ort zu finden für die Ansaugluft zu ziehen.

15871869_1295158790558384_51558381816591

 

Kommen wir nun zu dem Herzstück:

15826096_1295158793891717_65273907050918

 

Ein 51er Federbein fertig umgebaut auf Luftbalg

 

15894441_1295158880558375_71166830757845

 

15894252_1295158883891708_52504992190656

 

15873186_1295158897225040_78008315690119

 

15894257_1295158900558373_49518649430007

 

15895133_1295158943891702_71590708583608

 

Man muss sagen das die Bohrungen der Aufnahmen nicht grad wirklich mittig sitzen von der Planfläche.
Muss die Tage noch Radlager, Bremsankerblech und Domlager bestellen. 
Dann wird sich zeigen ob die Löcher falsch sitzen oder ob die Planflächen einfach etwas zu groß gewählt wurden.

 

15941225_1295158950558368_39123520258237

 

15871527_1295158947225035_19583836600583

 

15826673_1295158963891700_48354570670176

 

Den Gewindestift schraubt man dann in die Einziehmutter und dreht dann den Balg ein.

 

Der Kompressor:

15873398_1295159050558358_83607352266965

 

15871736_1295159057225024_43304044508075

 

Eingangsanschluss für die Luftfilter Leitung. 

 

Der Kessel:

15895239_1295159053891691_20453118842402

 

15826915_1295159063891690_50619286203137

 

15965423_1295159113891685_44320267620687

 

15894474_1295159120558351_33176820716839

 

Der Kessel fasst soweit ich es in Erinnerung hab 12l, was für die E30 Beine ausreichend sein sollte um ihn einmal vorn und hinten von ganz unten hoch zu pumpen. 

 

Hier noch 2 Bilder vom vorderen Balg:

15825975_1295159193891677_57272772789542

 

15941187_1295159190558344_54037727248397

 

Die Kolbenstange läuft logischerweise im Balg hoch und runter. 

 

Werde 2D Domlager verbauen mit Uniball. 
Die gleichen wie beim Pabe. Dadurch komm ich nochmals gut 20mm runter im Gegensatz zu den BMW Federteller. 

 

Aber der Einbau des Fahrwerks wird sich noch etwas verzögern, da der Pabe die Bühne ja momentan noch blockiert.
Sobald er beim Karossenbauer ist, werd ich an den Polen Bomber und seiner Technik gehen.

Ein 188er Diff samt 328i Kardan befindet sich via Spedition eh auf dem Weg zu mir, das ich den Wagen auch über den deutschen TÜV bringen kann. 

 

Mit freundlichen Grüßen
TheKomische


  • Raphael, AlexB, roland24 und 2 anderen gefällt das

#2
OFFLINE   GaragenWerke

GaragenWerke

    -.- Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 3.758 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Entenhausen Bundesland
  • Mein BMW: Build / not Bought

HI!

 

Ja, wie immer interessant und nicht ganz gewöhnlich.

Cool, dass du immer so viele Bilder machst!

 

Ich bin gespannt, wird interessant zu sehen sein!



Projekt: 24V Rintool mit Eigenbauzelle, M5X, Turbo, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: M52 Kopfschrauben, neu!

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung


#3
OFFLINE   Sascha R.

Sascha R.

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 356 Beiträge
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: vVfl 318i Viertürer in alpinweiß

Gutes Projekt. Finde nur quatsch den M42 wieder einzubauen wegen der Originalität, aber ein Luftfahrwerk zu verbauen.



#4
OFFLINE   SuperSprint

SuperSprint

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 488 Beiträge
    Herkunft: Plattling Bundesland
  • Mein BMW: 340i NFL
Oben steht doch eh das er den M50 drinlassen will

#5
OFFLINE   Dantler

Dantler

    Zeitlupen-Schrauber Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.284 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: EBE Bundesland
  • Mein BMW: 325e
Wieder mal ein rattenscharfes Projekt! Bitte weiter berichten!

Wahnsinn was bei dir immer rumgschaftlt wird!

#6
OFFLINE   M20B20-Fan

M20B20-Fan

    E30 - True love Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.942 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i M50TU Touring

Tolles Projekt. Bin mal gespannt, was du draus zaubern wirst  :smbmw:

 

 

Was auch direkt heißt, das die Kardan noch die vom 318is ist. 

 

Stört dich das? Gibt ja auch viele, die die Kardan vom 320i/325i verbaut haben. 


BMW E30 Touring. Freude am Fahren mit dem ersten Lifestyle-Kombi. (OO==[][]==OO)

#7
OFFLINE   touringDani

touringDani

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 10.621 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
Der Kram vom M42 paßt doch perfekt, warum also erst auf Zeug mit großem Flansch umbauen?

