Zum Inhalt wechseln

Foto

Zahnriemen wechseln bei M21 324TD

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Sam_Bellamy

Sam_Bellamy

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 141 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Tirol
  • Mein BMW: E30 316i , 74`Plymouth Cuda
Habe eine Frage bezüglich des Zahnriemenwechseln bei einem M21 Motor .

Gibt es eine Möglichkeit die Riemenscheiben von der Kurbelwelle drauf zu lassen oder muss man diese
abmontieren das man den Zahnriemen vom Zahnriemenrad abbekommt ?

Würde nur sehr ungern die Riemenscheiben abmontieren da ich die Markierung für OT nicht sehe bzw finde .
Die Riemenscheiben sind rostig und müssten mal entrostet werden aber es ist keine Einkerbung von der OT Stellung
zu erkennen und ausser Nummern , den Schrieftzug "BMW" und einen "M" Buchstaben sehe ich bei den Zahnrädern
des Zahnriemen auch keine OT Einkerbung .

Wäre echt super wenn jemand mir sagen könnte ob und wie ich den Zahnriemen am M21 auch tauschen kann ohne
die Riemenscheibe von der Kurbelwelle zu entfernen da ich grad voll am Schlauch steh , danke schonmal im Vorraus !

#2
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.795 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio
Hallo,

ich hab zwar mal am M21 den Kopf demontiert, aber das ist schon lange her. Im Prinzip ist das aber bis auf den E-Pumpenantrieb mit dem M20 gleich. Du mußt schon die Riemenscheiben entfernen, sonst bekommst Du ja den Zahnriemen nicht runter. Auf der Kurbelwelle ist dann eine Strichmarkierung für OT die auf eine Nase am Gehäuse zeigen muß. Aber wenn Du den Motor schon vor der Demontage nach den wohl auch am Diesel vorhandenen Markierungen am Zyl.kopf auf OT stellst, kann ja nichts passieren.
Tschüß,

Bernd

#3
OFFLINE   atkins

atkins

    Geschwätzführer Geschlecht

  • Mitglied
  • 684 Beiträge
    Herkunft: Braunschweig Bundesland
  • Mein BMW: Golf 2
Wird da nich wie beim m20 eine kleine Nase dran sein, sodass man die Riemenscheibe nur in einer Ausrichtung möntieren kann?
Mein BMW verliert kein ÖL - Er markiert sein Revier.

#4
OFFLINE   Topas

Topas

    Purzelbaumausreißer Geschlecht

  • Mitglied
  • 202 Beiträge
    Herkunft: H-Ricklingen Bundesland
  • Mein BMW: E34 525i Touring
Das Lesen dieses Threads KÖNNTE manche WEITERE Frage erübrigen

#5
OFFLINE   Sam_Bellamy

Sam_Bellamy

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 141 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Tirol
  • Mein BMW: E30 316i , 74`Plymouth Cuda
Danke Topas aber eine Frage hab ich dennoch da mir ein unverzeilicher fehler passiert
ist nur weil ich in gedanken war und nicht bei der Sache .

Hab leider den Zahnriemen (bis am Zahnrad von der Kurbelwelle) unten gehabt ohne zuerst alles
auf OT zu stellen ... wie gesagt ganz böser fehler nur weil ich nicht bei der Sache war .
Das Problem mit der Kurbelwellenriemenscheibe wäre geklärt aber mein jetziges Problem ist
das wieder synchronisieren und das richtig auf OT bringen von NW und KW .

Bei dem Motor steckt viel Liebe und Zeit drin und mache mir eine heiden arbeit nur damit ich
einen guten und optisch schönen Motor bekomm und wenn ich das mit dem Zahnriemen jetzt
nicht korrekt hin bekomm ist beim ersten Start der komplette Motor im Arsch ... diese Vorstellung gefällt mir so überhaupt nicht .
Die KW auf den ersten Zylinder zu stellen ist einfach aber die NW dazu passend zu synchronisieren ist eher scheiße .
Zur Not , wenn ich`s anders nicht hinbekomm muss ich halt den Ventildeckel abmontieren damit ich sehe wie die NW steht .

Bearbeitet von Sam_Bellamy, 02. September 2013 - 07:50.


#6
OFFLINE   lassn

lassn

    Kfz. Meister Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 3.311 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Bad Oldesloe Bundesland
  • Mein BMW: 320i Cabrio VFL
  • eBay: fmr-karo
Am Dieselmotor müssen die Kurbelwelle, die Nockenwelle und die Einspritzpumpe auf OT abgesteckt werden.

Norbert

sigpic3260_7.gif

BMW Schrauber seit 1968


#7
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.795 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio
Hallo,

das ist doch nicht so schlimm. Am Kopf ist eine Strichmarkierung und am Zahnriemenrad ebenfalls. Am Rad der E-Pumpe müsste auch eine Markierung zu finden sein. Dann noch die unten auf der Kurbelwelle und den Riemen mal auflegen. Unten mit der Knarre durchdrehen, dann merkst Du schon ob was klemmt. Kannst auch den Ventileckel abheben, und wenn sich die Nocken des 6. Zyl. überschneiden bist Du mit dem 1. Zyl. auf OT.
Tschüß,

