Zum Inhalt wechseln

Foto

Beratung Originalradio und Aux Anschluss

- - - - - original radio aux cd

Beste Antwort MartinE30 , 15. November 2016 - 14:12

googlen hilft weiter, da gibt es Anschlussmöglichkeiten via dem CD Wechsleranschluss, siehe bspw. hier:

 

http://www.z3-roadst...pic.php?t=20407

 

Und mittlerweile gibt es auch eine Firma, die sich komplett auf das Nachrüsten von alten Autoradios spezialisiert hat:

 

http://www.radio-piraten.com/

Zur vollständigen Beitragsansicht wechseln »


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Thomas Gee

Thomas Gee

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 7 Beiträge
    Herkunft: Augsburg Bundesland
  • Mein BMW: E30 coupe

Hallo E30 Freunde..

zwar steht mein E30 noch immer beim Karosseriebauer aber ich mache mir trotzdem schon die ganze Zeit Gedanken, wie ich ihn bald klanglich ausstatten werde.

Ziel ist es dass auf jeden Fall ein originales Radio rein kommt. Da ich aber eigentlich nur Musik über mein Handy höre will ich unbedingt einen Aux-Anschluss haben.

Nun war ich so schlau und habe mir erstmal ein CD Radio gekauft und zwar das BP0273 (2 Displays) und  lese jetzt nirgends wie man da ein Aux Kabel nachrüsten kann? Voraussetzung müsste ja schon mal sein dass man ein CD Wechsler anschließen kann, geht das? 

Ich habe bisher nur ein anderes CD Radio gefunden, nämlich das mit einem Display und habe da teilweise gelesen dass es bei diesem einfacher sei ein Auxkabel nach zu rüsten und dass dieses auch allgemein besser wäre, stimmt das?

 

Sollte ich im Sinne der Tonqualität und um ein Auxkabel nachrüsten zu können ein anderes radio kaufen(zb das mit nur einem Display)? Bzw. macht ein originales gebrauchtes Radio überhaupt Sinn wenn man gute Tonqualität haben möchte?

 

Welches ist eigentlich das aktuellste Radio in DIN?

 

Bitte helft mir ich hab überhaupt keine Ahnung....

 

MfG, Thomas



#2
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.839 Beiträge
    Herkunft: Unterfranken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32
✓  Beste Antwort

googlen hilft weiter, da gibt es Anschlussmöglichkeiten via dem CD Wechsleranschluss, siehe bspw. hier:

 

http://www.z3-roadst...pic.php?t=20407

 

Und mittlerweile gibt es auch eine Firma, die sich komplett auf das Nachrüsten von alten Autoradios spezialisiert hat:

 

http://www.radio-piraten.com/



#3
OFFLINE   Thomas Gee

Thomas Gee

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
    Herkunft: Augsburg Bundesland
  • Mein BMW: E30 coupe

Ich hab mega viel gegooglet, das brauchst du mir nicht sagen, aber vllt. bin ich zu blöd dazu, hab nämlich nichts gefunden... :/ 

Das ist ja genau das richtige, recht kostenintensiv, aber passt schon, Danke ...



#4
OFFLINE   SunnyDriver

SunnyDriver

    only the sky is the limit Geschlecht

  • Mitglied
  • 183 Beiträge
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio Bj. 9/87

günstiger geht auch, aber dann muß man selbst Hand anlegen http://e30-talk.com/...nachrüsten-r349

Ein CD Radio ist nicht zwingend nötig, AUX geht auch mit Cassette. Eine weitere Möglichkeit sind Adapter, die einen CD-Wechsler simulieren und am passenden Radio (mit Wechsler-Anschluss) angeschlossen werden.

Die simpelste Lösung ist eine Adapter-Cassette, aber hier überzeugen weder Klang noch Optik...



#5
OFFLINE   Thomas Gee

Thomas Gee

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
    Herkunft: Augsburg Bundesland
  • Mein BMW: E30 coupe
Ich bin mega am verzweifeln...

Welches Radio soll ich mir denn nun besorgen???

Dachte ich brauche unbedingt ein CD Radio, weil ich auch irgendwie dachte dass die CD Radios generell die modernsten und damit auch qualitativ die besten sind, nun habe ich aber vom Professional RDS gelesen, ist das das beste Original Radio das in den E30 passt? Und welches wäre das 2. beste? Habe mal gehört das CD Radio mit einem Display soll ganz gut sein?