#8
OFFLINE   TheKomische

TheKomische

    Hoonigan Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied, Motorsportler
  • 648 Beiträge
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: E30 318is M3 Bastard, E30 328i Touring, E30 325i, E61 525i

Sers,

 

HI!

 

Ja, wie immer interessant und nicht ganz gewöhnlich.

Cool, dass du immer so viele Bilder machst!

 

Ich bin gespannt, wird interessant zu sehen sein!

 

Für meine Fans mach ich das doch gerne :-D

Ne achwas, 

kostet ja kein Geld oder Zeit da mal paar Bilder zu machen und wenn später mal jmd was wissen will, kann ich es anhand von Bildern einfach und schnell erklären. Auch für Wert Gutachten ist sowas NIE verkehrt!

 

 

Gutes Projekt. Finde nur quatsch den M42 wieder einzubauen wegen der Originalität, aber ein Luftfahrwerk zu verbauen.

 

Der M50 bleibt ja auch ;-)
Ja das mit dem Airride ist mehr sone Sache des, Haben-Will Syndrom.

Hab 2 Gewinde Fahrwerke verbaut und hatte damals in der Diva ein Bilstein B12, was ich echt MEGA GUT fand, bloss man muss sich ja irgendwie selbst immer etwas steigern. 

 

Für das Geld was das Airride jetzt gekostet hat, find ich es okay und überschaubar. 

 

 

Oben steht doch eh das er den M50 drinlassen will

 

Exakt ^^

Hab aber ne Idee um etwas mehr Leistung rauszuholen und NEIN keinen Turbo.

Das Thema werd ich komplett lassen.
Also NonTurbo Motoren auf Turbo umbauen. Sehe es bei Kollegen und Freunden, das ist eine neverending Story die einfach nur extrem viel Kohle verbrennt, weil es NIE wirklich sauber läuft.

Spiele mit dem Gedanken einen Kompressor aufzusetzen, sobald alles fertig ist und eingetragen ist.

 

Finde den Klang von so einem Eaton Kompressor einfach nur pervers. Die Sandanter Kiddys mit ihren Golfs kennen das nicht und würden das Teil höchstens als Lichtmaschine abstempeln^^
Klar der Wirkungsgrad ist nicht so der Hit, aber dafür ein viel direkteres Ansprechverhalten.

Adrian aka Garagenwerke liegt mir ja schon in den Ohren was mit TSFI Komponenten zu bauen, aber diesen Wunsch werd ich wohl nicht erfüllen^^

 

Wieder mal ein rattenscharfes Projekt! Bitte weiter berichten!

Wahnsinn was bei dir immer rumgschaftlt wird!

 

Danke danke,

naja ich muss ma schauen das ich ein Projekt dieses Jahr fertig bekomme.
Aber es läuft ja irgendwie dahin raus, das dieses Jahr der Pabe, der Polen Bomber und die Diva fertig werden könnten. 
Meinen H Bomber hab ich momentan komplett auf Eis. (fallsde nicht mitbekommen hast, hab einen 84er 320i katlos 2 türer an Land gezogen und einen M30B35^^)

 

Tolles Projekt. Bin mal gespannt, was du draus zaubern wirst  :smbmw:

 

 

 

 

 

Stört dich das? Gibt ja auch viele, die die Kardan vom 320i/325i verbaut haben. 

 

Also meines Wissens nach passt das nicht wegen Flansch und Länge. 
 

 

Der Kram vom M42 paßt doch perfekt, warum also erst auf Zeug mit großem Flansch umbauen?

 

Hab es mir nicht angeschaut, hab einfach bestellt :D
Da ich von ausginge, das sie zu lang wäre und vom Flansch nicht passen würde. 

Wenn es soweit ist, werd ich es ja sehen und notfalls hab ich passenden Ersatz auf Lager. 

 

 

...

 

Hab mir etwas Gedanken gemacht über das Airride Gelumps das jetzt hier rumliegt.
Was mir damals ins Auge fiel und ich auch beschrieben habe:

15966164_1297309807009949_71012338579844

 

Das die Löcher nicht zentrisch in der Planfläche liegen hab ich jetzt mal überprüft

 

15894676_1297309810343282_57657180072684

 

Bremssatteladapter passt einwandfrei. Falls die Gewinde für das Bremsankerblech nicht passen sollte wird das Blech halt aufgebohrt.
Das interessiert mich weniger, aber die Bremssattelaufnahme sollte passen, was sie Gottseidank tut!

 

Die Bremsanlage für den Wagen steht ja bereits schon oder eher gesagt liegt schon längere Zeit in der Werkstatt.

