Zum Inhalt wechseln

Foto

E30 Touring ja/nein

* - - - - 1 Stimmen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
69 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   nachbarx

nachbarx

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 159 Beiträge
    Herkunft: Schweiz Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio 1991
Ich muss das jetzt einfach mal loswerden und vielleicht ist unter euch ein "Leidensgenosse".

In letzter Zeit schau ich auf dem Automarkt immer nach E30 Tourings. Jedes Mal wenn ich einen auf der Strasse sehe denke ich, dass ich irgendwann einen haben muss. Nein, mein E30 Cabrio würde ich niemals hergeben. Das dumme ist, dass ich für ein viertes Auto kein Platz habe und mich meine Frau in der Irrenanstalt anmelden würde. Ehrlich gesagt fahre ich den E30 lieber als den 1-jährigen M3 (meine zweite defekte Bandscheibe ist auch dieser Meinung). Den X3 fährt meist meine Frau und dient als Familienkutsche. Logischerweise muss dieser bleiben. Da ich unseren Babyboy auch mal in die Kita fahren muss, tue ich mich schwer mit dem Gedanken, dies mit einem oldie-Kombi zu tun. Die neuen Autos dind doch schon um Lichtjahre sicherer. Ausserdem hänge ich auch an meinem Leben - was ich aber immer vergesse, wenn ich im E30 Cabrio unterwegs bin.

Spinne ich jetzt komplett?

So, jetzt dürft ihr mich auseinander nehmen, belehren, beschimpfen, etc.

PS: wer in diesem Post Prahlerei wahrnimmt, sollte dies ev. mit seinem Psychiater besprechen.

#2
OFFLINE   toschu

toschu

    Specht im Krapfenteich Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 9.852 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: fra den sydlige del af Danmark Bundesland
  • Mein BMW: no (v)vfl no M30 M5x S14 no Alpina Hartge Mtech Schnitzer

Bei einem Kollegen war es bis vor Kurzem so: Wenn er die Tochter mit seinem E30 Touring von der Schule abholte, verdrehten sich Hälse und es gab Daumenhoch (auch für die Lady). Mit X3 gab es keine derartigen Reaktionen. Als vernunftgesteuerter, sicherheitsgetriebener Emotionsabstinenzler müsstest Du natürlich auf die aktuellen Konstruktionsstände zurückgreifen. Aber auch in diesen Fahrzeugen kommen beinahe täglich Menschen zu Tode ... . Und nun kommst Du! :D


Bearbeitet von toschu, 18. Dezember 2016 - 10:01.

  • touringDani, el-utz und nachbarx gefällt das

Opas Gangnam Style ... :klug:
... seit 1.675
Tagen endlich wieder im E30 unterwegs!

 

Haftungsausschulz: Ich habe keine Ahnung vom E30, von anderen Autos oder von überhaupt irgendwas und beherrsche die gängige Verkehrssprache nicht. Die oben vorgefundene Aneinanderreihung von Bachstuben, Zahlen und/oder Zeichen geschah überraschend zufällig und war nicht beabsichtigt. Das Lesen der Beiträge, Verstehen von Inhalten und/oder Enträtseln von Zusammenhängen sowie Befolgen vermuteter Ratschläge erfolgt auf eigene Geh/Fahr. Eventuelle Spuren von Substanz und/oder Sinn stellen keine Beratungsleistung dar, begrünen somit keine Haftung und sind ebenso unbeaufsichtigt, wie sie sowieso jeder Grunzlage entbehren. Keine Klebkraft ebenso für Folgeschädel, Schädel aus Nebenleistungen und/oder ausgemopfte Gnurpsverwuddelung. Es gilt absurdistanisches Recht, jegliche Anwendung verallgemeinernder Geschlechtsbedingungen ist von vornherein zwerglos, von hintenrum auch. Nachdruck - auch ausgezogenerweise - nur mit ausgedrückter Geh- und Nehmigung des Uhrhebärs.


