Zum Inhalt wechseln

Foto

Zugelaufen- mein neuer 84er 323i

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.722 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT

Eigentlich auf der Suche nach einer NFL Zweitürer-Karosse, bin ich zufällig auf das Inserat eines 323i VvFL Baujahr 1984 gestoßen.
Wirklich spärliche Angaben zum Wagen, absolut unaussagekräftige Bilder, keine Telefonnummer hinterlegt, steht angeblich seit etlichen Jahren trocken in einer Garage.
Habe zwei Tage vorher eine NFL Karosse gefunden, angeschaut und gekauft, daher war ich mir ziehmlich unschlüssig.
Naja, abends um 22 Uhr mal eine nette Mail geschrieben, habe dann wieder erwartend um 23 Uhr eine Antwort mit der Nummer des Verkäufers und im weiteren dem Inhalt "bin heute noch bis 24 Uhr erreichbar" bekommen.
Also direkt angerufen, für den nächsten Tag einen Termin ausgemacht. Also morgens zwei Kaufverträge eingepackt, zur Bank gefahren und 50% des Verkaufspreises eingepackt.

Beim Verkäufer angekommen stand er dann da, absolut eingestaubt und halb zugebaut mit "Krempel" in der Garage.
Zylinderkopf demontiert, lag auf der Rückbank, die Sitzfläche hatte man netterweise vorher herausgenommen.Innenraum sah sonst recht vollständig und "gut" aus. Also ging es auf die Suche nach Rost, wirklich was habe ich nicht gefunden. Achsteile und so sachen wie das Diff sahen aus wie "immer", eine kleine Rostblase auf der Tür und das wars.
Dann auf die andere Seite geklettert und keinen großen Rost,- und Dellen/Unfallschäden gesehen. Um mehr zu erkennen war kein Platz.
Der Verkäufer sowie ich haben uns gewundert, wie man es schafft den Wagen so mit Matsch zugekleistert in die Garage zu stellen.

Irgendwie war für mich dann klar, ich muss das Ding haben. Kurze, nette und unkomplizierte Preisverhandlung von beiden Seiten und sich schnell bei einem für beide fairen Preis geeinigt. Das "Problem" waren noch die Fahrzeugpapiere, diese waren seit Ewigkeiten verschollen, der Verkäufer war über das Erbe und weitere Umstände zum Auto gekommen. Also darauf geeinigt, dass man zusammen neue Papiere beantragen geht, Vertrag gemacht und die Hälfte angezahlt.

Zeitnah danach haben wir dann einen Termin beim Straßenverkehrsamt gemacht, er den Antrag auf neue Papiere sowie die eidesstattliche Versicherung unterschrieben,die neuen Papiere laufen aber direkt auf meinen Namen. Unkomplizierter hätte es nicht laufen können, die neuen Papiere bekomme ich bei der Zulassung nach der Vollabnahme.

Eine Woche später dann den Wagen aus der Garage rangiert, aufgeladen und erstmal in die Waschbox gefahren, einige Euros später war er dann so, dass ich ihn in die Halle stellen konnte.

vvfl1ldxzv.jpg

vvfl2j7b6a.jpg


323idreckig18ksma.jpg

323idreckig25isye.jpg

323i2p6s75.jpg

323i1vgshy.jpg

Am nächsten Tag mal die Rentnerlappen abgeschraubt, drunter ca. 2kg Sand gefunden. Hätte der Wagen nicht absolut trocken gestanden, wäre er wohl ein Fall für die Presse gewesen. So konnte ich den Sand einfach rauspulen ohne große Rostprobleme dabei zu finden :D

sand2gpkff.jpg

sand1tajhv.jpg

vindecoderxrj1h.jpg


Bearbeitet von Cove, 26. November 2016 - 21:23.