Hatte ja geplant gehabt die 4k HiSpec Anlage in den Touring zu verbauen, aber dort zogen ja die E38 4K Brembo Sättel ein.

Deswegen werd ich im Polen Bomber die übrig gebliebene Anlage verbauen.

 

15873032_1297310947009835_53051299445446

 

15965904_1297310983676498_24226007841611

 

Die Adapter sind für die oben abgebildete Variante mit 285er Scheiben.

Als Veranschaulichung hab ich das damals an eine 17" Felge geschraubt.
Meiner Meinung nach sieht das einfach zu mickrig aus. 

 

Hab das Ganze mal auf 312er Audi S3 Scheiben gepackt:

15940693_1297310953676501_61885871927108

 

15965203_1297310993676497_75679519627069

 

Wesentlich stimmiger.
Kay die Beläge liegen nicht mehr auf die ganze Fläche über auf, aber das kann ich der Optik zu liebe verkraften^^

Aber mal schauen ob ich wirklich die 312er Scheiben nehmen werde, da ich ja schon die Adapter für die 285er da habe. 

 

Hinterachse hab ich noch garnichts geplant.

Vll werd ich hier auf 298er (bei 312er VA) gehen oder was andres suchen. 

 

ODER
 

ich verfall dem Wahn und verbau dieses mal rundum Porsche Sättel.
Mal schauen, muss nur was günstig sehen und ich schlag wie gewohnt zu.

 

Nochmal zurück zum Airride:
15941035_1297375750336688_97349277068792

 

Das ist ein Antiwank Kit.

Also für mich ist das recht eindeutig.
2 Bälge von einer Achse werden im Fahrbetrieb voneinander getrennt.
Sprich in Kurvenfahrten kann die Luft nicht von dem einen Balg in den andren. 

Um das zu ermöglichen, aber ein gleichzeitiges befüllen weiterhin zu realisieren, wird wohl einfach in beide Richtungen ein Rückschlagventil verbaut sein. 

 

Dafür will TA 59€ pro Achse haben :-D
Das werd ich mir aus Festo Artikel selbst bauen. 

 

15977224_1297380003669596_61569242574571

 

Sowas hier.
Bloss mit 6er Anschluss. 

Bezeichnung wäre dann -> H-QS-6

H ist die Serie, QS für den Quickverschluss und 6 für den Schlauchdurchmesser

 

Bin auch am überlegen, diese großen hässlichen Ventile auszutauschen.

15895285_1297382320336031_28163912022489

 

Quasi durch sowas hier.

Die Serie kann man mit 6er Anschlüssen versehen und die Durchlussmenge langt DICKE für die Geschichte.

Hab mich anfangs gefragt, wieso TA so riesige Teile da verbaut. Ich gehe einfach von aus, das es recht billig umgesetzt wurde. 

Die Abgänge sind direkt hinter der Spule. Das hier wäre eine Industrieerprobte Lösung die sehr sehr wenig Platz braucht und was ich wesentlich besser finde, ich kann die Abluft zusammenfassen und wegführen. (was bei der TA Lösung auch geht)

 

Bin mir nur noch nicht ganz sicher ob ein Doppel betätigtes 3/2 Wege Ventil nicht auch ausreichen müsste. 

Bin was das angeht immer etwas verwirrt ^^

 

Möchte nämlich im Fzg Inneren so wenig wie möglich von dem Fahrwerk hören. Sprich Kompressor so gut wie es geht dämmen, Abluft nach außen verlegen. Hier würde es auch Lösungen geben mit Schalldämpfern.

 

Sowas hier:

56D415CC4C3F4F18BD065EB8080C8501.jpg

 

Aber da bin ich ehrlich... Das soll recht laut abblasen :-D
Sprich Abluft nach außen führen und wahrscheinlich umgedämpft entweichen lassen, das JEDER mitbekommt was da grad vor sich geht^^

 

 

Mit freundlichen Grüßen
TheKomische


  • Dantler gefällt das

#9
OFFLINE   Mahathma

Mahathma

    Rieslingschorleschoppetrinker Geschlecht

  • Mitglied
  • 863 Beiträge
    Herkunft: Sebexen Bundesland
  • Mein BMW: Plastikbadewanne mit Zelt und vier Töpfen

Hm, bin nicht ganz schlüssig aber müssten doch 3/3-Wegeventile sein? Also mit Mittelstellung. Weil: 1. Füllen; 2. Stopp; 3. Leeren. Ansonsten würden sich die Bälge ja entweder komplett bis zum Kompressordruck füllen oder ganz entleeren...


Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...