#3
OFFLINE   nachbarx

nachbarx

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 159 Beiträge
    Herkunft: Schweiz Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio 1991

Bei einem Kollegen war es bis vor Kurzem so: Wenn er die Tochter mit seinem E30 Touring von der Schule abholte, verdrehten sich Hälse und es gab Daumenhoch (auch für die Lady). Mit X3 gab es keine derartigen Reaktionen. Als vernunftgesteuerter, sicherheitsgetriebener Emotionsabstinenzler müsstest Du natürlich auf die aktuellen Konstruktionsstände zurückgreifen. Aber auch in diesen Fahrzeugen kommen beinahe täglich Menschen zu Tode ... . Und nun kommst Du! :D


Hahaa, recht hast du! Dummerweise bin ich kein Emotionsabstinenzler - das wird das Problem sein.
Nicht dass ich darauf aus bin, aber es stimmt tatsächlich. Mit dem E30 Cabi gibts viel Bewunderung und man kommt schnell ins Gespräch.

#4
OFFLINE   checkcontrol

checkcontrol

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 111 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio, F33 420d Cabrio

Kann ich absolut nachvollziehen...einen E30 touring hätte ich auch noch gerne in meiner Sammlung. 

 

Scheitert bei mir aber letztlich daran, dass mir die Unterbringungsmöglichkeit fehlt, da ich ein Stadtmensch bin. Ich habe schon für das Cabrio einen teuren Stellplatz angemietet - irgendwann sind die Ressourcen halt begrenzt und die Vernunft setzt sich durch. Und einen modernen BMW will ich daneben auch noch gerne fahren. 

 

Den Sicherheitsaspekt sehe ich nicht so im Vordergrund - solange man den Youngtimer nicht als Alltagsfahrzeug oder extrem sportlich bewegt, halte ich das Risiko für überschaubar. Das wäre für mich jetzt kein Hinderungsgrund.



#5
OFFLINE   Pit-der Mohr

Pit-der Mohr

    Kennzeichengeilomat Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 4.730 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: 38274 Baddeckenstedt Bundesland
  • Mein BMW: E30 Limo 2 trg. und 3x E30 Baurcabrio

Die neuen Autos dind doch schon um Lichtjahre sicherer. Ausserdem hänge ich auch an meinem Leben - was ich aber immer vergesse, wenn ich im E30 Cabrio unterwegs bin.

 

...ihr dürft doch in der CH eh nur knapp über Schritttempo schleichen ( :ironie:  ) , darum würde ich mir darum am wenigsten Gedanken machen.

Ich kenne nicht deine Statur, deinen Geschmack und deine Liebe zum modernen M3 aber ich würde den durch einen Alpina XD3 ersetzen.

 

Wenn du unbedingt einen e30-T dazu haben möchtest, meine Erfahrung mit der Damenwelt ist einfach kaufen und hinstellen (oder hinstellen lassen), der Zorn verraucht schneller als das ewige Diskutieren ob der "Notwendigkeit" dauert. :-D

Sollte sich wirklich auf eurem Grundstück kein kleines Eckchen zum abstellen finden oder deine Frau das alleinige Sagen haben dann lasse es einfach.

Kaufe dir dann auf Eblöd eine Handvoll e30-T Verkaufsprospekte und träume still und leise in ruhigen Minuten.

Kostet 50 - 100,-€ oder CHF , hat keine Folgekosten, macht keinen Terror und zaubert dir ein dauerlächeln ins Gesicht.

Es sei denn, Madame bestimmt auch über eure Schubladen oder deinen Schreibtisch. :ironie:


  • Mahathma und nachbarx gefällt das

Gruß, Pit :sonne:
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

IMG_20170309_174542Small.jpg

 


#6
OFFLINE   touringE30_1988

touringE30_1988

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 760 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Buchholz Bundesland
  • Mein BMW: 325iT.1988,525iT. E39, 325i Last Edition,M6 88 E24

Lieber Schweizer, da mußt Du Dich aber beeilen. Denke daran, E30 Tourings sind viel seltener als E30 Cabriolets. Ansonsten geht es mir wie Dir, meinen E30 325i Touring fahre ich lieber als alle meine anderen Autos. Um die Sicherheit würde ich mir mal auch nicht zuviele Gedanken machen. Bei Dir in der Schweiz gibt es sicher mehr IX als normale Tourings oder?