  • Pearl, Marco G!, Keeg und 5 anderen gefällt das
Grüße Fabian

#2
OFFLINE   Thomas320

Thomas320

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 286 Beiträge
    Bundesland

Hey Fabian,

lt. BMW Werbung zeichneten die " Rentnerlappen" den rücksichtsvollen Verkehrsteilnehmer aus, der den Hintermann nicht unnötig verschmutzen wollte. :-)

 

Also eher heilige Grale. :freak:

 

PS: Werd wohl morgen wieder nen e 36 kaufen, diesmal Compact. :smbmw:

 

Ach ja, kann sogar sein, dass ich noch einem M20 Kopf habe, wenn dann liegt der bei meinem Cousin, war da lange nicht mehr gucken, ich schau nach wenn Du da was brauchst.


Bearbeitet von Thomas320, 26. November 2016 - 21:22.

  • Cove gefällt das

#3
OFFLINE   el-utz

el-utz

    Für 23:50 Stunden gesperrt Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 8.766 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hameln liegt zwar nicht am Ar... der Welt, aber man kann ihn von hier aus sehr gut sehen Bundesland
  • Mein BMW: 318

Solch verdreckte vordere Radhäuser kenne ich auch. :motz:  :kotz:

 

Gratuliere zum Neuerwerb - den hätte ich auch nicht stehen lassen. :daumen:


1927 - 2017

 

90 Jahre Nürburgring


#4
OFFLINE   BeeMWe

BeeMWe

    LackTechniker/Meister Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.563 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Berlin / Pankow Bundesland
  • Mein BMW: 332i M Technic II
  • eBay: kult_beemwe

Glückwunsch!

 

Ich konnte letztes Wochenende auch ein Schnäppchen machen. 325eta Bj 85 vVfl leider 4 türen, aber der Gedanke zählt :D

 

Der eta hat genau die selbe Polsterung wie deiner :O Nur habe ich das Rentnergold :D

Viel Spaß und Erfolg beim Erhalt!!!


  • Maurice gefällt das
Jungs ziehen Handbremse --> MÄNNER! haben Heckantrieb!

#5
OFFLINE   Wespentaille

Wespentaille

    La petite mort Geschlecht

  • Mitglied
  • 407 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Heidelberg Bundesland
  • Mein BMW: 327i

...leider 4 türen, aber der Gedanke zählt :D

 

Wieso leider ? Mit nur 2 Türen sieht der E30 komisch aus.


  • LEXY gefällt das
Rod.jpg

Redekunst: Rod Stewart: "Man soll nur schöne Frauen heiraten. Sonst hat man keine Aussicht, sie wieder loszuwerden."

 

"Der nächste Herr dieselbe Dame!"

 

 


#6
ONLINE   gt600

gt600

    Mit-Glied Geschlecht

  • Mitglied
  • 665 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Rostock Bundesland
  • Mein BMW: 325e vVfl, 328i ex 318is, 330d e46

Glückwunsch auch von meiner Seite aus!

Ich steh zwar auch nicht so auf 4-Türer aber das kann man sich manchmal

nicht aussuchen. Da entscheidet der Zustand und nicht die Bauform.

 

Hast du dir schon überlegt was du mit ihm machen willst?

 

mfg, Matze


Zum "Rohr" gehts hier lang -> http://e30-talk.com/karosserie/t-neuauflage-rohr-aus-edelstahl-123492.html

 

Suche: Sportsitz-e oder Bezüge in 0152 Nutria für vVFL 2-4 Türer von 82-85.

 

vordanachy3tpwhjo6f.jpg

 


#7
OFFLINE   Steve90

Steve90

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.561 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Ravensburg Bundesland
  • Mein BMW: 325e 320i

Schöner e30 und seltene Farbe ! Freu mich auf weitere Bilder. Mach mal noch welche von Motor und Innenraum. 



#8
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.722 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT

Hast du dir schon überlegt was du mit ihm machen willst?

 

mfg, Matze

Manchmal kommt mir die Seitenlinie des E30 als Viertürer etwas "harmonischer" vor, ich mag beide. Ist außerdem ein weiterer Grund, sich noch ein Auto zu kaufen :D

Mein erster Gedanke war: Geil, ne Katlos Karosse. Wäre doch was für den M30B35MAE :D
Zweiter Gedanke ging dann in Richtung M30B35 Katlos.