#10
OFFLINE   TheKomische

TheKomische

    Hoonigan Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied, Motorsportler
  • 648 Beiträge
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: E30 318is M3 Bastard, E30 328i Touring, E30 325i, E61 525i
Ja stimmt

Du hast recht.
3/3 hat in Mittelstellung eine Sperre.
war nicht sicher ob 3/2 oder 5/3.


PS:
Scheint wohl von der Bezeichnung nicht zu stimmen.
Find keine bei festo. Werde es morgen einfach mal
Ausprobieren, denke das es auch mit einem 3/2 Wegeventil mit sperre geht.


Mit freundlichen Grüßen
TheKomische

Bearbeitet von TheKomische, 10. Januar 2017 - 01:06.


#11
OFFLINE   GaragenWerke

GaragenWerke

    -.- Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 3.758 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Entenhausen Bundesland
  • Mein BMW: Build / not Bought

Find ich gut, dass der M50 drinn bleibt.

Wenn du auf Kompressor umbaust, mach gleich Schneidringe in den Block, dann haste Ruhe wenn der eh grad raus ist :-)



Projekt: 24V Rintool mit Eigenbauzelle, M5X, Turbo, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: M52 Kopfschrauben, neu!

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung


#12
OFFLINE   coupefahrer

coupefahrer

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 96 Beiträge
    Herkunft: Eschweiler Bundesland
  • Mein BMW: 318iC E30, 635csi, 530iAT, 1502 in Arbeit

Aber es läuft ja irgendwie dahin raus, das dieses Jahr der Pabe, der Polen Bomber und die Diva fertig werden könnten.

 

Da bin ich gespannt ...sehr sogar...  ;-) bisher sah es für mich eher danach aus, daß aus fahrbaren Autos unfahrbare Autos gemacht wurden...

Aber Respekt vor dem Ideenreichtum...


  • touringDani gefällt das

#13
OFFLINE   Marvvv

Marvvv

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 248 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Leonberg
  • Mein BMW: .
Tausch die einziehmuttern gegen gescheide aus.. Die von TA sin nich ganz der bringer.
Würde auch überlegen auf ne digitale druckanzeige zu gehen.. Spart etwas schlauch zieherei.

Ebenso würde ich empfehlen gleich ein paar begrenzer aus den dämpfern zu machen.

Würde die Schläuche auch so legen, dass man später noch Antiwank nachrüsten kann.. Wibei es auch ohne sehr gut funktioniert.

Ventile kannst sicher erstmal die von TA nehmen, wirst aber ggf. Mal erneuern tauschen müssen.. Ggf haben se nun auch stärkere federn drin, welche gescheid dicht machen.

Was du mit der Bohrung meinst am VA Schenkel meinst versteh ich nich ganz.. Bei mir sind das orginale BMW teile gewesen.. War sigar noch das orginal Logo drauf.. Demenstprechend hat alles super gepasst


Ps: beirtag war auf deinen 1. post zum TA bezogen..
Hatte die nächste noch nich gesehen xD

Das mit den Bohrungen hat sich ja scheins geklärt..

Bearbeitet von Marvvv, 10. Januar 2017 - 22:14.


#14
OFFLINE   TheKomische

TheKomische

    Hoonigan Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied, Motorsportler
  • 648 Beiträge
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: E30 318is M3 Bastard, E30 328i Touring, E30 325i, E61 525i

Sers,

 

Find ich gut, dass der M50 drinn bleibt.

Wenn du auf Kompressor umbaust, mach gleich Schneidringe in den Block, dann haste Ruhe wenn der eh grad raus ist :-)

 

Ja ich sag mal so.

M42B18 macht MEGA Laune und ist wirklich mein absoluter Lieblingsmotor was Charakteristik und Fahrspaß angeht.
Bloss ich weiss wie ich damals M42 gefahren bin... wie ein Geisteskranker :-D

Sobald der Motor warm war, gab es nonStop Drehzahl auf die Ohren. 

 

M50B25 NonVanos ist eigentlich auch nicht ideal.

Besser wäre für eine alltagsnutzung bzw. normales fahren ein Vanos Motor gewesen,

aber er ist nunmal drin und ab 4.000 Touren macht er auch richtig Spaß. 

 

Der Schritt Kompressor wäre der Letzte und auch wenn nur mit wenig Aufladung.
Soll wie gesagt keine Rennsemmel werden, eher wieder sone "Kiddy Verwirr Karre".

Wenn ich jüngeren Fahrern/innen was von Einzeldrossel verzähle, ernte ich so Augen oO mit fragenden Gesichtern.

Kennen die einfach nicht und bin auch froh das JP nix in die Richtung macht.

 

Da bin ich gespannt ...sehr sogar...  ;-) bisher sah es für mich eher danach aus, daß aus fahrbaren Autos unfahrbare Autos gemacht wurden...

