Zum Inhalt wechseln

Foto

Umbau LWR auf elektrisch

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   zetty33

zetty33

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 25 Beiträge

Hallo,

habe 2 Hella Motore von VW, aber keinen Schaltplan für den Umbau.

Insbesondere wo nehme ich die 12 V ab????

Hat jemand eine Anleitung??

Wo bekommt man den elektrischen Drehpoti damit es innen Original aussieht???

 

Wäre Toll wenn einer helfen könnte, hoffe es klappt noch vor dem TÜV Termin im Januar!

 

Danke Gemeinde und ein Frohes Fest und gute KM im neuen Jahr.

 

Paul



#2
OFFLINE   AlexB

AlexB

    Brilliantroter Rächer Geschlecht

  • Mitglied
  • 746 Beiträge
    Herkunft: Gifhorn Bundesland
  • Mein BMW: 318iS
  • eBay: buhrlie

Moin Paul.

 

ohne es Böse zu meinen, aber bei der Frage wo man die 12V hernehmen soll, denke ich wäre es besser eine Komplettlösung zu kaufen.

 

http://www.lwr-shop....ur-bmw-e30-lwr/

oder 

http://www.ebay.de/i...sd=262391958176


  • Pit-der Mohr und M20B20-Fan gefällt das

MfG

Alex


style3,318is.png


#3
ONLINE   ::LTC76::

::LTC76::

    Schrauber Geschlecht

  • Mitglied
  • 90 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Sachsen Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio, VFL, Sterlingsilber/Shadowline

Bei meiner elektrischen LWR wurde empfohlen, den Saft an der bereits vorhandenen Schalterbeleuchtung abzugreifen. 

Mal abgesehen davon liegt dort unten auch der SA-Stecker. Belegung hier: http://3er-foren.de/...ead.php?tid=614

Dort sollte man auch direkt rangehen können.



#4
OFFLINE   Georg-M3

Georg-M3

    Always drives doors down Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 9.946 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio, Z1, 850CSi, 325Ci Cabrio
  • eBay: Georg-M3

Ich empfehle, die Spannung am Standlicht oder sogar am Abblendlicht abzugreifen.

Dann ist die LWR nur dann in Betrieb wenn man sie braucht.

Die Schalterbeleuchtung ist Unsinn, weil die immer leuchtet wenn die Zündung an ist - die ist ja dafür da, dass man den Schalter im dunklen findet.

 

Georg


Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen.:-)

#5
OFFLINE   Jochen318iC

Jochen318iC

    je suis e trentaine Geschlecht

  • Mitglied
  • 14.141 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Nemberch Bundesland
  • Mein BMW: 318i Cabrio M40B18

die Beleuchtung vom Schalter für die LWR ist aber nur an, wenn Licht eingeschaltet ist. Nur der Lichtschalter ist ab Zündung beleuchtet.

Gruß Jochen


Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)
E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

#6
OFFLINE   vokuhila

vokuhila

    Distinguished Asshole Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 4.496 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: OSSI Bundesland
  • Mein BMW: ist schwarz ;-)

die Beleuchtung vom Schalter für die LWR ist aber nur an, wenn Licht eingeschaltet ist. Nur der Lichtschalter ist ab Zündung beleuchtet.

Gruß Jochen

 

eben, und deswegen nimmt man es einfach da ab



#7
OFFLINE   vokuhila

vokuhila

    Distinguished Asshole Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 4.496 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: OSSI Bundesland
  • Mein BMW: ist schwarz ;-)

Moin Paul.

 

ohne es Böse zu meinen, aber bei der Frage wo man die 12V hernehmen soll, denke ich wäre es besser eine Komplettlösung zu kaufen.

 

http://www.lwr-shop....ur-bmw-e30-lwr/

oder 

http://www.ebay.de/i...sd=262391958176

 

 

irgendwie vermisse ich bei diesen Angeboten immer die wasserdichten Steckverbinder :rot:

 

die würden bei vernünftigem Einkauf kaum mehr kosten als der Freiluft-Flachsteckerdreck, der meiner Meinung nach im Bereich der Scheinwerfer nix verloren hat

 

:ironie: aber für 150 EUR kann man wohl nicht erwarten, dass in dem Bereich mal 5 EUR für wasserdichte Stecker investiert wurden


Bearbeitet von vokuhila, 26. Dezember 2016 - 01:38.