Effektiv wirds wohl beim M20B23 bleiben, allerdings etwas überarbeitet. Der Motor wird komplett neu aufgebaut und etwas "optimiert", wie weit das ganze dann geht wird sich zeigen. Im weiteren wollte ich den Wagen "untenrum" einmal komplett zerlegen, alle Achsteile Strahlen, neu lackieren und neu Lagern.
Unterbodenschutz komplett runter, dann gescheit neu Aufbauen mit EP-Grund in mehreren Schichen, dann noch Mipa Chassislack drüber. Anschließend noch durchsichtigen Elaskon-Wachs. Außenlack wird vom Lackierer wohl an einigen Stellen beigearbeitet, ansonsten werd ich den wohl Abgeben das man sich den Kratzern im Lack annimmt.
Ob ich jetzt erst meinen M52B28 in einer neuen Zweitürer-NFL Karosse aufbaue oder zuerst den 323i mache entscheidet sich in nächster Zeit, die NFL Karosse ist gekauft. Es gibt da nur noch ein paar Probleme mit den Papieren, deshalb steht die Karosse noch nicht hier.

motorraumw2yc2.jpg

motorraum2p5auu.jpg

zylinderkopf9ox4u.jpg

Ganz interessant ist auch die Oilomatic, füllt automatisch Motoröl nach. Hat netterweise auch die komplette Fläche hinterm rechten Scheinwerfer konserviert, glaube da brauche ich definitiv nicht nach Rost suchen.

behlter99af1.jpg

innenraumsplen.jpg

innenraum2ckafz.jpg

innenraum3ohb33.jpg


Bearbeitet von Cove, 28. November 2016 - 23:14.

  • Mirko_325eta, FloTec und Holger gefällt das
Grüße Fabian

#9
OFFLINE   GFAP69

GFAP69

    Weinbergcrouser Geschlecht

  • Mitglied
  • 402 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Dahn Bundesland
  • Mein BMW: BaurTC2 316i M10

Moin Fabian,

 

jetzt hast Du ja wieder alle Hände voll zu tun. Ich bin schon auf die weiteren Berichte über die Restaurierung gespannt.

 

Gruß Jürgen



#10
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.722 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT

Moin Fabian,

 

jetzt hast Du ja wieder alle Hände voll zu tun. Ich bin schon auf die weiteren Berichte über die Restaurierung gespannt.

 

Gruß Jürgen

Besser viel zu tun als zu wenig, oder wie war das. So ganz schlüssig wie ich das ganze angehe, ohne das es wieder komplett ausartet bin ich mir noch nicht wirklich.

Habe heute mal angefangen die Stoßstange sowie die Kotflügel zu entfernen.
Die Stoßstange ist innen doch mehr verrostet als erwartet, auch Außen geht der Chrom an einigen Stellen leider ab.

chrom1h5kle.jpg

chrom2jijtj.jpg

Beim abschrauben der "Rentnerlappen" gabs ja den ersten Rostfund, aber nicht was mich wirklich überrascht. Die Rentnerlappen waren unter anderem mit Blechschrauben direkt in das senkrechte Blech vor der Produktionsaufnahme geschraubt, eigentlich klar das es dann da rostet. Betroffen ist zum Glück nur das senkrechte Radhausseitige Blech, der Rest schaut ziehmlich sauber aus. Werde also die Schweißpunkte der Aufnahme sowie des senkrechten Blechs aufbohren, das Bodenblech strahlen, dann die Aufnahme wieder rauf und das senkrechte Blech neu anfertigen. Nichts was ich nicht erwartet hätte, an beiden Seiten 1 zu 1 das gleiche Problem.

produktionsaufnahme1l4kwa.jpg

Das rostige oben sind noch die "Reste" vom senkrecht angeschweißten Blech:

produktionsaufnahme23yk43.jpg

Ansonsten zeigt sich, dass entweder ab Werk echt gut versiegelt wurde oder da jemand nochmal investiert hat. Die Kotflügel waren außerdem mit sowas wie Scheibenkleber abgedichtet, dazu noch eine dünne weiße Schicht Acryl. Als die Koflügel nach einigem Fluchen ab waren, ich sags mal so ich war sehr positiv überrascht. Bis auf ein wenig oberflächlichen Rost nichts groß zu finden.

kotflgel1crkfu.jpg

kotflgel22sjf6.jpg

kotflgel3cpj10.jpg

kotflgel47fkqe.jpg

versiegelungyzkri.jpg

Ganz interessant, wie so ein Zusatzdämpfer nach 32 Jahren ausschaut:

zusatzdmpfer57jgj.jpg


Bearbeitet von Cove, 30. November 2016 - 22:12.