Aber Respekt vor dem Ideenreichtum...

 

Joa,

das war schon damals als heranwachsender mein Hobby gewesen.
Ferngesteuerte Modellautos mit extrem großen Motoren systematisch zu zerstören und nie wirklich fahren :-D

 

Tausch die einziehmuttern gegen gescheide aus.. Die von TA sin nich ganz der bringer.
Würde auch überlegen auf ne digitale druckanzeige zu gehen.. Spart etwas schlauch zieherei.

Ebenso würde ich empfehlen gleich ein paar begrenzer aus den dämpfern zu machen.

Würde die Schläuche auch so legen, dass man später noch Antiwank nachrüsten kann.. Wibei es auch ohne sehr gut funktioniert.

Ventile kannst sicher erstmal die von TA nehmen, wirst aber ggf. Mal erneuern tauschen müssen.. Ggf haben se nun auch stärkere federn drin, welche gescheid dicht machen.

Was du mit der Bohrung meinst am VA Schenkel meinst versteh ich nich ganz.. Bei mir sind das orginale BMW teile gewesen.. War sigar noch das orginal Logo drauf.. Demenstprechend hat alles super gepasst


Ps: beirtag war auf deinen 1. post zum TA bezogen..
Hatte die nächste noch nich gesehen xD

Das mit den Bohrungen hat sich ja scheins geklärt..

 

Hast du auch ein solches Fahrwerk?
Mich würden Bilder davon interessieren. Grad was Tiefe angeht.

Und ein paar Bilder vom Antiwank Kit.

 

Die haben sogar bei den Einziehmuttern gesparrt? :-D

 

Ich war eh etwas irritiert, das da noch ein pneumatisches Manometer dabei ist.

Eine mega Fehlerquelle die man sich da einbaut. 
Hast du zufällig ein gutes digitales Manometer?
Hab schon geschaut. 51er Rundanzeigen hab ich gefunden mit 2 Anzeigen für VA/HA zu separieren. 
Kostenpunkt waren mit Sensoren glaub um die 120€ gewesen.

Eine kleine 7 Segment Anzeige wäre mir denk sogar lieber, wie eine runde Anzeige. 

Aber darüber hab ich mir noch nicht viel Gedanken gemacht. 
 

Wo sind denn die vorderen Begrenzer verbaut?, falls es da welche gibt.

Hab die Federbeine noch nicht zerlegt. 

 

Hab schon auf Arbeit gescheite Ventile rausgesucht.
Festo CPE Reihe als 5/3 Wegeventil. 2 Anschlüsse werden einfach blindgelegt. 

Auch Rückschlagventile hab ich schon rausgesucht mit 6er Schlauchanschluss. 

Muss bloss wegen den Spulen auf 24V umsteigen, was aber kein Problem ist. Sone Spule hat 1.2W.

Ein DC DC Wandler der aus 12V 24V zaubert und nur 20€ kostet stellt über 70W zur Verfügung.

 

Klar die Begrenzer kommen später raus. 

Bau das erstmal so ein und lass ab und mach dann nacheinander die Teile raus. 
Hab ja Bühne usw da. Also das kein großer Akt das zu ändern.
Zumal man sich dann mehr freut nach dem ersten ablassen, weil man weiss: 
DA GEHT MEHR! 

 

Mit freundlichen Grüßen
TheKomische



#15
OFFLINE   TheKomische

TheKomische

    Hoonigan Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied, Motorsportler
  • 648 Beiträge
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: E30 318is M3 Bastard, E30 328i Touring, E30 325i, E61 525i

Sers,

 

die Idee mit meinem 5/3 Wegeventil gefällt mir zwar am Besten, doch ich komm nicht wirklich auf eine Lösung wie ich dann eine Antiwank Lösung realisieren kann. 

 

Hier mal ein Bild eines Antiwank Kits:

15940550_1301028249971438_91241293411441

 

 

Kurz zur Erklärung:
Antiwank, soll wie der Name schon sagt eine Wank Bewegung verhindern. 

 

Wie entsteht diese Bewegung?

-Durch Kurvenfahrten federt ja normal ein Wagen zum Kurvenäußeren. So das heißt auf den äußeren Balg wirkt mehr Kraft und er wird mehr belastet. Also der Balg staucht mehr zusammen. Die verdrängte Luft muss ja irgendwo hin. Entweichen wäre schlecht^^

Sie wandert also in den anderen Balg, da beide Balge miteinander verbunden sind. 

 

Dieses Antiwank Kit verhindert, das Luft von dem einem Balg in den andren wandern kann.