 

Gruß



#7
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.430 Beiträge
    Herkunft: Unterfranken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Völlig normal - wo ein altes Auto ist, gesellt sich gerne ein weiteres und noch ein weiteres dazu. Gerade beim e30.

 

Eingekauft ist ein Auto ja nach wie vor recht schnell (es sei denn, man hat spezielle Wünsche, dann dauert es auch länger), wobei die Jagd nach einem guten Exemplar auch ein guter Teil der altautomobilen Leidenschaft ist.

 

Wenn das weitere Auto dann mal da ist, stellt man schnell fest, dass man auch nur immer 1 davon bewegen kann ...

 

Wenn Platz und Geld da ist, spricht nichts gegen ein weiteres Auto. Und in Punkto Frauen gebe ich Pit recht - ist das Auto erst einmal da, ist die Aufregung meist vorbei.

 

Viel Glück und Erfolg bei der Suche!



#8
OFFLINE   touringE30_1988

touringE30_1988

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 760 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Buchholz Bundesland
  • Mein BMW: 325iT.1988,525iT. E39, 325i Last Edition,M6 88 E24

Du siehst, das 993 C4 Cabrio gint es nicht mehr, den BMW 635CSi auch nicht, dafür zwar andere, aber an keinem hängt mein Herz, außer am E30 325i Touring, den ich bereits seit Januar 1992 in 2. hand besitze.

Angehängte Grafiken

  • 635CSi_325iT.jpg
  • ex_993_C4_3.jpg

  • nachbarx gefällt das

#9
OFFLINE   RoadrunnerM5t

RoadrunnerM5t

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 9.925 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: NORDERSTEDT Bundesland
  • Mein BMW: Krass e30 mit DRÜÜCK.

Du musst wohl als erwachsener Mensch selber entscheiden. Ich habe diverse e30 Touring gefahren,gute Autos,aber darf nur wenig ziehen(1200 oder 1500,mit8% steigung als ix) und sieht mit 6,5m Autotrailer dahinter bischen ,,AUFFÄLLIG,, aus,darum erst 520,540 jetzt 740iL der kann das ziehen,und es fällt nicht auf. Im Gegensatz zur Limo ist die Geräuschkulisse etwas anders.Wie gesagt muss jeder wissen ob er Touring fährt,das hört sich ja sehr Sportlich an,im Gegensatz zum KOMBI,was du dann noch ausreichend hören wirst.Ich würde sagen mich reizt das ohne richtig Feuer wenig,habe jetzt erst gerade einen auf B35 umgebaut.Und auch die Nachfrage nach Tourings ist weit geringer als bei der Limo.Also stehts  du mit den Touringfahrer und ihrer Meinung da,genauso wie ich mit dem e32 Langversion IL bei den 7er Fahrern.RR



Mehr Leistung im e30 kein Problem,EINTRAGUNG VON M30,M50,M60,S38 wie andere Umbauten,Bremsen in e30 in jeder Karosserieform.WWW.E30M5.de Restaurations,und Schweissarbeiten zum Werterhalt,Gutachten usw.Diverse e30 ERSATZTEILE  Softwareänderung für 2,8l M52 mit M50 Ansauge&Fächerkrümmer zum Forenpreis


#10
OFFLINE   StefM3

StefM3

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 1.697 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland

........ Den X3 fährt meist meine Frau und dient als Familienkutsche. Logischerweise muss dieser bleiben. Da ich

 

unseren Babyboy auch mal in die Kita ... dies mit einem oldie-Kombi zu tun.

 

Die neuen Autos dind doch schon um Lichtjahre sicherer.

 

Ausserdem hänge ich auch an meinem Leben - was ich aber immer vergesse, wenn ich im E30 Cabrio unterwegs bin..........