Ich hatte mal nen e90 und da war ich mit dem Sound sehr zufrieden, hätte nur ein kleines bisschen lauter und hochwertiger sein können.

Das sollte das Ziel sein, das der Sound ungefähr so gut ist oder ein bisschen besser wie in den neueren BMWs.

#6
OFFLINE   Janosch1

Janosch1

    der auch mal ans Steuer darf! Geschlecht

  • Mitglied
  • 655 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabriolet, Brokatrot , mit EH Automatik

Das sollte das Ziel sein, das der Sound ungefähr so gut ist oder ein bisschen besser wie in den neueren BMWs.

 

Hallo,

dafür brauchst Du aber schon ein bisschen mehr als nur ein Radio!

Andere Lautsprecher, eine Endstufe mit mehr Power, evtl. einen Subwoofer.

 

Schau bei den Radiopiraten vorbei und lass Dein Radio mit Aux-in nachrüsten oder kauf dort ein umgerüstetes.

 

 

Gruß

Jan 

 

P.S. auf den Begriff "E30 Coupe" stehen die Jungs hier nicht so!


 
20151031 155147497 iOSc
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

 

mal verliert man

 

und mal gewinnen die anderen!

Disclaimer: Jegliches befolgen der von mir geschriebenem Beiträge geschieht auf eigene Gefahr.

Ich missachte grundsätzlich alle Vorschriften, Regeln und Normen die meinem Verstand zuwider gehen.
Ich fordere Jedermann ausdrücklich auf, sich von dem von mir Geschriebenen nicht beeinflussen zu lassen.
Wer es doch macht ist für die Folgen selbst verantwortlich.


#7
OFFLINE   Thomas Gee

Thomas Gee

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
    Herkunft: Augsburg Bundesland
  • Mein BMW: E30 coupe
Ja, ich weiß dass ich mehr als nur ein Radio brauche, aber das ist ja der Anfang....
die Frage ist halt welches das beste für meine Ansprüche ist, reich da das CD Radio oder das Professional RDS, welches ja wesentlich teurer ist ....
Und welches von den erhältlichen CD Radios ist eigentlich das bessere? Das mit 2 oder mit einem Display?

#8
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.839 Beiträge
    Herkunft: Unterfranken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Brauchst Du überhaupt noch einen CD Spieler?

Wenn Nein, dann rate ich unter Kostengesichtspunkten zu einem BMW-Kassettenradio, welches bereits RDS hat. Das Professional wird mittlerweile zu Preisen gehandelt, die ich für maßlos überzogen halte, auch wenn das Radio in der Tat gut ist. Die Kohle dafür kann man gut woanders versenken ;-)

 

Ich würde mir, wenn ich keine CDs im Auto mehr höre, also ein Business RDS oder ein Bacaria C Business RDS holen, mir nen Aux Anschluss rein machen lassen und dann noch eine Endstufe (High-Low Konverter dazu oder eben eine enstprechende, die sowas schon selber hat) und ein paar nette LS dazu holen. Das wars.

 

Wenn Du ein CD Laufwerk noch brauchst, dann an die beiden genannten Radios eben einen Wechsler anschließen, die Wechsler bekommst Du billiger, als wenn Du Dir ein BMW Business CD Radio holst, bei dem dann irgendwann doch das Laufwerk kaputt geht. Wenn es das letztgenannte Radio sein muss, dann das mit den 2 Display, da dieses etwas robuster sein soll.

 

Meine Empfehlung ginge in Richtung Business RDS Kassette ...



#9
OFFLINE   Thomas Gee

Thomas Gee

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
    Herkunft: Augsburg Bundesland
  • Mein BMW: E30 coupe
Okay das hört sich super an, und das Business Rds reicht dann auch für die von mir erwartete soundqualität und Lautstärke? Steht das RDS etwa dafür dass man einen Wechsler anschließen kann?

#10
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.839 Beiträge
    Herkunft: Unterfranken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Nein, RDS steht für Radio Data System

 

http://www.autobild....rds-221637.html

 

und das sollte, wenn man Radio hören will, schon an Bord eines Radios sein.

 

Beim Thema Sound sollte ein Verstärker eingeplant werden. Hier, wie geschrieben, beachten, dass Du bei Original Radios keinen Line Out hast, Du also entweder High-Level Eingänge am Verstärker oder eben eine High/Low Konverter zusätzlich zum Verstärker brauchst.



