Zum Inhalt wechseln

Foto

Zusatzanzeige im Instrumentenkombi

- - - - -

  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
Keine Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   BlackZZZ

BlackZZZ

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 134 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Darmstadt Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i touring '90
Hallo an alle erst einmal,

ich will euch hier meine E30 Zusatzanzeige vorstellen, was sie anzeigen kann, wo sie eingebaut wird usw.

Erst einmal der Einbauort :

Die Anzeige wird im Kombiinstrument anstelle der 3 Dieselleuchten (die die meisten nicht haben werden) eingebaut (Bild 1/2). Das Kombiinstrument muss dazu etwas bearbeitet werden. Die Ansteuerplatine wird von hinten an das Kombiinstrument geschraubt (Platz ist genug vorhanden) (Bild 3). Auf der Platine sind auch die LEDs für die Hintergrundbeleuchtung untergebracht. Der Einbau ist nicht sonderlich schwer, ein Dremel oder Proxon helfen aber ungemein. Eine Einbauanleitung ist im Wiki. Ebenso ist die Bedienungsanleitung ins Wiki gestellt.

Das Display :

Das Display ist ein Grafikdisplay mit 132 x 32 Pixel. Von den 32 Pixel in der Höhe sind ca 24 sichtbar, das reicht für eine Anzeigezeile völlig aus. Die Anzeige ist frei konfigurierbar, es gibt keine festen Vorgaben und fast keine Grenzen. Es können bis zu 20 Bildschirme eingestellt werden (müssen aber nicht). Ich benutze im Moment 4 Bildschirme mit den Anzeigen, die ich haben möchte. Das Umschalten zwischen den Schirmen erfolgt mit einer Taste, oder auf einem kleinen Tastenfeld (5 Tasten). Die Schriftgröße ist auch variabel (ich brauche extra groß) und die Piktogramme sind auch frei wählbar. Wer also nur Öldruck und Oltemperatur anzeigen möchte braucht keine Taste, einfach auf dem Startbildschirm diese Anzeigen konfigurieren und das war's.

Die Steuerung :

Die Ansteuerung des Displays erfolgt über die Hauptplatine. Es sind folgende Eingänge sind an den Schraubsteckern vorhanden :

Digital :
- Drehzahl
- Geschwindigkeit / Weg
- Verbrauch
- Taste Enter/Weiter

Analog :
- Instrumentenbeleuchtung (dimmbar)
- Tankgeber
- Frei (Analoggeber für ???)
- Öldruck
- Öltemperatur
- Wassertemperatur
- Aussentemperatur oder Lichtsensor zum Dimmen des Displays

Die analogen Eingänge sind nicht fest. Man kann auf jeden Eingang einen frei definierbaren Sensor anschließen und diesen im Setup konfigurieren. Dazu gibt es eine Anleitung. Im Auslieferzustand sind Temperatur/Öldrucksensoren von VDO voreingestellt.

Als fest ist die Fahrzeugspannung auf Kanal 0 vorgegeben, also immer vorhanden.

Desweiteren kann eine 5 Tasten "Tastatur" über einen Pfostenstecker angeschlossen werden.

Eine serielle Schnittstelle ist auch vorhanden, darüber kann das Zusatzdisplay eingestellt, Daten gesichert/geladen, Softwareupdates eingespielt und auch Daten mitgeschrieben werden.

Wer alle Funktionen wissen möchte bitte die Bedienungsanleitung (Wiki) lesen. Das wäre hier zu viel.

Das was ich liefern kann sieht man in Bild 4 (ist Version 1) und kostet 190,- Euro + Versand. Sensoren bitte selber besorgen.

Die Software für Windows (Bild 5) gibt es natürlich auch dazu.

Bei Fragen, Anregungen oder .... -> PN oder Mail an mich

Gruß

Angehängte Grafiken

  • CIMG2988.JPG
  • CIMG3095.JPG
  • 12_KOMPLETT_2.JPG
  • CIMG3112.JPG
  • BC_Setup.jpg

Bearbeitet von bastelbert, 06. November 2013 - 12:04.

  • Idschy gefällt das