Grüße Fabian

#11
OFFLINE   RS-Tuner

RS-Tuner

    Knallgasreifentodexperte Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 7.606 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Berglen Bundesland
  • Mein BMW: 335i VFL Cabrio,335i VFL 2-Türer,e39 530iT

Da haste dir ja was Feines an Land gezogen. :daumen:

Ich plädiere aber für M30B35! :klug: :D


dsc_1303384ku9.jpg

 

Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :D


#12
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 10.328 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Freital Bundesland
  • Mein BMW: 325i M50 Cabrio VFL, 525d touring

Geh weg, sein Plan mit M106 wär optimal :-D

Nur krieg mal was vernünftiges ran, von evtl. fehlenden Teilen ganz zu schweigen...


Zitat bastelbert:
Am besten ist immer, das alles was nicht funktioniert als "normal" abgetan wird. Es funktioniert nicht, Punkt!
Zitat E30Schrauber:
Einen ungeöffneten Motor einbauen ist wie vom 10-Meter-Brett springen ohne zu wissen, ob Wasser im Becken ist.

Zitat Stefan16V:

Wenn der Renè dran zieht und dann geht`s ni ab, dann geht`s auch ni ab!

 

 

 

 

 

 


#13
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.356 Beiträge
    Herkunft: Unterfranken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Ich weiß zwar nicht, was Du für das Ding bezahlt hast, aber von den Bildern her, die Du bislang gepostet hast, scheint das schon ein Auto zu sein, welches sich lohnt, wieder herzustellen. Bislang - meiner Meinung nach - keine ernsthaft bösen Überraschungen. Gut, heutzutage kostet das alles eine Stange Geld mehr, als noch vor ein paar Jahren, wo man gute Stoßstangen zu nem fairen Kurs gebraucht bekommen konnte und sogar BMW zur Not noch brauchbaren Ersatz bezahlbar hatte, aber dafür wird das Ergebnis heute auch keinen 5tsd Eur Wert darstellen, sondern mehr.

 

Sehr positiv sehe ich auch die intakte Innenausstattung - denn dafür bekommt man ja nur noch mit sehr viel Glück etwas.



#14
OFFLINE   RS-Tuner

RS-Tuner

    Knallgasreifentodexperte Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 7.606 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Berglen Bundesland
  • Mein BMW: 335i VFL Cabrio,335i VFL 2-Türer,e39 530iT

Geh weg, sein Plan mit M106 wär optimal :-D

Nur krieg mal was vernünftiges ran, von evtl. fehlenden Teilen ganz zu schweigen...

Oder so... :D

 

http://www.ebay.de/i...kEAAOSw5cNYP8rZ


dsc_1303384ku9.jpg

 

Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :D


#15
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 10.328 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Freital Bundesland
  • Mein BMW: 325i M50 Cabrio VFL, 525d touring

Geht natürlich auch.

Wobei der M106 noch ein paar Besonderheiten aufweist und nicht zuletzt ein Serienmotor ist.

Erleichtert die Eintragung zwar nicht ungemein, aber ein klein wenig.


Zitat bastelbert:
Am besten ist immer, das alles was nicht funktioniert als "normal" abgetan wird. Es funktioniert nicht, Punkt!
Zitat E30Schrauber:
Einen ungeöffneten Motor einbauen ist wie vom 10-Meter-Brett springen ohne zu wissen, ob Wasser im Becken ist.

Zitat Stefan16V:

Wenn der Renè dran zieht und dann geht`s ni ab, dann geht`s auch ni ab!