  • AlexB und Cove gefällt das

#8
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.546 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio

Hallo,

 

und noch was bzgl. Dichtung: Die Motoren sollten vorne am Stellelemnt unbedingt eine Gummikppe haben, sonst kommt da Wasser rein und nach einem halben Jahr ist der Antrieb kaputt. Hab Ford Escort und Fiesta drin, die gibt es mit und ohne Gummikappe.

Tschüß,

 

Bernd



#9
OFFLINE   Georg-M3

Georg-M3

    Always drives doors down Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 9.946 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio, Z1, 850CSi, 325Ci Cabrio
  • eBay: Georg-M3

die Beleuchtung vom Schalter für die LWR ist aber nur an, wenn Licht eingeschaltet ist. Nur der Lichtschalter ist ab Zündung beleuchtet.

Gruß Jochen

Da hast Du natürlich recht - ich hab die Beleuchtung vom Lichtschalter gemeint.

 

Aber die Beleuchtung von der LWR kann ich trotzdem nicht empfehlen.

Das sind so dünne Adern mit gerade mal 0,5mm2 - wenn überhaupt - dass da IMHO einfach ne rwcht grosse Gefahr besteht, dass die dann irgendwann gar brechen, wenn man sie anzapft.

 

Es müssen doch eh Kabel zu den SW verlegt werden und der Plus wird genau einmal benötigt und in die eine Leitung gespeist, die von den Motoren zum Poti geht - also warum nicht sauber am SW abgreifen?

 

JM2C

Georg


Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen.:-)

#10
OFFLINE   Talker

Talker

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 43 Beiträge

Hallo,

Man sollte den Plus dort abgreifen wo er gebraucht wird......

Also einmal am Lichtschalter für den Regler und je einmal am Scheinwerfer

(Abblendlicht) für den Regelmotor....... Warum mehr Kabel zum Motorraum legen als nötig.

So habe ich nur ein Kabel welches nach vorne zu den Regelmotoren gelegt

werden muss und nicht drei Stück ( Masse - Plus - Geregelter)

Am Scheinwerfer würde ich den vom Abblendlicht nehmen, wie oben schon

beschrieben ist nur dann Plus vorhanden wenn er gebraucht wird, und die 

Kabel an das jeweils andere anlöten und keine Stromdiebe verwenden. Masse ist 

auch am Scheinwerfer und am Lichtschalter vorhanden, obwohl das ja kein

Problem sein sollte die an die Karosserie anzuschließen.

Gruß

Jürgen



#11
OFFLINE   Mathes318iA

Mathes318iA

    Schlechten-Ruf-Verlierer Geschlecht

  • Mitglied
  • 26.453 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Euskirchen Bundesland
  • Mein BMW: e46 mit Heckschaden

naja wer die hosen voll hat kann auch 10quadrat zu den scheinwerfern legen.

 

ich hab über jahre hinweg die lwr von der beleuchtung gespeist. ohne das kabel gebrochen oder sonstwas passiert ist. wer sich die originalverkabelung vom fiesta/escort mal genau ausschaut wird bemerken das dort auch nur 0,5er kabel verbaut sind. aber das ist ja auch nur nen ford und kein bmw der dafür natürlich 20quadrat kabelquerschnitt braucht...


gruss
der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)


Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

#12
OFFLINE   vokuhila

vokuhila

    Distinguished Asshole Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 4.496 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: OSSI Bundesland
  • Mein BMW: ist schwarz ;-)

Hallo,

Man sollte den Plus dort abgreifen wo er gebraucht wird......

Also einmal am Lichtschalter für den Regler und je einmal am Scheinwerfer

(Abblendlicht) für den Regelmotor....... Warum mehr Kabel zum Motorraum legen als nötig.

So habe ich nur ein Kabel welches nach vorne zu den Regelmotoren gelegt

werden muss und nicht drei Stück ( Masse - Plus - Geregelter)

Am Scheinwerfer würde ich den vom Abblendlicht nehmen, wie oben schon

beschrieben ist nur dann Plus vorhanden wenn er gebraucht wird, und die 

Kabel an das jeweils andere anlöten und keine Stromdiebe verwenden. Masse ist 

auch am Scheinwerfer und am Lichtschalter vorhanden, obwohl das ja kein

Problem sein sollte die an die Karosserie anzuschließen.