4 Rückschlagventile realisieren dies.

 

2 sind in Reihe geschlossen. 
Mittig der Balg

und das ganze 2 mal und parallel angeordnet.

 

16003238_1301028239971439_73679140387705

 
Das aufgedruckte Symbol steht für Rückschlagventil.
Die Luft kann jetzt von links nach rechts durchfließen, aber nicht zurück.
Sprich links würde die Druckluftversorgung geschlossen werden. 
 
Dann kommt der Anschluss für den Balg und wieder ein Rückschlagventil.
Wenn jetzt durch Belastung Luft aus dem Balg verdrängt wird wandert die Luft aus dem Balg an das 2te in reihe gesetzte Rückschlagventil.
So jetzt kommt der Trick. Es öffnet zwar, aber die Luft kann nicht in den andren Balg, da dort wieder ein Rückschlagventil sitzt.
Quasi die Luft bleibt in dem kurzen Stk Schlauch, da direkt hinter dem Y Verbinder das Ablassventil sitzt. 
 
Diese Geschichte bekomm ich in einem 5/3 Wegeventil halt nicht verbaut, da es interm im Block passieren müsste.
 
Was gehen würde:
Einzelansteuerung, 
also jeder Balg mit einem Ventil ansteuern. Bloss diese Lösung ist nicht TÜV legal. 
 
Also zurückrudern.
Werde jetzt mit 2/2 Wegeventilen aus der Industrie arbeiten oder halt mit 3/2 Wegeventile und den einen Anschluss blind legen.
 
Hab jetzt auch mal mittlerweile einen Stromlaufplan und Pneumatikplan nachgereicht bekommen:
16002800_1301028253304771_18927217515311
 
Elektrik werd ich anders machen. 
Gefällt mir so nicht und auch eine Überbrückung der TÜV Geschichte werd ich umsetzen.
 
Für TÜV ist Pflicht:
Absenken oder Aufpumpen des Fzg nur im Stand, TA empfiehlt über die Handbremse zu schalten oder über Zündung (Handbremsleuchte an -> Airride Freigegeben oder bei Zündung AUS)
Find beide Lösungen affig :-D
Handbremse ist halbwegs okay, aber werd es brückbar machen.
Genauso den Summer (Akustisches Warnsignal will der TÜV) der Melden soll wenn man zuviel ODER zuwenig Druck auf den Bälgen hat.
Wollt den Straßenverhältnissen die Tiefe anpassen und nicht dafür rechts ranfahren und den Wagen ausschalten^^
 
 
Mit freundlichen Grüßen
TheKomische

 


  • derschwen gefällt das

#16
OFFLINE   TheKomische

TheKomische

    Hoonigan Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied, Motorsportler
  • 648 Beiträge
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: E30 318is M3 Bastard, E30 328i Touring, E30 325i, E61 525i

Sers,

 

so kleines Update:

17021619_1356133684460894_33512019813447

 

17022407_1356133681127561_37710970066383

 

16999079_1356133627794233_70027076283745

 

17098442_1356133624460900_71551916880895

 

16938880_1356133621127567_83678025440297

 

17098358_1356133617794234_22785224592271

 

Frontschürze wäre jetzt auch fertig :D
Also nicht lumpen lassen und direkt in das 5er Mobil die Sachen abholen.

 

16938953_1356941161046813_23924834885914

 

Als Bezahlung lass ich seine 2 Motorradfelgen pulvern von einem anderen Kollegen von mir. 

 

17021594_1356941237713472_53917186608109

 

Der M Tech Krempel wäre wohl jetzt vollständig.

Die Seitenbeplankung und Schweller sind weiterhin aus GFK.

Hab nicht mehr nach OEM Stuff geschaut und wäre finanziell momentan nicht drin.

 

17021708_1356941164380146_69727775624182

 

17022402_1356941174380145_69301676044018

 

Kofferraumdeckel geht die Tage dann noch zu meinem Lackierer.
Da ist eine Delle drin die rausgezogen wird und er wird ebenfalls schwarz gefüllert. 

Vielleicht komm ich am WE mal dazu die Sachen zu montieren :-)

 

 

Mit freundlichen Grüßen
TheKomische 


  • Holger gefällt das

#17
OFFLINE   TheKomische

TheKomische

    Hoonigan Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied, Motorsportler
  • 648 Beiträge
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: E30 318is M3 Bastard, E30 328i Touring, E30 325i, E61 525i

Sers,

 

Front mal soweit montiert.

Frontblech muss wohl neu oder ich bekomm das irgendwie wieder zurecht geballert. 

Hab bei mir an der Halle böse aufgesetzt und die komplette Frontmaske nach oben eingedrückt.