 

Ohne das böse zu meinen oder Dir etwas zu wollen; der Inbegriff einer modernen Familie: Babyboy wird mit dem X3 zur Kita gefahren, weil es die einzige Möglichkeit ist, die nicht automatisch zum Tode führt, der M3 könnte genauso gut der standesgemäße und mit größtmöglicher Sicherheit ausgestattete Vertreterdiesel sein, gäbe das gleiche Bild. Bei allem, was geplant wird steht die Vernunft und Sicherheit an erster Stelle, das zeigen mir die drei fettgemachten Sätze.  Der "e30" Oldtimer macht Dir schon ein extrem schlechtes Gewissen.  Wenn ich mir vorstelle, dass Euer Kind spielen geht denke ich als vermutliche Reaktion Deiner Frau an einen Spruch von Dieter Nuhr über die modernen "Übergluckenmütter":  "Kind, lauf nicht, Du könntest fallen"

 

Das Streben nach Sicherheit und Risikominimierung ist sicherlich verständlich und sicher auch richtig. Die Generation heute ist allerdings auch Weltmeister im Schwarzmalen, was alles passieren kann. Ich habe den Eindruck, dass Ihr Euch da in etwas reinsteigert. Natürlich ist das Restrisiko im e30 etwas höher, aber den Begriff Lichtjahre halte ich für deutlich übertrieben und man stirbt auch nicht gleich bei jedem Unfall mit einem Cabrio. Auch eine Frage der pos. oder negativen Sichtweise; erstmal muss es ja auch knallen. Und ein ganz kleines bisschen das zu verhindern kann ich ja auch mitsteuern durch vorausschauendes Fahren und Denken. Gut, Fähigkeiten, die dem modernen Fahrer offenbar weitgehend abgehen. Und dann muss man auch Pech haben, dass es extrem ausgeht.  Wieviele Menschen sind in den letzten Jahren in mind. 25 Jahre alten Autos gestorben ? Ne ganze Menge und und oder, nicht wahr ?

 

Seh es mal so. Das Leben ist nun mal nicht ohne Risiko, jederzeit. Wenn ich alles weglasse, wo was passieren kann mache ich nichts mehr. Michael Schuhmacher hat alles mögliche gefährliche im Leben gemeistert, und dann passiert ihm das Bekannte. Manche Dinge muss man in Kauf nehmen.  Wenn Du alles getan hast, und dann aus dem X3 aussteigt und hast Pech und wirst vom nachfolgenden Bus überfahren wird ist das im Verhältnis noch viel ärgerlicher, sorry, auch wenn's zynisch klingt. 


Bearbeitet von StefM3, 18. Dezember 2016 - 15:40.

  • NULLZWOtii, touringDani, Pit-der Mohr und 9 anderen gefällt das

#11
OFFLINE   Mahathma

Mahathma

    Rieslingschorleschoppetrinker Geschlecht

  • Mitglied
  • 661 Beiträge
    Herkunft: Sebexen Bundesland
  • Mein BMW: Plastikbadewanne mit Zelt und vier Töpfen

Sehe ich absolut genau so. Manchmal hat man den Eindruck die Marketingabteilungen haben es geschafft den Leuten einzutrichtern, dass die Fahrt in einem älteren Fahrzeug zum Tod führt. Auch ohne ABS und Airbags überlebt man Unfälle. Diese Features mindern nur das Verletzungsrisiko, was aber oft durch die exorbitant gestiegene Motorleistung scheinbar wieder ad absurdum geführt wird. Wenn ich mir an die eigene Nase fasse, stelle ich fest, dass ich den Klassikern mehr "Respekt" beim Fahren entgegen bringe und meine Fahrweise anpasse. Bei dem Alltagsauto mit seinen vielen Luftsäcken und elektronischen Helferlein ist das leider nicht so der Fall...

 

...das größte Risiko sitzt entweder vor dem Bildschirm oder hinter dem Steuer...


Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...