#11
OFFLINE   Laafer

Laafer

    Radio-Umbauer Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.165 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Lauf a. d. Pegnitz Bundesland
  • Mein BMW: Mehrere Personenkraftwagen und Krafträder
  • eBay: Hexe.1987

Hi, wie schon in der Email von mir geschrieben: Was die Kosten angeht, so startet das ganze für einen AUX in ab 65€ Wer selber löten kann, tut es selbst klar :)

 

also das ist nicht so einfach zu beantworten und eine Garantie kann ich dir da auch nicht geben, da das einfach von mehreren Faktoren abhängt.

Fangen wir mal bei den LS an, sicher hast du dir schon mal die Aufnahmen, die Unterbringung und die Position der LS im E30 angeschaut. Jetzt müsstest du dir mal die LS in einem modernen Auto anschauen, im E30 hast du schon mal 0 Resonanz Körper, in modernen Autos wird viel mit Resonanz gemacht, wie bei einer grossen Wohnzimmer Holz Box, klemm so eine mal an ein einfaches Auto Radio und hör dir den Sound an und dann klemm mal ne Box aus dem E30 dran. Sprich der E30 klingt schon mal von Haus aus nicht, man kann bei einem Resonanzkörper mit viel weniger Leistung ran gehen und es wird nach was klingen. Dann ist auch die Position der LS im E30 nicht gut. Ich habe schon viele E30 und E34 usw… zerlegt, beim E34 ist das auch so, dass die LS einfach irgendwo in die Karosse, Hutablage oder ins Armaturenbrett geschraubt sind. Ich habe das bei verschiedenen E34 schon beobachtet, ich habe selber einen 88er 530 dort ist das wie beim E30, die LS sind einfach mit 4 Schrauben irgendwo reingeschraubt und klingt dem entsprechend. Bei meinem 95er E34 sind schon Schalen um die Lautsprecher gemacht, da klingt es schon etwas besser. Also schau erst mal, dass du Resonanz Raum schaffst und dir gute LS besorgst, den Rest macht dann das Radio. Hier ist es dann aber auch gar nicht mal so wichtig welches Radio, weil die Tonverarbeitung ist bei jedem Radio gleich und hat auch immer den gleichen Level, die Endstufe entscheidet dann über die Qualität, die zu den LS geht. Du kannst eigentlich jedes BMW Radio nehmen und dort dann eine gute externe Endstufe anschließen, die dir das Signal dann dem entsprechend aufwertet. Klar ein Bavaria C hat 10W oder so was, wenn du aber eine 100W oder 200W Endstufe dran hängst klingt das gleich ganz anders (aber auch nur wenn die LS einen guten Resonanzkörper haben) sonst klingt auch das nur laut aber nicht gut. Die Leute raten dir deswegen zum Business RDS weil das ein „spätes“ 90er Jahre Radio ist moderner, als beispielsweise ein Bavaria C, CII oder CIII. Dem entsprechend hat die interne Endstufe des Radios auch mehr Leistung. Aber wie viele davon betreiben das Radio an einer externen, guten Endstufe, das Radio hat ja werksseitig keine Anschlussmöglichkeit einer Endstufe, sicher gibt es high/low Converter, die das machen, aber da hat man Verluste ohne Ende, das kann man überall nachlesen. Der Trick ist eben das Audio Signal aus dem Radio noch vor der Verstärkung heraus zu führen und das Signal in eine externe Endstufe zu geben und dann geht das. Ich teste meine Radios alle an grossen 60cm hohen 3 Wege Wohnzimmer Boxen, da klingen alle gut und mit separater Endstufe dran, macht selbst, das einfachste alte BMW Radio richtig gut Sound. Das ist eigentlich alles. Du kannst in dein E30 ein 2000€ Radio mit Digitalem Soundprozessor und allen Schikanen einbauen, das bringt alles nichts. Fang bei der Akustik im Auto an und entscheide dann das Radio.

Ich für meinen Teil würde zb. überhaupt nicht zum Business RDS raten, weder Cassette noch CD, es gibt viel coolere zeitgenössische 80er und frühe 90er Jahre  Radios.