 

17156050_1360163627391233_57158781979428

 

17156227_1360163630724566_36274130121529

 

Leider hat es heut wie aus Eimern gepisst. 
Deswegen blieb das Heck noch Original. 

Komme denk morgen dazu. 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
TheKomische



#18
OFFLINE   TheKomische

TheKomische

    Hoonigan Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied, Motorsportler
  • 648 Beiträge
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: E30 318is M3 Bastard, E30 328i Touring, E30 325i, E61 525i

Sers,

 

hab mal etwas am Polen Bock geschafft und wurde noch mehr geschockt...

Ein Teil der Bilder kann verstörend wirken :D

 

Hab die Front komplett zerlegt. 
Also Frontmaske musste weg, da sie komplett im Arsch war. 

 

Also los gings und beim Beifahrer Koti dann an ein Problem gekommen.

Normal sind ja von innen 2 8er SW Schrauben zur Tür hin montiert. 

Tja da waren aber keine und trotzdem lies sich der Koti nicht abnehmen.

Via Taschenlampe dann ma genauer geschaut und siehe da, in Fahrtrichtung hat da jmd eine Spax reingejagt.

Hab die Tür auf allen möglichen Stellungen gehabt, wüsste nicht wie man da dran kommen sollte, ohne die Tür auszubauen.

Also ma dran gezogen :D

 

17362635_1377706678970261_16468239552201

 

Ratsch hats gemacht.
Großteil des Metalls war garnichtmehr existent.

Viel GFK Spachtel und Karossendichtmasse hielten den Koti zusammen und scheinbar auch am Auto.

 

17353291_1377706802303582_83594488220514

 

Generell kamen die Jungs drüben auf so manche Idee:

17264427_1377706682303594_62834180884808

 

Von außen mit GFK Matten und Spachtel modelliert und lackiert.

Die Bitumen dienten nur als Verstärkung.

 

17426362_1377706698970259_78559112191321

 

Auch hier wurde mit Bitumen geschönt. 

 

17352016_1377706782303584_83352078238590

 

17361595_1377706792303583_35929652170660

 

Das Blech wurde einfach rausgeflext und durch GFK und Spachtel ersetzt :D

 

Die Edition Schweller mal demontiert und direkt weiter im Strahl brechen können:

17342867_1377706878970241_63502182363110

 

Um an dem Tag noch ein gutes Gefühl zu haben, mal die M Tech II Heckstange montiert.
Was leider auch nicht so einfach war. Die Schrauben vom Pralldämpfer waren komplett zu und verrottet.

Also musste die Flex angeworfen werden, da sich die Pralldämpfer auch nicht aus dem Heckblech schrauben ließen.

 

17309158_1380494292024833_49644922649931

 

Zu später Stunde noch das Armaturenbrett soweit ausgebaut, das nur noch die Bowdenzüge der Heizung demontiert werden müssen:

17457649_1380494318691497_38416936917637

 

Die Woche drauf dann einen Besuch bei meinem Sattler abgehalten:

 

17425904_1381088751965387_21971323873080

 

17498864_1386159568124972_25091103433072

 

Das letzte Bild ist von seiner Handy Cam... Farbe wirkt wie auf dem auseinander gebauten Sitz.

 

 

So dann ging das Drama erst richtig los.

Bin den Wagen ja letztes Jahr im Sommer gefahren, auch bei weit über 30° Außentemp.

Hatte NIE Probleme gehabt.

 

So über Winter hat er einmal recht stark weiss gequalmt.

Okay dachte es sei nur Kondenswasser im Auspuff...

Hatte ihn also die Tage nochmal bewegt und siehe da, qualmt immernoch....

 

17629699_1389508041123458_12420042378675

 

Direkt wieder im Strahl gekotzt...
Im Ausgleichbehälter vom Kühler Öl ...

 

NA SUPER!!!

 

Also losgehts:

 

17554281_1389508047790124_71277139343175

 

17626293_1389508101123452_70354995118391

 

17458168_1389508104456785_22472989827837

 

17458044_1389508121123450_42511662895154

 

17457621_1389508124456783_74342385972483

 

17458243_1389508184456777_19794171367467

 

Scheinbar war wirklich über Winter etwas.
Vielleicht zu wenig Kühlmittel drin oder so...

Denn ich weiss wie es aussieht, wenn man mit einem solchen Schaden normal weiterfährt :D

So nämlich:

1798538_607016719372598_2004024516_n.jpg

 

Z3 2,8ter war das 

 

Naja was solls, 

weiter zerlegt:

 

17522785_1389508187790110_88945768341961

 

Kopf erstmal so gut es ging sauber gemacht:

 

17554286_1389508257790103_12865149682014

 

und die Dichtung mal überprüft... hab weder bei der Dichtung noch beim Kopf ein Riss gefunden.
Da es nach 18 Uhr schon war, also zappe gemacht und tagsdrauf direkt zum Motorenbauer im Nachbarort mit beidem im Gepäck.