#12
OFFLINE   im_Norden2001

im_Norden2001

    I ♥ my Touring Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.742 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer

Hier mal die Sicht einer Frau(bin aber auch nicht "normal :-D ): Ich hatte einen 2 Türer E30 zum "Einstieg", fand ihn aber bisschen  langweilig und die Form (erst recht 4t Limo) ist schon sehr "retro". Der Touring fügt sich in die Formen der modernen Kombis besser ein, wirkt nicht so retro. Bekannte, die neuere Autos fahren, sind immer ungläubig, wenn sie hören, wie alt der Touring ist. Er ist (bis auf die Kanten beim Kofferraum) praktisch und schön, von vorn halt typisch E30 und hinten Knackarsch( also wie ein perfekter Mann: schöne Augen und süßer Arsch! :freak:  :-D - für Männer halt wie eine schöne Frau mit hübschen Augen und Knackarsch ;-))

Für mich der perfekte E30, nicht umsonst hab ich schon den Dritten in Folge ;-)


  • el-utz gefällt das

Mein Touring hat Niveauregulierung- falls mein Niveau mal wieder abstürzt regelt er das  :-D  :smbmw:


#13
OFFLINE   Heli

Heli

    der alles neu macht Geschlecht

  • Mitglied
  • 531 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: 316i Touring

Ich lebe länger, weil ich meinen E30 Touring fahre, denn das macht mir Freunde und öffnet mein Herz (siehe Ode an den E30 in meinem Profil)! Bei einem modernen würde ich mich über versagende Elektronik so ärgern, dass meine Lebenszeit deutlich verkürzt wäre!


  • *Regensburger* und roland24 gefällt das

#14
OFFLINE   nachbarx

nachbarx

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 159 Beiträge
    Herkunft: Schweiz Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio 1991
Toll eure Antworten, vielen Dank.
Keine Angst, ich hab Zuhause noch das Sagen, meine Frau aber grosses Mitspracherecht ;)
Der Sicherheitsfreak bin ich, nicht meine Frau. Aber nicht sooo krass, wie es sich anhört. Platz aufm Grundstück hätte es noch viel, aber eben nicht gedeckt. Das möchte ich keinem Auto antun.
Ich brauche irgendwie nicht mer so ein stark motorisiertes Auto. Brauchte ich ehrlich gesagt nie. Ob man mir das jetzt glaubt, oder nicht - den M3 (früher auch den GT3) habe ich nur wegen dem Design gekauft. Eben, ich wohne im kriecher-Ländle..

#15
OFFLINE   Nr7Stürzt

Nr7Stürzt

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 953 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: banditendorf Bundesland

 was ich aber immer vergesse, wenn ich im E30 Cabrio unterwegs bin.
 

hast du angst das der explodiert wenn du den zündschlüssel umdrehst

so gefährlich is ein e30 cabrio garnich :watch:



#16
OFFLINE   checkcontrol

checkcontrol

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 111 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio, F33 420d Cabrio

hast du angst das der explodiert wenn du den zündschlüssel umdrehst

so gefährlich is ein e30 cabrio garnich :watch:

Abfackeln tun sie allerdings ganz gerne....



#17
OFFLINE   nachbarx

nachbarx

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 159 Beiträge
    Herkunft: Schweiz Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio 1991

Abfackeln tun sie allerdings ganz gerne....


Holy Cow, du machst mir Angst! ;)

#18
OFFLINE   nachbarx

nachbarx

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 159 Beiträge
    Herkunft: Schweiz Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio 1991

Hier mal die Sicht einer Frau(bin aber auch nicht "normal :-D ): Ich hatte einen 2 Türer E30 zum "Einstieg", fand ihn aber bisschen langweilig und die Form (erst recht 4t Limo) ist schon sehr "retro". Der Touring fügt sich in die Formen der modernen Kombis besser ein, wirkt nicht so retro. Bekannte, die neuere Autos fahren, sind immer ungläubig, wenn sie hören, wie alt der Touring ist. Er ist (bis auf die Kanten beim Kofferraum) praktisch und schön, von vorn halt typisch E30 und hinten Knackarsch( also wie ein perfekter Mann: schöne Augen und süßer Arsch! :freak: :-D - für Männer halt wie eine schöne Frau mit hübschen Augen und Knackarsch ;-))
Für mich der perfekte E30, nicht umsonst hab ich schon den Dritten in Folge ;-)


Toll beschrieben, danke! :D

Irgendwie habe ich Angst, dass in ein paar Jahren keine Tourings mehr angeboten werden. Das würde mich extrem Ärgern. Vielleicht sollte ich einfach einen kaufen und erst mal einstellen? Quasi als Hobby, wenn das E30 Cabi fertig ist.. ok, das wird wohl nie fertig sein, wie alle E30.