 

 

 

 

 

 


#16
OFFLINE   Mahathma

Mahathma

    Rieslingschorleschoppetrinker Geschlecht

  • Mitglied
  • 617 Beiträge
    Herkunft: Sebexen Bundesland
  • Mein BMW: Plastikbadewanne mit Zelt und vier Töpfen

Bin zwar nicht der Absolutoriginalundsonstgehtgarnixkorintenkacker, aber M20B23 erinnert mich an meine Kinheit und damit an den E21 323i in durchfallbraun meines Vaters. Der in Verbindung mit dieser "authentischen" Innenaustattung macht die Mühle schon erhaltenswert. Fände es geiler den M20 wie er war wieder flott zu machen...


Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...


#17
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.722 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT

Wie gesagt, ich denke es wird im endeffekt auch einen neu aufgebauten, etwas optimierten M20B23 hinauslaufen. Auto mit "Druck" ist ja in Verbindung mit der neuen Karosse für den M52 geplant.

Ich war mal etwas einkaufen, ingesamt 13 Meter Quadratrohr (60x3mm) und nochmal 3m Quadratrohr (20x3). Wie ich aber festgestellt hab, muss ich nochmal los.
Dazu gesellen sich noch gummierte Schwerlastrollen mit 125mm Durchmesser sowie zwei Stehlager für Wellendurchmesser 50mm.

einkauf0brg7.jpg

lagerrolle7voue.jpg

Der Schuh ist größe 42, mal so als Größenvergleich :D

einkaufwagenheber82psb.jpg


Dann mal angefangen den 323i grob zu vermessen, ich brauchte das "längste" fürs Drehgestell relevante Maß:

autovermessendfq68.jpg


Passte alles soweit wie ich mir das überlegt hatte. Also mit dem "U-Profil" für den Boden gestartet, entsprechende Stellen blank gemacht, alles ausgerichtet, geheftet und später durchgeschweißt. Das ganze in doppelter Ausführung. Dafür, dass ich alle paar Monate mal schweiße bin ich ganz zufrieden:

gestell1kprb9.jpg

gestell2hqptu.jpg

schweien1fdqeb.jpg


Dann mal die Versteifungen ausgemessen, ein Stück angefertigt und für gut befunden. Entsprechend dann schnell 8 Stück mit der Flex zurechtgeschnitten, entgratet und fürs Schweißen vorbereitet:

winkel1o4pwe.jpg

winkel2xquxk.jpg


Anschließend ausgerichtet und geheftet, später durchgeschweißt:

gestell3yhqz4.jpg

Während die erste Seite abkühlt mich an die Stützen gemacht, die das Lager tragen sollen. Grob per Hand ausgerichtet, das übrige Profil schnell angeheftet damit es das ganze hält, dann die Winkel an den Standflächen geschnitten. Steht schonmal von allein:

gestell4dfrd3.jpg
 

Aufstandsfläche für das Stehlager gerade abgeflext, für die Verschraubung der Stehlager ein passendes Flachmaterial mit 20mm Dicke mit Gewinden versehen. Verschraubung erfolgt mit Hilfe von M16 Schrauben:

lagergewindelqrbx.jpg

gestell5seock.jpg

Den Flachstahl mit den Vierkantrohren verschweißt, die übergangsweise angeschweißte Stütze entfernt, die Stütze passend auf Winkel geflext und eingeschweißt.
Werde die beiden großen Bauteile nicht verschweißen, das ganze wird sonst viel zu schwer und sperrig um das ganze mal irgendwo gescheit zu verstauen. Werde die beiden Teile schraubbar miteinander verbinden, so kann man alles auch platzsparend unterbringen.

fastfertig1dprh8.jpg

 


Bearbeitet von Cove, 02. Dezember 2016 - 21:35.

  • Marc316i@2-5l, el-utz, Keeg und 5 anderen gefällt das
Grüße Fabian

#18
OFFLINE   Mahathma

Mahathma

    Rieslingschorleschoppetrinker Geschlecht

  • Mitglied
  • 617 Beiträge
    Herkunft: Sebexen Bundesland
  • Mein BMW: Plastikbadewanne mit Zelt und vier Töpfen

Tolle Konstruktion. So etwas schwebt mir vor, wenn ich mich mal an meinen /8 mache.