Allein als ich nur sagte, das ich auch Öl im Wasser hätte, kam wie aus der Pistole: 
Dein Kopf wird gerissen sein.

4 Augen sehen bekanntlich mehr, als 2.

Und siehe da... am 4ten Zylinder war ein Haarriss zu sehen. 
Direkt mal wieder im Strahl gekotzt :D

 

Also erstmal die Zylinder mit WD40 geflutet und den Block abgedeckt.

Die Suche nach einem M50B25 Kopf geht also los :D

 

17554443_1389508514456744_35726388963837

 

DIrekt mal Kollege angerufen,

Da der einen M50 Kompressor mit 3.2l baute, wusste ich das er dementsprechend viele M50 Teile auf Lager hat.
Tja, Aussage war
Von 10 Köpfen die ich gekauft hab, waren 2 ganz... Rest gerissen am 5ten Zylinder 

 

-.-

 

Also da war schonmal nichts zu holen, da er seine guten Köpfe nicht hergibt.

 

Also an dem Wagen weiter nach Arbeit "gesucht", eher gesagt mich für was entschieden :D

 

Den Frontrahmen etwas überholen.
Viel Oberflächenrost, aber nix wildes. 
 

17553795_1389508517790077_18270641650946

 

Dank Bohrmaschine und Schleifaufsätzen bis aufs blanke Metall runter...

Grundiert lackiert und dann mit Unterbodenschutz versiegelt:

 

17554419_1389508531123409_47745323915215

 

17553911_1389508551123407_12085531446511

 

Tagsdrauf dann eine weitere Arbeit mal genauer angeschaut:

 

17757345_1392251554182440_86675315144598

 

17634304_1392251547515774_23860101672817

 

17626105_1392251564182439_79657063034814

 

17626167_1392251570849105_34241173269657

 

17554550_1392251624182433_56918185198720

 

Passen erstaunlich gut.

Sind jetzt einfach mal auf den originalen Schweller gesteckt. 

 

17553683_1392251634182432_81826033594366

 

17629782_1392251654182430_52933095491649

 

Auch mit Koti macht der Schweller noch eine gute Figur.

Handelt sich übrigens um einen Van Wezel Nachbau Schweller.

 

Hier mal mit Van Wezel Nachbau Kotis:

17757642_1392251700849092_91326768569189

 

17626472_1392251784182417_21540539070937

 

Auch das kann sich sehen lassen.

Und dazu muss man sagen.

Hier wurde nichts angepasst.

Einfach draufgesteckt und fertig.

 

So das Ganze mal genutzt:
17634418_1392251817515747_67400830558747

 

Der GFK Krempel passte doch erstaunlich gut.

Okay die ganzen Haltenasen und Kanten die mit laminiert wurden, hab ich alle weggeschnitten und glatt geschliffen.

 

Dank 1cm dicker Spachtelschicht passte das letzte Teil am Radlauf leider nicht.

Wollte schon an dem GFK Teil rumflexen. 

 

17626331_1392251820849080_29243846703947

 

17629910_1392251877515741_28556064173711

 

17626218_1392252104182385_43102356108838

 

Sobald ich wieder etwas Zeit finde, werd ich die Schweller einschweißen :D 
Das wird was geben :D :D :D

 

Frontmaske hab ich mittlerweile auch eine in top Zustand aufgetrieben. 
Das man die Front wieder zusammen bauen kann. 

 

Mit freundlichen Grüßen

TheKomische

 

 



#19
OFFLINE   M20B20-Fan

M20B20-Fan

    E30 - True love Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.942 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i M50TU Touring

Hallejuja ist der E30 übel geschminkt worden :-o  Dass du den nicht schon lange mit Benzin übergossen hast....

Schade, das viele Bilder aus deinen ersten Beiträgen nicht mehr angezeigt werden :watch:

 

Der M52B28 aus'm Z3 sieht auch echt heftig aus. Wie lange ist der mit dem Riss gefahren?


Bearbeitet von M20B20-Fan, 04. April 2017 - 23:59.

BMW E30 Touring. Freude am Fahren mit dem ersten Lifestyle-Kombi. (OO==[][]==OO)

#20
OFFLINE   gz_boy

gz_boy

    E30! Geschlecht

  • Mitglied
  • 389 Beiträge
    Herkunft: Günzburg Bundesland
  • Mein BMW: 320
Sind front und heck auch aus gfk?

Gesendet von meinem SM-J320F mit Tapatalk