Zum Inhalt wechseln

Foto

M20b25 pleuellager anzugsdrehmoment?!

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#21
OFFLINE   ADI

ADI

    Aus Freude am Fahren Geschlecht

  • Mitglied
  • 131 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Neunkirchen, Österreich Bundesland
  • Mein BMW: 316 vfl '86 318i vvfl '84 320i vfl '86
Nennt man den Normbelastungsbereich nicht elastische Verformung?
Bei plastischer Verformung ist es zu spät.
Diese ist dauerhaft

#22
OFFLINE   vokuhila

vokuhila

    Distinguished Asshole Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 4.496 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: OSSI Bundesland
  • Mein BMW: ist schwarz ;-)

Schön, dass du 25 Jahre Berufserfahrung hast. Da leg ich noch ein par Jahre drauf :klug:

 

von 25 Jahren Berufserfahrung war nie die Rede

 

gemeint waren gut 25 Jahre, die ich an BMW Motoren schraube

 

die knapp 30 Jahre vorher war ich auf der falschen Seite der innerdeutschen Grenze und musste mich mit Ost"blöcken" herumschlagen

 

mein eigentlicher Beruf hat nur wenig mit Motoren an sich zu tun, die Schrauberei daran dient mir als Ausgleich, allerdings habe ich schon mit Fahrzeugkomponenten in der Vorserienentwicklung, Festigkeitstests und Dauererprobungen zu tun

 

aber es geht ja auch nicht darum wer nun mehr oder weniger Berufserfahung hat, sondern es geht hier um die Aussage

 

"Pleuelschrauben sind Dehnschrauben und deshalb immer zu erneuern" .... weil sonst Motorschäden auftreten (können)

 

und um diese Aussage (mehr ist es erstmal nicht) zu untermauern oder zu widerlegen, braucht es eine Statistik, in der nachweislich und eindeutig erkennbar ist, dass die Pleuelschrauben durch Wiederverwendung die Ursache für nachfolgende Motorschäden infolge Abriss oder Lockerung der Schrauben sind, und nicht etwa dem Verschulden des Monteurs zuzurechnen sind, das bedeutet man muss einen gewissen Prozentsatz an Schäden haben, diese analysieren und dann eine Auswertung machen

 

und diese Statistik sieht für mich so aus, dass es keinen einzigen mir bekannten Fall gibt, bei dem eben genau das mit wiederverwendeten Pleuelschrauben passiert ist, es gibt also keinen verwertbaren Prozentsatz von Ausfällen den man auswerten kann und damit einen Vergleich zu den Ausfällen mit neuen Schrauben ansetzen kann

 

die gebrauchten halten bisher zu 100% und weniger Ausfälle können auch neue nicht erzielen

 

damit ist die Aussage: "Pleuelschrauben sind Dehnschrauben und deshalb immer zu erneuern" für mich immernoch eine dahergelaberte Stammtischparole ohne fundierte Grundlage

 

nicht mehr und nicht weniger will ich damit sagen



#23
OFFLINE   Thomas320

Thomas320

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 283 Beiträge
    Bundesland

Wenn sich jemand besser fühlt, wenn er neue Schrauben verwendet soll er es doch tun. Ich hab weder Schäden durch wiederverwendete (Torx-) Kopfschrauben noch durch wiederverwendete Pleuellagerschrauben zu beklagen. Soviel kann ich mit Sicherheit sagen.

 

Klar hab ich auch mal Kopfschrauben erneuert. Aber nur wenn die eh im Paket dabeiliegen. Oder halt bei zwei M43 TU, da war jeweils die Kopfschraube am 4. Zylinder einlasseitig abgebrochen und die KD wurde undicht.

 

Und ich benutze meistens die Drehmomentangabe. Klar ist Drehwinkel genauer, aber wenn die Gewinde sauber sind und die Schrauben leicht geölt sind wird sich da nicht viel tun.



#24
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 10.183 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Freital Bundesland
  • Mein BMW: 325i M50 Cabrio VFL, 525d touring

Nur Drehmoment wäre mir lieber.

Dieses Drehwinkelscheibengemache ist doch Rotz.


Zitat bastelbert:
Am besten ist immer, das alles was nicht funktioniert als "normal" abgetan wird. Es funktioniert nicht, Punkt!
Zitat E30Schrauber:
Einen ungeöffneten Motor einbauen ist wie vom 10-Meter-Brett springen ohne zu wissen, ob Wasser im Becken ist.

Zitat Stefan16V:

Wenn der Renè dran zieht und dann geht`s ni ab, dann geht`s auch ni ab!

 

 

 

 

 

 


#25
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.664 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT

eine schraube wird nimals bis zur Streckgrenze angezogen .

sie bekommt immer eine 2-3fache Sicherheit so das sie sich niemals bleibend ausdehnt, und bleibt immer im plastischen Bereich. Somit immer wieder verwendbar.

Wie man auch aus dem link erkennen kann.

Du weißt schon, über was du da schreibst ?
Ich empfehle dir mal dich mit den Begriffen Streckgrenze/Dehngrenze, Zugfestigkeit, Elastizität und Plastizität auseinanderzusetzen bevor hier "Tipps" verteilt werden.


Bearbeitet von Cove, 04. Januar 2017 - 22:44.

  • Benedikt gefällt das
Grüße Fabian