 

Die Schweißnähte sehen auch super aus. Wenn meine Schüler solche Nähte liefern bin ich zufrieden. Aber "blankschleifen" vor dem Schweißen brauchst Du nicht, es sei denn Du willst WIG-Schweißen...


Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...


#19
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.722 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT

So, hab in den letzten Tagen mal am Drehgestell weiter gemacht. Zeit war zwischendurch etwas knapp, hab am Mittwoch meine schriftliche Abschlussprüfung hinter mich gebracht. War nochmal etwas Shoppen, sind nochmal knapp 40kg Stahl dazu gekommen:

Schraubbare Knotenbleche mussten her, also aus 150x8mm Flachstahl 150mm lange Stück abgeschnitten, quer durchgeflext und passenden 8mm Flachstahl in passendem Winkel verschweißt. Davon dann vier Stück pro "Richtung" angefertigt, also ingesamt 8 Stück. Entgegen meiner Erwartungen geht das echt super mit der Flex :D

knotenbleche28pj0.jpg

Anschließend aus 80x6mm Flachmaterial Bodenplatten zur Verschraubung der Rollen zurechtgeschnitten, mit passendem M8 Gewinde versehen und angeschweißt.
So kann ich die Rollen von unten mit M8x10mm Schrauben verschrauben.

plattenrolleneaqyx.jpg

Schweißtechnisch hab ich mich auch endlich wieder "eingearbeitet":

schweinahtz1om4.jpg

Knotenbleche erst gebohrt, dann mit den senkrechten Stützen verschweißt. Anschließend das waagerechte Quadratrohr gebohrt,in dieses werde ich noch einen Flachstahl mit Gewinden einschweißen. Somit können die Teile dann mit drei M10 Schrauben pro Knotenblech verschraubt werden. Dann war das Gas leer und ich noch einen E30 325i Touring "besichtigen".

fertig1fqp8g.jpg

Als nächstes werde ich mich an die Karosserieaufnahme, die Wellen sowie die Arettierung für den Drehmechanismus machen. Pläne im Kopf liegen schon alle bereit :D


Bearbeitet von Cove, 13. Dezember 2016 - 22:53.

  • E30-Töby, Michel A., mruncover und 3 anderen gefällt das
Grüße Fabian

#20
ONLINE   Ced

Ced

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 31 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: 316 VFL

Sehr sauber und Glückwunsch zu dem neuen Kauf!

 

Möchte an der Stelle nochmal mein Bedauern über die kurze Lebenszeit des calypso-roten Vorgängers und gleichzeitig die Bewunderung über die anhaltende Schraubermotivation ausdrücken.

Hätte nach so einem Zwischenfall erstmal keinen Bock mehr gehabt...

 

Zum 323i vVFL:

Ich würde wie geplant auch auf Originalität setzen! Gerade weil du auch noch andere E30 besitzt.

 

Ich werde das Ganze hier interessiert mitverfolgen und würde mit dir auch gerne im Austausch bleiben, da ich demnächst mal meinen M50 reinhänge und dann auch die Themen Roststellen(Radläufe hinten, Schweller, Produktionsaufnahmen) und Aufbau eines neuen Unterbodenschutzes auf mich zu kommen.

Da ich absoluter Anfänger bin, keine handwerkliche Ausbildung habe und mich mit meinem Projekt sozusagen fortbilden möchte, bin ich für jeden Tipp und Trick dankbar.

 

Weiterhin viel Spaß!

 

Gruß

 

 

PS: Den Wagenheber habe ich auch. Gute Wahl :daumen:


Bearbeitet von Ced, 04. Januar 2017 - 12:43.

“Racing is life. Anything before or after is just waiting.”
Steve McQueen


SUCHE
Luftmassenmesser E34 M50B25TÜ

Tandem-Bremskraftverstärker vom E30 (325ix)

Einmassenschwungrad(M20B25)
MT1 Schaltknauf