 

Zb, ein EX 325e von mir selten aber total cool :)

 

Fahrzeugangaben




Art                      Wert
Fahrgestellnummer      WBAAE510901246134
Typ-Code              1551
Typ                      325E (EUR)
E-Baureihe              E30 ()
Baureihe              3
Bauart                      LIM
Lenkung              LL
Türen                      4
Motor                      M20
Hubraum              2.70
Leistung              90
Antrieb              HECK
Getriebe              MECH
Farbe                      SATURNBLAU (176)
Polsterung              PERLBEIGE KUNSTLEDER (0156)
Prod.-Datum              1985-11-12

    
Fahrzeugangaben




Art                      Wert
Fahrgestellnummer      WBAAE510901246134
Typ-Code              1551
Typ                      325E (EUR)
E-Baureihe              E30 ()
Baureihe              3
Bauart                      LIM
Lenkung              LL
Türen                      4
Motor                      M20
Hubraum              2.70
Leistung              90
Antrieb              HECK
Getriebe              MECH
Farbe                      SATURNBLAU (176)
Polsterung              PERLBEIGE KUNSTLEDER (0156)
Prod.-Datum              1985-11-12

    
Benennung (Schnittstelle)                   Benennung (ETK)
S200A      KATALYSATOR - ENTFALL                 Entfall Katalysator
S209A      SPERRDIFFERENTIAL 25%                 Sperrdifferenzial
S210A      ANTI-BLOCKIER-SYSTEM ( ABS )     
S215A      SERVOLENKUNG, DREHZAHLABHAENGIG    Servolenkung, drehzahlabhängig
S296A      TD-LM/200/60x365 TD                 BMW LM Rad Classic
S300A      ZENTRALVERRIEGELUNG ELEKTRISCH     Zentralverr. m. Diebstahlsicherg.
S314A      FRONTSCHEIBENWASCHDUESEN BEHEIZT   Aussenspiegel / Fahrerschloss beheizt
S320A      MODELLSCHRIFTZUG ENTFALL         Entfall Modellschriftzug
S324A      LM RAEDER ELLIPSOIDSP. 107/MISCHB. Front- und Heckspoiler
S350A      WAERMESCHUTZGLAS GRUEN, RUNDUM     Wärmeschutzglas grün
S400A      SCHIEBE-HEBEDACH, MECHANISCH         Schiebehebedach handbetätigt
S421      FEUERLOESCHER 2 KG HALON     
S428A      WARNDREIECK                         Warndreieck und Verbandstasche
S498A      KOPFSTUETZEN IM FOND                 Kopfstützen im Fond mechanisch
S520A      NEBELSCHEINWERFER                 Nebelscheinwerfer
Code
    
 
Benennung (Schnittstelle)                   Benennung (ETK)
S669A      Becker Mexico Elec. CR Saf.         BECKER MEXICO ELEC.
S682A      RADIOANTENNE AUTOMATISCH         Fondsitzbank in Stoff
S704A      M SPORTFAHRWERK                 M Sportfahrwerk
S708A      M SPORT-LEDERLENKRAD II         M Sportlenkrad Leder

 

http://www.claasi.de/ra100800.php

 

http://wp1016621.ser...1175/f01175.htm

 

http://www.7-forum.c...tung_radios.php


Bearbeitet von Laafer, 01. März 2017 - 21:30.

Eingefügtes Bild

MFG
Hannes

#12
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.839 Beiträge
    Herkunft: Unterfranken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Komm schon, die Becker Sachen sind alle ziemlich teuer, wenn man was gebraucht davon haben will ...

 

und wenn man bspw. nur nen fuffi investieren will, dann ist man mit den Business RDS gar nicht mal so schlecht bedient ---- und ich hatte ALLE BMW Radios ab Reverse aufwärts aus dieser Zeit schon im Gebrauch.



#13
OFFLINE   Laafer

Laafer

    Radio-Umbauer Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.165 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Lauf a. d. Pegnitz Bundesland
  • Mein BMW: Mehrere Personenkraftwagen und Krafträder
  • eBay: Hexe.1987

Ja, du sollst ja auch kein Becker kaufen :) Das war nur ein Beispiel. Ich meinte damit, es gibt noch so viele Radios...

 

 

wie schon gesagt, kauf dir ein Business, klemm es an und erwarte aber keine Wunder von dem Radio :) Auch das hat "keine Power" die Radios sind alle kein Vergleich zu aktuellen Sachen. Du willst im E30 Sound wie in einem E90, das bekommst du so auch mit dem Business nicht hin. Das klingt auch nicht so wie du dir das vorstellst. Ich habe im E36 ein Reverse RDS von 2000 das ist dort in Kombination mit dem Hifi System eingebaut, ich muss schon sagen, selbst das sind schon welten, ob man das Reverse nur so anschließt oder ob da noch der Hifi System Verstärker dahinter sitzt. Der hat zwar jetzt auch keinen Mega Bums, aber der steigert das Radio schon ungemein. Ich habe so viele Radios hier, ich schicke dir zum Testen auch gerne ein Business RDS, da musst du keins kaufen, ich hätte es nur gerne wieder, ist ne Testschlampe mit paar optischen Macken.