Gruß

Jürgen

 

ist ja schön und gut, aber ob man nun ein 1-adriges Kabel oder ein 3-adriges Kabel bis zum rechten Scheinwerfer legt, macht vom Arbeitsaufwand keinen Unterschied, bis dahin muss man eh durchfummeln

 

nur musst Du bei Deiner Variante zusätzlich im Scheinwerferbereich 4x eine wasserdichte Anzapfung herstellen, und das ist Mehraufwand und noch dazu für viele nicht so einfach umzusetzen, vor allem wenn dort an alten Kabeln auch noch gelötet werden soll die dann oft garnicht mehr "lötwillig" sind weil sie unter der Isolierung schon schwarz oxidiert sind und das ist garnicht mal so selten vorzufinden

 

nebenbei :  "löten" ist nicht nur bei KFZ Verkabelungen keine vorteilhafte Verbindungsart wenn es um flexible Leitungen geht, da ist Crimpen schon längst Stand der Technik, und das aus gutem Grund

 

für mich ist ein separater LWR-Kabelsatz für die Nachrüster jedenfalls der richtige Weg und der Anschluss an der Beleuchtung der Hydraulischen LWR ist es auch, das ist innen, da muss es nicht wasserdicht sein, da tun es sogar die "Stromdiebe" auch wenn ich die nicht mag und nicht verwende

 

das ist aber nur  :meinung:


Bearbeitet von vokuhila, 26. Dezember 2016 - 18:53.

  • Jochen318iC gefällt das

#13
OFFLINE   DEMONpoppy

DEMONpoppy

    Böser Poller !!!! Geschlecht

  • Mitglied
  • 700 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Bad Münder Bundesland
  • Mein BMW: 318i Touring @ M20B20
  • eBay: benny31092

irgendwie vermisse ich bei diesen Angeboten immer die wasserdichten Steckverbinder :rot:

 

die würden bei vernünftigem Einkauf kaum mehr kosten als der Freiluft-Flachsteckerdreck, der meiner Meinung nach im Bereich der Scheinwerfer nix verloren hat

 

:ironie: aber für 150 EUR kann man wohl nicht erwarten, dass in dem Bereich mal 5 EUR für wasserdichte Stecker investiert wurden

hier im Talk hat jemand mal eine reihe von umrüst Sets angeboten die waren einfach super

​haben glaube ich 80-90€ gekostet aber alle Kabel waren gut abgelängt und die gecrimpten Stecker waren Top !!!

Ich sollte das für einen Kollegen einbauen und ich war sehr angetan von der Arbeit. Sauber verarbeitet und das zu einem mMn. fairen Preis !

Soweit ich das noch im Kopf habe gab es bei dem Set aber keine Steckverbindung im Motorraum Außer halt der Stecker an die Stellmotoren!


MFG Benny


Suche: Nockenwellen kit M40


#14
OFFLINE   Georg-M3

Georg-M3

    Always drives doors down Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 9.946 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio, Z1, 850CSi, 325Ci Cabrio
  • eBay: Georg-M3

Hallo,

Man sollte den Plus dort abgreifen wo er gebraucht wird......

Also einmal am Lichtschalter für den Regler und je einmal am Scheinwerfer

(Abblendlicht) für den Regelmotor....... Warum mehr Kabel zum Motorraum legen als nötig.

Das würd ich erst recht nicht machen, weil die 12V auch als Referenzspannung dienen.

bei dem Poti liegt an einem Ende Plus und am anderen Ende Minus an.

Der Schleifer dient dann sozusagen als Spannungsteiler und gibt das an die Motoren weiter die das dann in eine Position umsetzen.

Wenn ich jetzt an verschiedenen Sicherungen und Leitungslängen den Plus abgreife kann es sogar vorkommen, dass da dann was nicht zusammenpasst und der Motor ständig etwas nachregelt, was ihm dauerhaft sicher nicht bekommt.

 

Aber soll jeder machen, wie er meint - ich fasel ja nur Plötsinn :-o


Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen.:-)

#15
OFFLINE   vokuhila

vokuhila

    Distinguished Asshole Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 4.496 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: OSSI Bundesland
  • Mein BMW: ist schwarz ;-)

Das würd ich erst recht nicht machen, weil die 12V auch als Referenzspannung dienen.

bei dem Poti liegt an einem Ende Plus und am anderen Ende Minus an.

Der Schleifer dient dann sozusagen als Spannungsteiler und gibt das an die Motoren weiter die das dann in eine Position umsetzen.