Bernd

#8
OFFLINE   Sam_Bellamy

Sam_Bellamy

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 141 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Tirol
  • Mein BMW: E30 316i , 74`Plymouth Cuda
Hab KW und NW auf OT 1 Zylinder und hab natürlich auch Einspritzpumpe auf OT versucht zu bringen aber ob diese auch synchron ist mit der NW ist eine andere Frage die ich erst mit dem ersten Start beantwortet bekomm .
Was die OT - Markierungen angeht ist der M21 echt schlimm da auf der NW und Einspritzpumpe überhaupt keine Markierungen zu finden sind , lediglich die KW weist eine Markierung auf der Balancescheibe und Zahnriemen-Abdeckungsdeckel auf .
Ich dank euch für eure hilfe und Anregungen .
Morgen stehen neue Kupplung verbauen und neue NGK D-Power Glühkerzen montieren sowie gewisse Lackiergeschichten an und dann wirds schon langsam wieder ans zusammenbauen und in den E30 hängen gehn da dies der Tauschmotor ist. Werde eventuell ein , zwei Fotos mal Posten wie der Werdegang des Motors so ist , eventuell interessiert es den einen oder anderen :-)

#9
OFFLINE   Turbodiesel

Turbodiesel

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 195 Beiträge
Moin.
also nach durchlesen dieses Threads krieg ich das Schütteln, Leute wenn ihr keine Ahnung habt behaltet euer gefährliches Halbwissen für euch !!!! :rot:
Es gibt keine Markierungen am M21, nein da sind keine Striche und werden auch nicht benötigt !!
Was benötigt wird ist Spezialwerkzeug und Fachwissen !!!
@ Sam_Bellamy der Topas hat dir den Verweis auf den Thread gegeben wo ich beschreibe wie es gemacht wird, und nur so wird es gemacht und nicht anders, frickeln oder Experimente führen mit grosser Wahrscheinlichkeit nur zu einem fatalen Motorschaden !!
Mein Tipp: Lass die Finger davon !!


Gruss td

#10
OFFLINE   Sam_Bellamy

Sam_Bellamy

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 141 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Tirol
  • Mein BMW: E30 316i , 74`Plymouth Cuda
Spezialwerkzeug ?

Bis auf die ESP einstellen ist doch alles gleich wie beim Benziner ?

Wenn man Nockenwelle und Kurbelwelle auf 1. Zylinder Überschneidung ( OT ) hat dürfte
doch kein Motorschaden entstehn beim Startversuch sondern springt nur nicht an 8-/ ?

Bearbeitet von Sam_Bellamy, 06. September 2013 - 15:30.


#11
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.795 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio
Hallo,

ja da hast Du wohl recht. Dreh ihn einfach mal durch dann merkst Du schon ob wo was klemmt, aber eher wohl nicht. Ich hab auch meinem M40 ohne Spezialwerkzeug, sprich Nockenwellenarretierung, einen neuen Zahnriemen verpasst. Die Nockenhöhe hab ich mit dem Zollstock gemessen um den OT festzulegen. Ergebnis: Soch einen guten und sparsamen Motor hatte ich noch nie.
Tschüß,

Bernd

#12
OFFLINE   Topas

Topas

    Purzelbaumausreißer Geschlecht

  • Mitglied
  • 202 Beiträge
    Herkunft: H-Ricklingen Bundesland
  • Mein BMW: E34 525i Touring

Moin.
also nach durchlesen dieses Threads krieg ich das Schütteln, Leute wenn ihr keine Ahnung habt behaltet euer gefährliches Halbwissen für euch !!!! :rot:
Es gibt keine Markierungen am M21, nein da sind keine Striche und werden auch nicht benötigt !!
Was benötigt wird ist Spezialwerkzeug und Fachwissen !!!

Mein Tipp: Lass die Finger davon !!

Naja, sofern man 10mm Stahlstifte ( =Bohrer ) als Spezialwerkzeug bezeichnet, schon richtig;-)

Aber wer vorm Abnehmen des Zylinderkopfdeckels hier postet, muß vielleicht so schreiben:eek:

Da geben sich sich die größte Mühe, optisch etwas Schickes auf die Beine zu stellen; und dann klemmts schon bei den Grundlagen:wall:

#13
OFFLINE   Sam_Bellamy

Sam_Bellamy

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 141 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Tirol
  • Mein BMW: E30 316i , 74`Plymouth Cuda
ja , ja ... die Grundlagen schon wieder :-)

#14
OFFLINE   DieGruft

DieGruft

    Chaos Emerald Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 5.475 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Höxter Bundesland
  • Mein BMW: 325ic,327iT,318iA,327i,

Das Lesen dieses Threads KÖNNTE manche WEITERE Frage erübrigen

 

Kann man den Link wiederbeleben?


If I'm not back again this time tomorrow
Carry on, carry on, as if nothing really matters


#15
OFFLINE   M20B20-Fan

M20B20-Fan

    E30 - True love Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.917 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i M50TU Touring

Kann man den Link wiederbeleben?

 

Ja, das geht recht einfach. Du musst nur die Linkadresse kopieren, in Google einfügen und alle Bindestriche durch Leerzeichen ersetzen, das http.www löschen und dann sollte dir Google den originalen Thread heraussuchen können.

 

 

 

Hier mal ein Beispiel an deinem verlorenen Link:

 

Kopierte Linkadresse: e30-talk.com/antrieb/t-324td-problem-beim-kaltlauf-99039.html
Bearbeitet für die Google-Suche: e30 talk.com 324td problem beim kaltlauf
Dein gesuchter Link: 324td problem beim Kaltlauf.

 

 

 

Ich habe das so schon des öfteren gemacht, wenn ich alte Links im Talk gesucht habe  ;-)


Bearbeitet von M20B20-Fan, 09. Januar 2017 - 12:09.

  • Janosch1 gefällt das
BMW E30 Touring. Freude am Fahren mit dem ersten Lifestyle-Kombi. (OO==[][]==OO)