 

Blaupunkt Hamburg, SQR48 oder Heidelberg SQR47 sind auch gute Radios, vor allem das Heidelberg, alleine wenn man das hoch hebt, merkt man, da "ist was drinnen"

 

post-14055-0-30694500-1488397926.jpg

 

post-14055-0-61782500-1488397936.jpg

Angehängte Grafiken

  • de.jpg
  • heidelberg sqr47.jpg

Bearbeitet von Laafer, 01. März 2017 - 21:53.

Eingefügtes Bild

MFG
Hannes

#14
OFFLINE   Thomas Gee

Thomas Gee

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
    Herkunft: Augsburg Bundesland
  • Mein BMW: E30 coupe
Gute Antwort, die auch endlich mal weiterhilft...
Also das Business RDS hab ich noch in meinem e34... und das gefällt mir optisch ganz gut, und da du sagst dass es egal ist welches Radio- spricht da ja nichts dagegen.
Dass ich mir über Endstufe und Lautsprecher noch Gedanken machen muss ist mir auch klar...kam das so rüber als wenn ich dachte das richtige Radio tut's? ost nämlich nichts so, die Boxen sind schon lange ausgebaut... nur weiß ich nicht was und wie ichs einbaue
muss ich wohl mal googlen wie man sowas am besten anstellt, es sei denn ihr könnt mir dazu konkretes sagen....

#15
OFFLINE   Thomas Gee

Thomas Gee

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
    Herkunft: Augsburg Bundesland
  • Mein BMW: E30 coupe
@laafer
Deine Antwort widerspricht übrigens vielen anderen, es wurden nämlich schon oft in anderen Themen diverse Werksradios empfohlen, was ja aber nach deiner Aussage Quatsch ist.... (wenn ich dich richtig verstanden habe)

#16
OFFLINE   Laafer

Laafer

    Radio-Umbauer Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.165 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Lauf a. d. Pegnitz Bundesland
  • Mein BMW: Mehrere Personenkraftwagen und Krafträder
  • eBay: Hexe.1987

Morgen,

 

kauf dir ein Business oder wie auch immer bau es ein und schau was passiert, vom E90 weit, weit weg. Zum anderen wie schon gesagt, die meisten Leute benutzten die Werksradios ohne Externe Endstufe und oder Modifikationen und da gibt es freilich Unterschiede. Wenn man ein Werksradio aber nachrüstet, ist es wie schon beschrieben egal, dann hat selbst das einfachste, leistungsschwächste Bavaria mehr Leistung wie ein Serienmäßiges Business, Prof. oder wie sie alle heissen….  Mein Bavaria C, welches ich kürzlich umgebaut habe, wird mit einer richtigen Endstufe dran, auf jedenfall mehr Bums haben, wie jedes Business, Reverse oder Prof. und das ist der Knackpunkt. Da ist das Radio total egal, was vor der Endstufe hängt. Klar hat ein Bavaria C nicht so viele Klangeinstellmöglichkeiten wie ein Business, das war es dann aber auch schon.

 

Probier es einfach aus ich hatte schon alle möglichen Werksradios in allen möglichen verschienen Autos verbaut, im Serienzustand ist das alles weit weit weg, von heutigen Systemen. Freilich wenn man ein Business RDS nimmt und vieleicht ein paar bessere Boxen dran hängt, wird das schon besser, Resonanzkörper hast du dann aber trotzdem keine und richtig satten Bass und vollen klang hast du so auch nicht.

 