Wenn ich jetzt an verschiedenen Sicherungen und Leitungslängen den Plus abgreife kann es sogar vorkommen, dass da dann was nicht zusammenpasst und der Motor ständig etwas nachregelt

 

das mit den Potezialunterschieden lag mir natürlich auch auf der Zunge, aber ich hab es erstmal nicht angebracht, weil ich elektrisch nicht so weit ausholen wollte ;-)



#16
OFFLINE   sail4run

sail4run

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 17 Beiträge
    Herkunft: Deutschland Bundesland
  • Mein BMW: BMW E30 320i E46 316ti

Hallo, 

ich als Absoluter leihe habe jetzt mit den Motoren und dem Schalter vom E34 sehr gute Erfahrungen gemacht passt eigentlich Plug and Play einfach mal bei E30.de nachschauen da ist es super mit Schaltplan erklärt die Motoren sind günstig im Internet zu bekommen kommen so um die 30€ wichtig ist das die Stecker dabei sind. Nur ohne Scheinwerfer Ausbau ist es sehr kniffelig die Führungsbuchsen im Scheinwerfer zu treffen. Aber sonnst sehr einfach. Strom einfach am Scheinwerfer abnehmen. 
LG Til



#17
OFFLINE   318icabrio

318icabrio

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 348 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Mannheim Bundesland
  • Mein BMW: 318i Cabrio "Edition neonblau"

Hallo,

habe 2 Hella Motore von VW, aber keinen Schaltplan für den Umbau.

Insbesondere wo nehme ich die 12 V ab????

Hat jemand eine Anleitung??

Wo bekommt man den elektrischen Drehpoti damit es innen Original aussieht???

 

Wäre Toll wenn einer helfen könnte, hoffe es klappt noch vor dem TÜV Termin im Januar!

 

Danke Gemeinde und ein Frohes Fest und gute KM im neuen Jahr.

 

Paul

 

Hallo Paul,

 

wo du die 12V abgreifst das scheint eine Glaubensfrage zu sein :roll: .

Ich denke mal dass es ziemlich egal ist wo, einzig, wie Georg schon geschrieben hat, es sollte eine Zuleitung sein und nicht zwei verschiedene.

Genauso ist es eine Glaubensfrage ob man lötet, crimpt oder Stromdiebe benutzt.

Das soll jeder so machen wie er es für richtig hält, dazu gibt es unzählige Diskussionen.

 

 

Aber zurück zu deinem Thema, ich hab Fiestamotoren mit einem E34 Poti genommen, laufen jetzt seit Jahren Problemlos und der Poti fügt sich absolut original ein.

Ich hab mich für die Fiestamotoren entschieden weil damals noch für E34 Motoren horrende Summen verlangt wurden.

Die Fiesta Dinger bekommst fürn Appel und n Ei.

 

Hier mal der Schaltplan ud ein Bild wie der Poti ausschaut.

 

lwr1.jpg

lwr3.jpg

 

Gruß

Robert


  • mruncover gefällt das

#18
OFFLINE   Jochen318iC

Jochen318iC

    je suis e trentaine Geschlecht

  • Mitglied
  • 14.141 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Nemberch Bundesland
  • Mein BMW: 318i Cabrio M40B18

ist der Regler im Heizungsteil? Da wo Klima wäre?

Gruß Jochen


Bearbeitet von Jochen318iC, 02. Januar 2017 - 18:54.

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)
E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

#19
OFFLINE   318icabrio

318icabrio

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 348 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Mannheim Bundesland
  • Mein BMW: 318i Cabrio "Edition neonblau"

Ja, zwischen den Lüftungsschiebern und dem Gebläseschalter.

Da war ne Blindabdeckung drin.



#20
OFFLINE   mkleineheismann

mkleineheismann

    Mitglied

  • Mitglied
  • 2 Beiträge
Hallo ich habe da auch eine Frage zum umbau.

Ich habe ein komplettes Set bei ebay gekauft. Der Umbau von der mechanischen Seite ist ja kein Problem. Und auch der elektrische Anschluss ist total einfach.

Nur wo ziehe ich am besten die Kabel vom Poti zur LWR durch die Spritzwand. Ich hätte als erstes gedacht sie einfach statt der alten Hydraulikleitungenm zu verlegen. Aber da kommt man speziell auf der Motorseite gar nicht dran. Sicherungskasten und oder Bremskraftverstaerker sind im Weg.

Gibt es da einen einfacheren Weg?

Markus Kleinheismann