#19
OFFLINE   checkcontrol

checkcontrol

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 111 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio, F33 420d Cabrio


Irgendwie habe ich Angst, dass in ein paar Jahren keine Tourings mehr angeboten werden. Das würde mich extrem Ärgern. Vielleicht sollte ich einfach einen kaufen und erst mal einstellen? 

 

Das glaube ich weniger, dass keine tourings mehr angeboten werden. Ist dann eben eine Frage des Geldes - Schnäppchen gibt es bald keine mehr. Der touring geht halt auch den Weg, den die M3, die 325i Cabrios und die VFL Sechszylinder vor ihm gegangen sind....



#20
OFFLINE   nachbarx

nachbarx

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 159 Beiträge
    Herkunft: Schweiz Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i Cabrio 1991

Ohne das böse zu meinen oder Dir etwas zu wollen; der Inbegriff einer modernen Familie: Babyboy wird mit dem X3 zur Kita gefahren, weil es die einzige Möglichkeit ist, die nicht automatisch zum Tode führt, der M3 könnte genauso gut der standesgemäße und mit größtmöglicher Sicherheit ausgestattete Vertreterdiesel sein, gäbe das gleiche Bild. Bei allem, was geplant wird steht die Vernunft und Sicherheit an erster Stelle, das zeigen mir die drei fettgemachten Sätze. Der "e30" Oldtimer macht Dir schon ein extrem schlechtes Gewissen. Wenn ich mir vorstelle, dass Euer Kind spielen geht denke ich als vermutliche Reaktion Deiner Frau an einen Spruch von Dieter Nuhr über die modernen "Übergluckenmütter": "Kind, lauf nicht, Du könntest fallen"

Das Streben nach Sicherheit und Risikominimierung ist sicherlich verständlich und sicher auch richtig. Die Generation heute ist allerdings auch Weltmeister im Schwarzmalen, was alles passieren kann. Ich habe den Eindruck, dass Ihr Euch da in etwas reinsteigert. Natürlich ist das Restrisiko im e30 etwas höher, aber den Begriff Lichtjahre halte ich für deutlich übertrieben und man stirbt auch nicht gleich bei jedem Unfall mit einem Cabrio. Auch eine Frage der pos. oder negativen Sichtweise; erstmal muss es ja auch knallen. Und ein ganz kleines bisschen das zu verhindern kann ich ja auch mitsteuern durch vorausschauendes Fahren und Denken. Gut, Fähigkeiten, die dem modernen Fahrer offenbar weitgehend abgehen. Und dann muss man auch Pech haben, dass es extrem ausgeht. Wieviele Menschen sind in den letzten Jahren in mind. 25 Jahre alten Autos gestorben ? Ne ganze Menge und und oder, nicht wahr ?

Seh es mal so. Das Leben ist nun mal nicht ohne Risiko, jederzeit. Wenn ich alles weglasse, wo was passieren kann mache ich nichts mehr. Michael Schuhmacher hat alles mögliche gefährliche im Leben gemeistert, und dann passiert ihm das Bekannte. Manche Dinge muss man in Kauf nehmen. Wenn Du alles getan hast, und dann aus dem X3 aussteigt und hast Pech und wirst vom nachfolgenden Bus überfahren wird ist das im Verhältnis noch viel ärgerlicher, sorry, auch wenn's zynisch klingt.


Du hast völlig recht, ich habe es natürlich schon etwas überspitzt formuliert ;)
Ein Kunde sagte kürzlich: "beim ersten Kind muss es unbedingt der Recaro-Kindersitz sein (räusper.. haben wir natürlich), beim zweiten sieht man alles nicht mehr so eng und stellt den Nachwuchs auch mal samt Kinderwagen in den Kofferraum.."