Das ganze ist ja auch so, du vergleichst hier 20-25 Jahre alte Technik, mit modernen Geschichten. Schau dir mal an was es heute im Hifi Bereich alles gibt, was kleine kompakte Systeme, heute an Leistung bringen. Mach sowas mal auf und dann schau dir mal so ein Radio von 1994 an. Das Business RDS kam 1994 raus. Die Technik geht halt weiter, heute sind die Bauteile kompakter, Endstufen Leistungsfähiger, man kann auf dem gleichen Raum heute viel mehr Schaffen, wie damals, es gibt DSP´s usw… das gab es in der ersten Hälfte der 90er alles noch nicht, zumindest nicht außerhalb von Testlabors. Auch das Hifi und DSP System im E38 und E39 welches viel komplexer als ein E30 Stereosystem ist, ist aus heutiger sicht total veraltet und klingt OK, aber auch nicht top, deswegen würden im 7er Forum oder E39 Forum nicht auch so viele Leute dran basteln und verbessern. Deswegen die Endstufen Geschichte von mir. Du hast ein altes Radio und aber eine aktuelle, moderne, neue Endstufe dahinter und dann willst du mir erzählen, das ist quatsch und das Radio klingt im Serien Zustand auch so wie ein E90? Hast du dir schon mal diese Spielzeug Endstufen und deren Transistoren in den ganzen Werksradios angeschaut und dann mal in eine Große, anständige Endstufe rein geschaut? Ich habe derzeit wieder ein Audi Gamma Radio, ein reisen Gerät, tolle Optik aber Leistung 0,

 

Dann ist es ja auch so, dass BMW, in den Hifi Systemen / Sound-Systemen von Haus aus selber schon zusätzliche Verstärker verbaut hat, egal ob im E28/E30/E32/E34/E36/E38/E39/E46, da die Serien Radios einfach nicht die Leistung bringen. Ich habe das oben schon mit dem Comapct und dem Hifi System geschrieben, das Radio Radio ohne und mit Hifi Verstärker schon total unterschiedlich klingt, auch das Harman & Kardon System vom E36/E46 besitzt einen extra Verstärker und E30 war es auch so.

 

Ich möchte dir hier nichts einreden und um gottes willen mach, was du für richtig hälst, aber der Vergleich mit dem E90 hinkt hier mit einem Serien Raido einfach. Ich kenne auch genügend Leute die richtig gute, teure Hifi Anlagen im E30 haben und man kann hier auch viele drüber lesen, aber die haben alle Zubehör Radios von ALPINE oder sowas zb, da hat keiner ein Werksradio. (Was nicht heissen soll das man die nicht einbauen sollte, ich habe zb. nur original oder zeitgenössische Radios drinnen)

 

Und wie schon gesagt, das Radio ist auch nur die halbe Miete, das beste Radio klingt nicht gut, wenn die LS nicht taugen. In unserer Ausbildungszeit, als keine Kohle da war, haben wir in den E30 Touring hinten einfach 2 große Wohnzimmerboxen aus Holz gelegt und auf einmal war ein räumlicher, satter klang da, den die Serien Tröter und auch kein anderer Lautsprecher, den wir anstelle der Serien LS eingebaut hatten hergegeben haben.

 

Für den Rest gilt, versuch macht klug, probier es aus. Vieleicht bist du zufrieden, es gibt genügend Leute, die sind mit den Serien Radios ohne grosse Modifikationen zufrieden, denen reicht es und das ist vollkommen in Ordnung, ich bin auch niemand, bei dem die Karre Scheppern muss, in meinem E39 habe ich gar nichts gemacht, weil es mir so taugt und ich hatte schon genügend E30 vor allem Cabrios an denen ich auch nichts gemacht habe. Im Meinem E34 habe ich damals das Werks Hifi System nachgerüstet, das ist nun auch nicht der Brüller aber original. Was ich bei meinem nächsten E30 Cabrio mache weiss ich noch nicht, aber auf jedenfall kommt ein BMW Radio rein.


Bearbeitet von Laafer, 02. März 2017 - 08:55.

Eingefügtes Bild

MFG
Hannes

#17
OFFLINE   passra

passra

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 460 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Landshut Bundesland
  • Mein BMW: 320 iC
Viel Spass beim Altradiokauf ;-) Ich hatte vor ein paar Jahren auch mal die Idee, mein Cabrio mit einem "alten" Kenwood aufzurüsten. Nach dem 5. Radio hab ich es dann aufgegeben. Irgendwas fehlt den alten Dingern immer. Hauptproblem sind die Kondensatoren, die altern halt auch. Das Radio funktioniert zwar noch, geht aber nach 10 Minuten plötzlich aus. Bei anderen geht die Ausgangsstufe nicht, bei nächsten das Kassettendeck usw. usw.

Hab mir dann dieses gekauft:
http://www.kolumbus2...S_i530_2702.htm

Gibt es auch als 1016 mit Bluetooth. Optisch sehr zurüchhaltend und nah an der 80er/90er Optik, und trotz den günstigen Preises ausreichend Leistung für die Lautsprecher.

Oder auch:
https://www.conrad.d...ner-373620.html

Bearbeitet von passra, 02. März 2017 - 22:14.